Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 40249 Stück
Der ehemalige Volkswagen-Chef Martin Winterkorn wusste laut einem Bericht schon Monate vor Bekanntwerden der Dieselaffäre von Manipulationen. Volkswagen betont jedoch weiterhin, dazu gebe es keine konkreten Hinweise. » mehr

BMW hat einem Bericht zufolge maßgeblich Einfluss auf Entscheidungen zu Abgasgrenzwerten in der EU genommen. Der Autobauer wehrt sich gegen die Vorwürfe. » mehr

Volkswagen und Bosch wollen erreichen, dass Dokumente aus den USA bei möglichen europäischen Prozessen im Abgas-Skandal nicht verwendet werden dürfen. » mehr

In den USA ist es erneut zu einem Unfall mit einem selbstfahrenden Auto gekommen. Ein Lexus mit Google-Technologie wurde dabei von einem Lieferwagen gerammt. Das Google-Auto trug bei dem Crash jedoch nicht die Schuld. » mehr

Mexiko will bis 2020 der fünftgrößte Autobauer der Welt werden. Kommenden Freitag eröffnet Audi sein neues Werk in dem Land. Nach Jahren des Wachstums zeigen sich in Mexiko nun aber erste Probleme. » mehr

Eine Ära geht zu Ende: Ford-Deutschlandchef Bernhard Mattes (60) legt nach 14 Jahren an der Spitze sein Amt nieder und wechselt in den Aufsichtsrat. An seine Stelle tritt Gunnar Herrmann. Und es gibt noch eine Überraschung. » mehr

In Berlin ist ein Kläger mit seiner Forderung gescheitert, von Skoda ein mangelfreies Auto statt seines vom Abgas-Skandal betroffenen Fahrzeugs zu bekommen. Das Gericht erkannte keinen Sachmangel und wies die Klage zurück. » mehr

Auf dem Automobilwoche Kongress am 16./17. November in Berlin spricht Daimler-Chef Dieter Zetsche über neue Geschäftsmodelle in der Automobilindustrie. » mehr

Audi-Chef Rupert Stadler steht offenbar nicht im Verdacht, Mitwisser im Abgas-Skandal gewesen zu sein. Unangenehme Fragen von den US-Ermittlern musste er sich trotzdem gefallen lassen. Dabei sei es vor allem um sein Krisenmanagement gegangen, berichten Medien. » mehr

Zuerst durften sie nur in einem Gewerbegebiet fahren, jetzt auch auf öffentlichen Straßen: Singapur weitet seine Tests mit Roboter-Autos weiter aus. » mehr

Das französische Umweltministerium geht auffälligen Abgaswerten weiter auf den Grund. Bei sieben Fahrzeugen soll auch die eingesetzte Software genau untersucht werden. » mehr

Der Autozulieferer Continental hat die Zusammenarbeit mit den Vorstandsmitgliedern Matschi und Setzer um fünf weitere Jahre verlängert. Ein anderer geht 2017 von Bord. » mehr

Ferrari betreibt Downsizing auf italienisch: Der Sportwagenbauer bietet seinen GTC4 Lusso künftig auch mit einem V8-Motor an. Dieser leistet aber dennoch 610 PS und ist schneller als 320 km/h. » mehr

Die Daimler-Tochter Smart bietet ihre Modelle in Zukunft auch rein elektrisch an. Das Laden geht überraschend schnell. » mehr

Knorr-Bremse hält nach einem weiteren Zukauf von 3,56 Prozent der Haldex-Aktien nunmehr 14,91 Prozent am schwedischen Hersteller von Nutzfahrzeugbremsen – und heizt damit den Bieterkampf mit ZF weiter an. Knorr-Chef Klaus Deller zeigt sich kampfbereit. » mehr

Die Autobranche steht vor radikalen Umbrüchen. Neben Elektroantrieben geht es dabei vor allem um das autonome Fahren und die Mobilität der Zukunft. Die veränderten Anforderungen öffnen neuen Playern die Tür in das Geschäft. » mehr

Der Pariser Autosalon steht in diesem Jahr mehr denn je im Zeichen der Elektromobilität. Aber die Käufer sind bei dem Thema noch immer zurückhaltend. Die Hersteller arbeiten deshalb mit Hochdruck an Lösungen für die Probleme der Stromer – vor allem an der Reichweite. » mehr

Das Thema Elektroauto wird groß geschrieben auf der Automesse in Paris. Dies gilt auch für die deutschen Hersteller. Während viele Autobauer neue Fahrzeuge mit alternativen Antrieben zeigen, verzichten andere Hersteller auf einen Auftritt bei der Branchenschau gleich ganz. » mehr

Der chinesische Automarkt wird laut VDA-Präsident Wissmann weiter wachsen. Für die deutschen Hersteller hat sich das Land zu einem wichtigen Wachstumsmotor entwickelt. » mehr

Käufern von Elektroautos winken in Zukunft Steuervorteile mit einer Laufzeit von zehn Jahren. Das Ziel der Bundesregierung für das Jahr 2020 ist jedoch immer noch in weiter Ferne. » mehr


Artikel 1-20 von 40249 Stück