Der gewünschte Artikel kann nicht gefunden werden. Bitte beim Browser auf F5 oder Zurück drücken. (CG,20121212,REPOSITORY,121219992,AR).
Benutzeranmeldung:
Der gewünschte Artikel kann nicht gefunden werden. Bitte beim Browser auf F5 oder Zurück drücken. (CG,20121212,REPOSITORY,121219992,AR).
Die beliebtesten Inhalte der letzten 7 Tage:
5545
Zugriffe
Der Marktanteil der heimischen Autohersteller ist auf unter 40 Prozent gefallen. Daimler-Chef Zetsche mag dennoch nicht glauben, dass die Regierung den Erfolgslauf von Mercedes behindern könnte. Er verfolgt eine andere Strategie.
2578
Zugriffe
Die Trendwende am europäischen Neuwagenmarkt scheint nach sieben Monaten im Plus vollzogen. Doch Analysten warnen – in weiten Teilen sei das Wachstum künstlich.
1783
Zugriffe
Toyota hat in den ersten drei Monaten des Jahres mehr Fahrzeuge verkauft als Volkswagen und General Motors. Wer auf Platz Zwei landet, ist noch offen.
1757
Zugriffe
Das Sondermodell Polo Fresh ist Star der Kampagne, mit der Volkswagen seit dem 16. April die Markteinführung des neuen Polo begleitet.
1566
Zugriffe
Bei Continental steht ein Wechsel an der Spitze des Personalressorts bevor. Wie das "Manager-Magazin" berichtet, soll Elke Strathmann spätestens Anfang 2015 durch eine Bentley-Managerin ersetzt werden.
1370
Zugriffe
Erstmals seit die Automobilwoche in Zusammenarbeit mit dem Institut für Automobilwirtschaft das Ranking der 100 größten Handelsgruppen veröffentlicht, steht nicht die AVAG an der Spitze.
1315
Zugriffe
Das italienische Sportwagenlabel des Mehrmarkenkonzerns will sein Pkw-Portfolio für eine neue Klientel um einen Geländewagen ergänzen. Entstehen wird er im "sehr nahen Osten".
1276
Zugriffe
Nach wie vor hat Volkswagen Probleme auf dem wichtigen US-Markt. Jetzt will der Hersteller mit besserer Ausstattung Kunden ködern.
1254
Zugriffe
Bei der Aufholjagd auf dem weltweit größten Automarkt kommt Mercedes voran. Neue Modelle und der massive Ausbau des Händlernetzes versprechen kräftiges Wachstum - auch das neue Elektroauto kommt.
1228
Zugriffe
In Deutschland fahren mehr Trabis als Elektroautos. Millionen Euro stecken Politik und Industrie in die Erforschung von billigeren und besseren Batterien. Doch die Fortschritte sind mühsam.