Kompromiss mit vielen Fragezeichen

Die Diesel-Uhr tickt weiter