Potenzieller Opel-Käufer

PSA ist auch an Proton interessiert