Nicht mehr "Ab ins Gelände"

Sixt gibt in Rechtsstreit wegen umstrittener Werbung nach