Bildergalerie: VW-Konzern: Wen die Behörden im Visier haben
Dieselkrise und zu hohe Gehälter, womöglich auch noch Steuerhinterziehung? Gegen eine Reihe von VW-Top-Managern wird aus unterschiedlichen Gründen ermittelt.
21/25
Die Enthüllungen beim Dieselskandal 2015 haben möglicherweise ein juristisches Nachspiel auch für Matthias Müller, ehemaliger VW-Konzernchef. Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft ermittle gegen ihn wegen des Verdachts auf Marktmanipulation, berichtet die "Wirtschaftswoche". Hierbei geht es um seine Tätigkeit bei der VW-Dachgesellschaft Porsche SE. Müller legte im April 2018 nicht nur seinen Posten als VW-Konzernchef sondern auch als Mitglied des Vorstands der Porsche SE nieder. (Foto: VW)
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Porsche bringt den Cayenne nun auch wieder als GTS an den Start. Die Preise starten bei knapp 115.000 Euro. (Fotos: Porsche)
7 Bilder
BMW hat einige Monate vor dem Marktstart Journalisten erste Testfahrten mit dem neuen M3 und M4 machen lassen. (Fotos: BMW)
7 Bilder
Die wichtigsten Personalwechsel des Jahres
91 Bilder
Die besten Zitate aus der Autobranche
33 Bilder