Bildergalerie: Kick aus der Steckdose: E-Mobile
Elektroautos rücken in den Fokus der Hersteller. Doch neben den klassischen Modellen gibt es auch einige bunte E-Mobile. Wir geben eine Übersicht.
Seit 2014 produziert BMW den Elektroroller C Evolution in Serie. Mittlerweile sind zwei verschiedene Akkuvarianten möglich, die entweder maximal 100 oder rund 160 Kilometer Reichweite ermöglichen. Je nach Variante schafft die E-Synchronmaschine eine Dauerleistung von 11 oder 19 kW (15 oder 26 PS, Spitzenleistung je 48 PS). Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit liegt bei 120 oder 129 km/h. Die Preise für den Elektroroller beginnen bei 14.150 Euro. (Foto: BMW)
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Welche Autos welcher Hersteller sind aktuell von Rückrufen betroffen? In dieser Galerie finden Sie einen Überblick.
31 Bilder
Die Consumer Electronics Show ist längst keine reine Fachmesse für Unterhaltungselektronik mehr. Wir geben einen Überblick über die Auto-Highlights auf der diesjährigen CES in Las Vegas.
22 Bilder
Kandidaten für die Nachfolge von Seat-Chef Luca de Meo (Texte: Henning Krogh; Bilder: Hersteller)
7 Bilder
Ab 2020 bekommt eine Reihe interessanter Modelle zum ersten Mal das H-Kennzeichen, die das Zeug zum Klassiker haben.
10 Bilder