Benutzeranmeldung:
BUSINESS CLASS
Premium-Inhalte nur fr Abonnenten.
Das Automobilwoche Heftarchiv
Artikel 1-20 von 6949 Stck
Einzelthemen:  
Heftarchiv  (3699)      Rubrik Autohandel  (1794)      Rubrik Hersteller  (1652)      Rubrik Zulieferer  (1235)      Deutschland  (1093)      Hersteller  (1027)      BMW  (924)      Entwicklung  (888)      Produktion  (870)      Audi  (777)      Rubrik Marketing  (768)      Volkswagen  (758)      USA  (744)      Europa  (737)      Hndler  (658)      Ford  (534)      China  (518)      Zulieferer  (458)      Opel  (452)      Daimler  (445)     
Zeitraum:  
2005  (837)      2006  (1126)      2007  (1358)      2008  (1018)      2009  (533)      2010  (449)      2011  (426)      2012  (339)      2013  (671)      2014  (192)     
Freudenberg IT und Itizzimo entwickeln Lsung:
Datenbrillen erobern in der Industrie immer mehr Bereiche. Freudenberg IT (FIT), ITDienstleister fr den Mittelstand, und Itizzimo, Dienstleister im SAP-Umfeld, haben nun eine Lsung fr die mittelstndische Fertigungsindustrie entwickelt. Der Mitarbeiter in der Produktion erhlt dabei Strungsmeldungen direkt ber Google Glass, die Datenbrille von Google. Da er weder Tablet noch Smartphone bedienen muss, hat er beide Hnde frei und kann Probleme schneller und effizienter beheben, argumentiert  mehr

Stdte und Kommunen wollen Gebhr auf allen Straen:
Nachdem fr die Pkw-Maut auf Autobahnen das Jahr 2016 als Startzeitpunkt geplant ist, fordert der Deutsche Stdte- und Gemeindebund (DStGB) auch auf kommunalen Straen eine Gebhr. Richtig wre es jetzt, zumindest mittelfristig eine flchendeckende Maut fr Pkw auf allen Straen auch der Stdte und Kommunen einzufhren. Nur dann knnen Verkehrsstrme sinnvoll gelenkt werden, sagte DStGBHauptgeschftsfhrer Gerd Landsberg der Automobilwoche. Denkbar seien billigere Nachttarife und andere  mehr

Pischetsrieder, Bohr und Kaeser ziehen ins Kontrollgremium:
Mehr Aufsichtsrte mit Automobil- und Industriekompetenz hatten die Daimler- Aktionre gefordert. Ihre Rufe wurden erhrt: Gleich drei Experten sitzen nun im Kontrollgremium der Stuttgarter.  mehr

Deutscher Motorradmarkt:
Frhlingserwachen auf dem deutschen Motorradmarkt. Das erste Motorrad-Zulassungsquartal 2014 ist das erfolgreichste im neuen Jahrtausend, jubiliert der Industrie-Verband Motorrad Deutschland (IVM). Erstmals seit den goldenen 90er- Jahren steht am Ende des Auftaktquartals ein Zulassungsplus von mehr als 25 Prozent. Fr IVM-Hauptgeschftsfhrer Reiner Brendicke ist das nicht nur ein Wetterphnomen. Die Entwicklung stehe auch fr die wieder deutlich sprbare Lust, Motorrad und Roller zu  mehr

Sternzeichen:
Bei der Lichttechnologie geben wir den Takt vor. Rupert Stadler, Audi-Chef. Der BMW i8 ist das erste Serienfahrzeug mit Laserlicht. Herbert Diess, BMW-Entwicklungsvorstand.  mehr

Klartext:
Der digitale Vertrieb wird oft als die Zukunft des Automobilvertriebes gesehen, doch virtuelle Projektionen des knftigen Wunschautos knnen dem potenziellen Kunden gar nicht das Gefhl vermitteln, das ein echtes Auto vermag, meint Automobilwoche-Chefredakteur Guido Reinking. So sind gerade fr die deutschen Premiummarken diese digitalen Vertriebsplne ein gefhrliches Spiel. Denn was einen Audi, BMW oder Mercedes von einem Citron, Kia oder Opel unterscheidet, erschliet sich auf keinem Tablet-  mehr

3D-Druck:
Den generativen Produktionsverfahren rumen manche Experten das Potenzial ein, die Industrie zu revolutionieren. Der Automobilbranche erffnen sie viele neue Mglichkeiten.  mehr

AVAG nicht mehr Umsatzknig:
Im aktuellen Ranking der 100 grten Autohausgruppen in Deutschland hat es einen Wechsel an der Spitze gegeben: Die Augsburger AVAG fllt beim Umsatz auf Platz zwei zurck.  mehr

Interview:
Der Chef der BMW-Motorradsparte Stephan Schaller will mehr spezifische Entwicklungen fr die verschiedenen Mrkte. Und er hat einige Ideen, um wieder mehr junge Menschen frs Zweirad zu begeistern.  mehr

Toyotas neuer Kleinwagen:
Toyota will mit seinem Langweiler-Image Schluss machen. Deshalb hat der neue Aygo ein expressives Design erhalten. Der 3,45 Meter kurze Kleinwagen soll bei jngeren Kunden den Wow-Effekt erzeugen.  mehr

