Formel 1 verabschiedet neues Motoren-Reglement

Weg für Einstieg von Audi und Porsche frei