Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 54079 Stück
Der Airbag-Markt in Zahlen:
Key Safety Systems - ein vergleichsweise kleiner Hersteller von Airbags - schluckt Takata für 1,4 Milliarden Euro. Ein wichtiger Schritt für die gesamte Autoindustrie. » mehr

CSU-Chef Seehofer fordert Autogipfel zum Diesel:
Zur Lösung der Luftprobleme durch Dieselfahrzeuge in Großstädten ist nach Ansicht von CSU-Chef Horst Seehofer ein Gipfel von Bund, betroffenen Ländern und Autobauern nötig. » mehr

Reifenhersteller Falken:
Am Nürburgring entstand eine 5000 Quadratmeter große Radierung auf Asphalt. » mehr

Nach Streit mit US-Präsident Trump:
Inmitten des schwelenden Streits mit US-Präsident Donald Trump um Auto-Arbeitsplätze in den USA hat BMW neue Investitionen in sein großes US-Werk angekündigt. » mehr

Als Elektro-Version zum Ausleihen:
Das DDR-Kultmoped "Schwalbe" beginnt in einer Elektroversion zum Ausleihen ein neues Leben in Berlin. » mehr

Streit um E-Mobilität bei Daimler:
Der Streit um die Zukunftsperspektiven im Daimler-Werk Untertürkheim spitzt sich zu. Nach ergebnislosen Gesprächen will der Betriebsrat ab 1. Juli nur noch Dienst nach Vorschrift machen. Dies könnte auch für andere Produktionsstätten Folgen haben. » mehr

Modellvorschau:
Seat präsentiert heute Abend sein erstes City-SUV "Arona". Damit wollen die Spanier nahtlos an den Erfolg der vergangenen Monate anknüpfen. Und sie haben einiges mehr in petto. » mehr

Airbaghersteller:
Takata ist zwar insolvent, die Übernahme durch KSS ist jedoch schon vereinbart. Dass deutsche Mitarbeiter sich keine Sorgen machen müssen, hat aber noch einen zweiten Grund. » mehr

Automeile im Stuttgarter Norden:
VW und Seat sind die jüngsten Marken, die sich an Stuttgarts großer Automeile angesiedelt haben. Das Mega-Showroom an der Heilbronner Straße wächst in den nächsten Jahren aber noch weiter.. » mehr

Erhöhte Stickoxidwerte:
Daimler-Chef Dieter Zetsche zufolge ist der Autobauer grundsätzlich dazu bereit, Diesel-Autos mit zu hohem Stickoxidausstoß nachzurüsten. » mehr

Takata-Insolvenz:
Die Insolvenz des wichtigen Airbag-Herstellers Takata ist der Höhepunkt einer jahrelangen Krise. Doch was bedeutet Insolvenz im japanischen Recht? Ende oder Neuanfang? Ein Gespräch mit der internationalen Insolvenzexpertin Annerose Tashiro. » mehr

Automarkt Russland:
Der Automarkt Russland zeigt erste Erholungstendenzen. Beginnt jetzt ein neuer Höhenflug und ist das Engagement von Mercedes sinnvoll? Das Potenzial ist gewaltig, die Erwartungen an einen sehr dynamischen Anstieg der Nachfrage sollten aber nicht zu hoch geschraubt werden. » mehr

Stefan Quandt zu Künstlichen Intelligenz:
„Bei aller Begeisterung für die Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz müssen Autohersteller und andere Anbieter von Mobilität realistisch einschätzen, was geht und was (noch) nicht zuverlässig genug funktioniert", mahnt BMW-Großaktionär Stefan Quandt bei der Verleihung des » mehr

Neuer Takata-Eigentümer denkt langfristig:
Hinter dem Takata-Käufer Key Safety Systems steckt die chinesische Ningbo Joyson Gruppe des Unternehmers Jeff Wang. Die Gruppe ist in Deutschland schon mehrfach aktiv geworden. Die zugekauften Firmen haben davon profitiert. » mehr

Abschlussbericht zum Abgasskandal:
Massive Kritik am Umgang der Bundesregierung und zuständiger Behörden mit dem Emissionsdebakel erheben Bündnis 90/ Die Grünen und Die Linke. Bei sorgsamer Kontrolle wäre der Abgasbetrug in Deutschland vermeidbar gewesen. » mehr

Audi-Motorrad-Tochter vor Verkauf?:
Harley-Davidson hat einem Bericht zufolge Interesse an einem Kauf der italienischen Motorradmarke Ducati. » mehr

BMW feiert 25 Jahre US-Werk Spartanburg:
Wenn BMW in Spartanburg den neuen X3 präsentiert und den 25. Geburtstag des Werkes begeht, schwebt über allem eine dunkle Wolke. Donald Trump. Denn die Attacken des neuen US-Präsidenten auf die Autoindustrie sind schon legendär. » mehr

Insolventer Airbaghersteller:
Der insolvente japanische Airbaghersteller Takata soll von dem chinesisch kontrollierten Zulieferer Key Safety Systems übernommen werden. » mehr

Airbag-Zulieferer:
Es ist eine der größten Insolvenzen der japanischen Wirtschaftsgeschichte. Nach einer Skandalserie um defekte Airbags zieht der 84 Jahre alte Konzern Takata die Reißleine. Die Rettung soll jetzt aus China und den USA kommen. » mehr

Deutlich mehr Lohn:
Nach widersprüchlichen Meldungen im Verlaufe des Tages scheint der Streik nun doch zu Ende. Die Beschäftigten bekommen ein massives Lohnplus. » mehr


Artikel 1-20 von 54079 Stück