Logo automobilwoche
Automotive News:
Bildergalerie: Die neuen China-Deals im Überblick
Deutsche und chinesische Firmen setzen auf eine verstärkte Zusammenarbeit im Automotive-Bereich. Wir zeigen die wichtigsten China-Deals der vergangenen Tage im Überblick.
Die spanische VW-Tochter Seat wird Anteilseigner beim Joint Venture zwischen VW und dem chinesischen Hersteller JAC. Im Jahr 2021 soll die spanische Marke als Elektroautobauer auf den chinesischen Markt zurückkehren. Die entsprechende Vereinbarung wurde von Seat-Präsident Luca de Meo, dem Präsidenten der Volkswagen Group China, Jochem Heizmann, und dem JAC-Präsidenten An Jin in Gegenwart der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und des chinesischen Premierministers Li Kegiang unterzeichnet. (Foto: Seat)
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Im März bringt BMW den neuen Z4 auf den Markt. Die Preise starten bei 40.950 Euro.
10 Bilder
Eindrücke und Zitate vom Automobilwoche Kongress 2018 in der Hauptstadt-Repräsentanz der Deutschen Telekom.
22 Bilder
Für seinen diesjährigen Report wertete der TÜV rund 8,8 Millionen Hauptuntersuchungen aus der Zeit von Juli 2017 bis Juni 2018 aus und nahm 231 Fahrzeugmodelle unter die Lupe. Wir zeigen die zuverlässigsten Gebrauchtwagen und die Fahrzeuge, mit
16 Bilder
Mit dem neuen Achter Cabrio macht BMW schon im Herbst Lust auf den Frühling. Die Markteinführung ist für März 2019 vorgesehen. Der Grundpreis wird bei stolzen 108.000 Euro liegen.
33 Bilder