Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 37804 Stück
Antriebstechnologien:
Der Dieselmotor ist zuletzt auch wegen des Abgas-Skandals in Verruf geraten. Dabei ist die Technologie für sauberere Diesel zweifellos vorhanden - sie ist jedoch nicht billig. » mehr

Schärfere Abgas-Grenzwerte:
Um die zukünftigen Abgas-Ziele der EU einzuhalten, hat der Daimler-Konzern 2,6 Milliarden Euro in einen neuen Diesel-Motor investiert. » mehr

Mary Barra in Bochum:
Der Besuch von GM Chefin Mary Barra in Deutschland war bei den Opelanern mit Hochspannung erwartet worden. Etwaige Sorgen erwiesen sich als unbegründet: Barra war voll des Lobes für die deutsche Tochter. Mit einer klitzekleinen Einschränkung. » mehr

Reifeneinlagerung:
Der Düsseldorfer Spezialist für Rädereinlagerungen und Service rund ums Rad hat einen neuen Geschäftsführer für Vertrieb, Marketing und Finanzen. » mehr

Neuer Anlauf:
Als reines Akku-Auto fährt der Opel Ampera bald sogar dem BMW i3 davon. » mehr

Fiat-Händlernetz:
Fiat treibt den Umbau der deutschen Vertriebsorganisation voran. Jüngster Neuzugang im Netz ist ein großer Berliner Renault-Partner. » mehr

Nutzfahrzeughersteller:
Seit Anfang Februar hat der Nutzfahrzeughersteller Kögel für den Vertrieb International einen neuen Verantwortlichen. Massimo Dodoni ist seit 2014 für Kögel tätig. » mehr

Toyota-Händlernetz:
Hessens größter Toyota-Partner baut sein Einzugsgebiet weiter aus. Nach dem Kauf eines Betriebs in Fulda gehört ab April auch ein Autohaus in Darmstadt zur Nix-Gruppe. » mehr

Ampera-Nachfolger:
Mit einem neuen Ansatz im Sektor alternativer Antriebsarten will der Fahrzeughersteller bisherige Nachteile von elektrisch motorisierten Vehikeln wie vergleichsweise hohe Preise und niedrige Reichweiten vergessen machen. Mary Barra, Chefin der Opel-Mutter GM, kündigt einen » mehr

Westeuropa-Absatz Januar 2016:
Die Neuwagenverkäufe stiegen im Januar um mehr als sechs Prozent oder zirka 60.000 Pkw und überschritten die eine Million-Marke. Die größten Zuwächse wurden in Italien verzeichnet. » mehr

Seat Ateca:
Mit dem Ateca mischt Seat künftig in SUV-Segment mit. Das Kompaktmodell wird bei rund 20.000 Euro starten. Die Produktion erfolgt bei Skoda in Tschechien. Markteinführung ist im Sommer. 2017 folgt ein City-SUV. » mehr

Bilanzvorlage:
Der Elektroauto-Pionier Tesla war zuletzt an der Börse unter Druck geraten. Nicht ohne Grund: Die Verluste nehmen weiter zu. Unternehmenschef Musk setzt sich nun große Ziele - und punktet damit bei den Anlegern. » mehr

Premium-Dreikampf im Januar:
Daimler hat im Januar die bayerischen Konkurrenten im Premiumsegment beim Absatz hinter sich gelassen - obwohl auch Audi und BMW deutlich mehr Neufahrzeuge absetzten. » mehr

Takata-Airbags:
Die Takata-Rückrufe nehmen kein Ende: Wegen möglichen gefährlichen Defekten an Airbags ruft nun Volkswagen in den USA rund 680.000 Fahrzeuge zurück - vorsorglich, wie es heißt. Zuletzt hatte auch Daimler einen ähnlichen Rückruf starten müssen. » mehr

Vernetzung:
Die Entwicklung des automatisierten Fahrens bei ZF TRW wird künftig von einem neuen Hauptsitz aus gesteuert. In Michigan stehen künftig 171.000 Quadratmeter Fläche bereit, auf denen mehr als 600 Elektronik-Experten forschen und entwickeln können. » mehr

Duales Studium:
Während des Studiums schon an realen Fragestellungen zur Mobilität der Zukunft forschen – möglich wird das im Innovationslabor, das ZF an der Dualen Hochschule in Ravensburg einrichtet. » mehr

Neun-Monats-Ergebnisse:
Gute Geschäfte auf dem brummenden US-Markt haben den Gewinn des japanischen Autobauers Nissan in den vergangenen drei Quartalen um 24 Prozent ansteigen lassen. » mehr

Absatz im Januar:
Obwohl BMW im Januar einen Absatzrekord verzeichnet, ist die Freude darüber verhalten. Denn Mercedes kommt immer näher. » mehr

IT Dienstleister:
Das IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen NTT DATA baut seine Führungsmannschaft um und unterstreicht damit den eingeschlagenen Wachstumskurs. Rainer Mehl scheidet auf eigenen Wunsch aus der NTT DATA Deutschland und der NTT-Gruppe aus. » mehr

Gescheiterte Kooperation:
Um einen Schlussstrich unter die gescheiterte Kooperation zu ziehen, haben sich Suzuki und Volkswagen auf die Zahlung von Schadenersatz durch die Japaner geeinigt. » mehr


Artikel 1-20 von 37804 Stück