Bildergalerie: Diese Autos müssen zurück in die Werkstatt
Welche Autos welcher Hersteller sind aktuell von Rückrufen betroffen? In dieser Galerie finden Sie einen Überblick.
Weltweit müssen rund 560.000 ältere Fünfer und Sechser zurück in die Werkstatt. In Deutschland sind knapp 274.000 Fahrzeuge vom Rückruf betroffen. Grund für den Rückruf ist eine mögliche Korrosion einer Verschraubung an einer Elektroleitung im Kofferraum. In wenigen Einzelfällen kann dadurch ein Schmorschaden drohen. (Foto: BMW)
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Im September kommt der BMW Achter als Gran Coupé auf den Markt. Preislich dürfte er über dem klassischen Achter Coupé liegen, das als 840d aktuell bei 100.000 Euro startet.
7 Bilder
Die interessantesten Zitate aus der Branche
74 Bilder
Porsche veredelt seine 718er-Familie mit zwei neuen Spitzenmodellen: Ab sofort kann der Boxster wieder als Spyder und den Cayman als GT4 bestellt werden.
6 Bilder
Automobilwoche hat mit Unterstützung der Unternehmensberatung PwC die 100 Digital Leaders Automotive identifiziert. Hier die ersten zehn aus der Kategorie Vernetzung.
33 Bilder