BMW, Daimler, Ford und Porsche

EU erlaubt vier Autobauern Schnelladenetzkooperation