Bildergalerie: Diese Autos müssen zurück in die Werkstatt
Welche Autos welcher Hersteller sind aktuell von Rückrufen betroffen? In dieser Galerie finden Sie einen Überblick.
November 2019: Rund 40.000 alten Audi-Diesel in Deutschland steht ein Rückruf in die Werkstatt bevor. Audi hat vom Kraftfahrtbundesamt eine Rückruf-Anordnung für Fahrzeuge der Modellreihen A4 und A6 mit Sechszylinder-TDI-Motoren aus den Jahren 2004 bis 2009 erhalten. Audi muss aus der Motorsteuerung unzulässige Programme entfernen, mit denen die Fahrzeuge die erlaubten Stickoxid-Abgasgrenzwerte nur auf dem Prüfstand einhalten, auf der Straße jedoch überschreiten. Insgesamt hat das KBA seit 2015 für 212.000 Audis Rückruf-Bescheide erlassen. (Foto: Audi)
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Die interessantesten Zitate aus der Branche
120 Bilder
Jaguar spendiert dem F-Type knapp sechs Jahre nach der Markteinführung ein Facelift.
7 Bilder
Die wichtigsten Personalien des Jahres
104 Bilder
Im Jahr 2020 soll die Elektroantrieb den Durchbruch schaffen. Modelle wie VW ID.3, Renault Zoe und Tesla Model 3 sind schon auf dem Markt - was kommt 2020?
11 Bilder