Bildergalerie: Fünf Level bis zum autonomen Fahren
Die fünf Stufen zum automatisierten Fahren und wie die Hersteller sie für sich definieren.
Der Fahrer führt dauerhaft die Längs- oder Querführung aus, Assistenten unterstützen ihn. Audi: Im A8, der 2003 auf den Markt kam, setzte Audi erstmals den Abstandsregeltempomaten ein. Heute wird er in Kombination mit Sensorik verbaut (Level 2) und sorgt so für den richtigen Abstand zum Vorderfahrzeug. BMW: Im April 2000 kam mit dem Facelift des Siebener der Abstandsregeltempomat. Daimler: Mercedes hat erstmals 1962 Technik verbaut, die die Geschwindigkeit geregelt hat. Ab 1975 gab es den Tempomaten serienmäßig, seit 2003 ist der Name „Tempomat“ durch Daimler geschützt.
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Die wichtigsten Personalwechsel des Jahres
133 Bilder
Wo fallen in der Autobranche Stellen weg? Wer verlagert Jobs in Billiglohnländer oder streicht Jobs gleich ganz? Hier gibt es eine Übersicht.
75 Bilder
Mit dem MC20 greift Maserati ab 2021 die Sportwagen-Konkurrenz an.
8 Bilder
Der Aston Martin DB5 von James Bond gehört zu den bekanntesten Filmautos aller Zeiten. Viele Fans wünschen sich, einen solchen Wagen zu besitzen. Für einige geht der Traum nun in Erfüllung.
9 Bilder