Logo automobilwoche
Automotive News:
Bildergalerie: Diese Autos müssen zurück in die Werkstatt
Welche Autos welcher Hersteller sind aktuell von Rückrufen betroffen? In dieser Galerie finden Sie einen Überblick.
Mehr als 100.000 Fahrzeuge der Marke Mazda müssen weltweit in die Werkstätten – mehr als 12.200 davon in Deutschland. Aufgrund eines Software-Fehlers im Bremsenergie-Rückgewinnungssystem kann es zu Bränden kommen. Betroffen sind Fahrzeuge der Modellreihen Mazda2, CX-3 und MX-5. (Foto: Mazda)
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Welche Autos welcher Hersteller sind aktuell von Rückrufen betroffen? In dieser Galerie finden Sie einen Überblick.
18 Bilder
Die "Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury" wird nicht in Serie gehen.
13 Bilder
Wie profitabel arbeiten eigentlich die Hersteller der Oberklasse? Eine Untersuchung des Center of Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen zeigt: Einige verdienen üppig an jedem verkauften Auto, andere machen dagegen kräftig Miese.
10 Bilder
Der europäische Automarkt hat sein bislang bestes erstes Halbjahr im 21. Jahrhundert erlebt. Das sind die 25 meistverkauften Modelle. (Quelle: Jato Dynamics Studie)
25 Bilder