Neue Generation des Smart:
Whrend Renault schon die gelungene Premiere des neuen Twingo auf dem Genfer Salon hinter sich hat, friert Projektleiter Markus Riedel noch mit dem Smart beim Wintertest in Schweden. Dort legt er gerade letzte Hand an die dritte Generation des Kleinwagens, die im Sommer in Produktion und im Herbst in den Verkauf gehen soll.  mehr

Preise und Umsatz stark unter Druck:
Der Reifenfachhandel konnte 2013 seine Ertrge stabil halten und dies trotz erneut gesunkener Verkufe.  mehr

Ausbau des Hndlernetzes dauert lnger:
Der erfolgsverwhnte koreanische Autobauer Kia muss seine ehrgeizigen Ziele zurcknehmen. Wir bentigen fr die Entwicklung der Marke mehr Zeit, erklrt Martin van Vugt, Geschftsfhrer von Kia Deutschland. Eigentlich wollte Kia 2013 hierzulande 70.000 Autos absetzen, 2016 sollten es gar 100.000 sein. Doch davon ist der Importeur weit entfernt: 55.654 Fahrzeuge wurden in Deutschland im vergangenen Jahr ausgeliefert. Damit steigerte Kia in einem rcklufigen Markt den Absatz immerhin um 1,6  mehr

Johnson Controls und Fraunhofer-Gesellschaft:
In die Batteriefertigung kommt neuer Schwung. So wurden jngst zwei Kooperationen von Unternehmen und eines Instituts auf diesem Gebiet ins Leben gerufen. Zum einen hat der US-Zulieferer Johnson Controls einen Kooperationsvertrag mit der Fraunhofer-Gesellschaft unterzeichnet, um Khlsysteme fr Lithium-Ionen-Batterien zu verbessern.  mehr

Umsatz seit 2009 mehr als verdoppelt:
Es wird nicht mehr lange dauern, und der Umformspezialist Hirschvogel zhlt beim Umsatz zum Club der Milliardre. Wir planen, 2016 die Milliarden-Euro-Grenze zu erreichen, erklrt Frank M. Anisits, Geschftsfhrer fr Produktion. 2013 gab es ein Plus von vier Prozent auf 811 Millionen Euro, wovon 510 Millionen Euro auf umformende und 301 Millionen Euro auf zerspanende Arbeiten entfielen.  mehr

Renault Deutschland kmpft gegen Abwrtstrend:
Renault-Deutschland- Chef Achim Schaible sieht nach zwei Jahren stetiger Marktanteilsverluste wieder optimistisch in die Zukunft. Wir werden 2014 verlorene Marktanteile zurckerobern und auch beim Absatz zulegen, sagte er der Automobilwoche. Seine Zielmarke sind 173.000 Zulassungen, davon 125.000 fr die Marke Renault und 48.000 fr Dacia. Der Marktanteil fr beide Marken soll von 5,1 auf 5,3 Prozent steigen. Das sind realistische Ziele in einem sehr wettbewerbsintensiven Markt.  mehr

Fr Zweier Active Tourer wirft BMW Heckantrieb ber Bord:
BMW ist buchstblich auf dem Weg zu neuen Fronten: Wenn der Mnchner Hersteller im Herbst zu Preisen um 30.000 Euro den Zweier Active Tourer in den Handel bringt, dann ist das nicht nur die erste Groraumlimousine der Bayern. Es ist auch das erste Auto in der Firmengeschichte, das mit Front- statt Heckantrieb entwickelt wurde.  mehr

Autohandel im Reich der Mitte:
Xu Jun ist nicht zufrieden mit dem, was er sieht. Xu, einer von mehreren Audi-Hndlercoachs in China, steht auf dem Hof eines Audi-Betriebs in der ostchinesischen Stadt Hefei. Warum begrt der Wachmann die Kunden nicht namentlich? Und warum mssen die Audi- Fahrer vor der Werkstatt Schlange stehen? In China sorgt so etwas fr Nasermpfen. Xu legt Wert darauf, dass der Kunde zuvorkommend von einem qualifizierten Techniker empfangen wird. Das Streben nach perfektem Service ist ein Prozess, der  mehr

Zahl der Hndler soll auf 500 steigen:
Mehr Hndler, mehr Werke, mehr Autos: Audi hat fr China, seit drei Jahren grter nationaler Markt, ehrgeizige Wachstumsplne. 2013 lieferten die Ingolstdter dort knapp 492.000 Autos aus gut 21 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit entfllt knapp ein Drittel des Gesamtabsatzes der Marke auf China. Vorstandschef Rupert Stadler: Als fhrende Premiummarke wollen wir in diesem Jahr deutlich mehr als eine halbe Million Fahrzeuge in China ausliefern.  mehr

Deutsche Lieferanten bauen Standorte auf:
Im Schlepptau der groen Autohersteller bauen immer mehr Zulieferer Werke in Westchina. Mehrere Dutzend internationale Autozulieferer sind in den vergangenen zwei Jahren in den Groraum Chongqing-Chengdu, gekommen, sagt Astrid Schrter von der deutschen Auenhandelskammer. Beliefert werden VW, Toyota, Hyundai und Volvo in Chengdu sowie Ford, Suzuki, Mazda und lokale Marken in Chongqing.  mehr


Artikel 1-20 von 6949 Stck