Bildergalerie: Prognosesenkungen und Gewinnwarnungen
Die Autobranche macht es ihren Unternehmen im Moment nicht leicht. Margen sinken, Ausgaben und Risiken steigen. Diese Hersteller und Zulieferer haben im Jahr 2019 ihre Gewinnprognose gesenkt.
SGL Carbon hat seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr im August gesenkt. Den Ausblick für die darauffolgenden Jahre kassierte das Unternehmen gleich ganz ein. SGL rechnet für 2019 beim um Sondereinflüsse bereinigten Konzern-Ebit mit einem Rückgang um zehn Millionen Euro zum Vorjahr. Zuletzt hatte das Unternehmen noch ein stabiles Ebit auf dem Vorjahresniveau von 65 Millionen Euro erwartet. Beim Konzernergebnis wird nun statt des erhofften ausgeglichenen Ergebnisses mit einem Verlust im hohen einstelligen Millionen-Euro-Bereich gerechnet. (Foto: SGL Carbon)
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Die wichtigsten Personalwechsel des Jahres
5 Bilder
Die Consumer Electronics Show ist längst keine reine Fachmesse für Unterhaltungselektronik mehr. Wir geben einen Überblick über die Auto-Highlights auf der diesjährigen CES in Las Vegas.
22 Bilder
Kandidaten für die Nachfolge von Seat-Chef Luca de Meo (Texte: Henning Krogh; Bilder: Hersteller)
7 Bilder
Ab 2020 bekommt eine Reihe interessanter Modelle zum ersten Mal das H-Kennzeichen, die das Zeug zum Klassiker haben.
10 Bilder