Der gewünschte Artikel kann nicht gefunden werden. Bitte beim Browser auf F5 oder Zurück drücken. (CG,20121121,DPA,311219951,AR).
Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Der gewünschte Artikel kann nicht gefunden werden. Bitte beim Browser auf F5 oder Zurück drücken. (CG,20121121,DPA,311219951,AR).
Die beliebtesten Inhalte der letzten 7 Tage:
5542
Zugriffe
Toyota Deutschland hat all seinen Neuwagen-Händlern in Deutschland die Verträge zum 31. Mai 2016 gekündigt. Der japanische Importeur will von einer zweistufigen Netzstruktur zu einer einstufigen Struktur wechseln und das Netz dabei erheblich verkleinern. Rund 100 Neuwagen-Standorte sollen deshalb im Verlauf der nächsten zwölf Monate wegfallen.
2756
Zugriffe
Die Kommentare zum Rücktritt von Ferdinand Piëch zeigen, wie mächtig dieser Mann war - und wie außergewöhnlich.
2567
Zugriffe
Trotz der klaren Entscheidung des Aufsichtsrats-Präsidiums für Martin Winterkorn hält die Unruhe im VW-Konzern an. Die Automobilwoche präsentiert die wichtigsten Nachrichten zu diesem Thema im Überblick.
2419
Zugriffe
Das Personalkarussell bei ATU dreht sich weiter. Ab dem 1. Mai übernimmt Jörn Werner die Führung der Werkstattkette. Norbert Scheuch verlässt das Unternehmen.
2353
Zugriffe
Der Gewinn des Autobauers Daimler lag im ersten Quartal deutlich über dem Wert des Vorjahreszeitraums. Verantwortlich dafür ist die Modelloffensive, die der Hersteller im vergangenen Jahr gestartet hat.
1714
Zugriffe
Nach dem Rücktritt von Chefkontrolleur Ferdinand Piëch hat sich ein Machtvakuum bei VW gebildet. Die Autowelt fragt sich: Welche Optionen gibt es nun?
1671
Zugriffe
Filiz Akkaya ist ein gutes Vorbild für die Schülerinnen, die gestern beim Girls‘ Day Automobilhersteller und -zulieferer besuchten. Die 27-jährige Ingenieurin promoviert bei Porsche.
1619
Zugriffe
Freunde kann man sich aussuchen - Verwandtschaft nicht. Zwischen dem gefallenen VW-Patriarchen Ferdinand Piëch und seinem Cousin Wolfgang Porsche verlief im Machtkampf um die Konzernspitze eine Bruchlinie. Sie ist nicht neu.
1577
Zugriffe
Berthold Huber kann gut mit Autothemen. Der Miterfinder der Abwrackprämie lenkte Europas größte Gewerkschaft IG Metall durch die Finanzkrise, die auch die PS-Branche erschütterte. Jetzt kommt Huber aber eine Rolle zu, die er sich wohl selbst nie erträumt hätte.
1480
Zugriffe
Fünf Tage nach dem Rücktritt von Ferdinand und Ursula Piëch hat Volkswagen die Lücken in seinem Kontrollgremium geschlossen.