Daimler-Personalchef Porth zu Tarifverhandlungen

"Wer weniger arbeitet, verdient auch weniger"