Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Exklusive Hintergrundberichte, Analysen und Kommentare zu aktuellen Themen und Trends. Der unverzichtbare Informationsvorsprung für Ihr tägliches Business.
Artikel 1-20 von 7716 Stück
VWs Elektrostrategie:
Christian Senger, Leiter Baureihe e-Mobility im Volkswagen-Konzern, kündigt mit dem Start des VW I.D. im Jahr 2020 ein schnelles Ausrollen der Varianten an. Auf dem neuen Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) sollen frühzeitig auch Audi, Škoda und Seat Elektromodelle bauen. » mehr

Infineon-Chef Ploss:
Der Halbleiterkonzern Infineon erwartet Wachstum durch das autonome Fahren und die Elektromobilität. Der Wert der eingesetzten Chips werde deutlich steigen, sagte Infineon-Vorstandschef Reinhard Ploss im Interview mit der Automobil­woche. » mehr

Expertenprognose :
2017 wird Mercedes wieder Absatzkönig. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Automobilwoche unter führenden Automobilexperten- und Analysten. Danach könnte ein Konkurrent übernehmen. » mehr

Daimler-Entwicklungschef Ola Källenius:
Seit 1. Januar ist Ola Källenius Entwicklungschef bei Daimler. Im Interview spricht er über Raumschiffe und die Endlichkeit des Modellportfolios » mehr

Diagnose:
Nachdem der taiwanesische Computerhersteller Getac in den vergangenen Jahren seine Notebooks und Tablets vor allem an die Fahrzeughersteller verkauft hat, drängt das Unternehmen nun in den Bereich Aftermarket. » mehr

Neuer Kredit:
Scout24 hat seine Refinanzierung umgestellt und spart damit künftig Millionen. » mehr

Billiger Sprit:
Niedrige Spritkosten machten das Autofahren 2016 billiger. Seit 2010 haben sich die einzelnen Kostenbereiche extrem unterschiedlich entwickelt. » mehr

Das "Business Lab" sucht die besten Ideen:
Frankreichs Autobauer PSA gibt mächtig Gas beim digitalen Umbau des Konzerns und hat den Ehrgeiz, zu einem Treiber innovativer Geschäftsfelder in der Autobranche zu werden. Konzernchef Carlos Tavares setzt nicht zuletzt auf pfiffige Ideen von Start-up-Unternehmen. » mehr

Wasserstoffpionier Spowers:
Er ist der britische Elon Musk. Hugo Spowers hat 2007 den Wasserstoff-Autobauer Riversimple gegründet - und will keines der Modelle verkaufen. Was hat er vor? » mehr

BMW-Werk Regensburg:
Das Regensburger BMW-Werk hat 2016 ein Rekordjahr hingelegt. Werkleiter Andreas Wendt, der nach Dingolfing wechselt, zieht Bilanz. Die Vorbereitungen für einen wichtigen Hoffnungsträger laufen. » mehr

Eigenzulassungsquote:
Gab es 2016 mehr oder weniger Eigenzulassungen? Beides ist richtig. » mehr

Telekom-Vorstand Clemens:
Reinhard Clemens, Mitglied des Telekom-Vorstands und Chef der Geschäftskundensparte T-Systems, ist skeptisch beim Geschäftsmodell rund um den Kartendienst Here. Im Interview spricht er über neue Geschäftsmodelle, den Game-Changer Telekom und von seiner Vision, wie alle » mehr

2017 das Jahr der Geländewagen:
Es scheint, als wäre der Geländewagen für die Stadt die ultimative Fahrzeugform, auf die sich alle Autofahrer einigen können. Doch der SUV-Boom hat auch eine Kehrseite. » mehr

General Motors:
Hier gehen sie vom Band: Akkus für Volt, Bolt, Ampera-e, Spark und den Plug-in-Cadillac CT6. Ein Blick ins GM-Werk in Warren. » mehr

Klartext:
Automobilwoche-Herausgeber Helmut Kluger findet: "Wenn das ZF-Motto „See, Think, Act“ die neue Währung ist, dann braucht es auch ein „Reflect“." » mehr

Druck von oben:
Bis 2030 könnte mehr als jeder zweite kleine Teilehändler verschwinden. Die Profiteure sind auch die Verursacher des Wandels. » mehr

Gutes Jahr 2016:
2016 war ein gutes Jahr für den deutschen Toyota-Handel. Auch dank eines besonders gut gehenden neuen Modells. » mehr

Expertenumfrage:
Die Mehrheit der von der Automobilwoche befragten Experten ist für den Gebrauchtwagenmarkt 2017 optimistisch. Es gibt aber auch deutliche Abweichler. » mehr

Nicht immer richtig:
Es ist immer schön wenn Prognosen stimmen. Kommt es anders, müssen die Prognosen nicht schlecht gewesen sein. Rahmenbedingungen können sich ändern und aus nicht eintreffenden Prognosen kann man durchaus was lernen. » mehr

Bangalore - Knotenpunkt im Daimler-Entwicklungsnetzwerk:
Der Daimler-Forschungsstandort Bangalore ist in 20 Jahren zum zentralen Knotenpunkt im Entwicklungsnetzwerk geworden. Dort gibt es mehr Dynamik als in Sindelfingen und mehr Knowhow als im Silicon Valley. » mehr


Artikel 1-20 von 7716 Stück