Vorwürfe im Abgas-Skandal

Winterkorn äußert sich erst nach Akteneinsicht