Der gewünschte Artikel kann nicht gefunden werden. Bitte beim Browser auf F5 oder Zurück drücken. (CG,20121107,DPA,311079972,AR).
Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Der gewünschte Artikel kann nicht gefunden werden. Bitte beim Browser auf F5 oder Zurück drücken. (CG,20121107,DPA,311079972,AR).
Die beliebtesten Inhalte der letzten 7 Tage:
33469
Zugriffe
BMW ist offenbar zum drittgrößten Elektroauto-Hersteller der Welt aufgestiegen. Deutschland könnte bei der Produktion bald an China vorbeiziehen.
13986
Zugriffe
Martin Winterkorn drohen hohe Schadenersatzansprüche im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal. Vermutlich aus diesem Grund hat der ehemalige Volkswagen-Chef nun seine Villa in München auf eine GmbH und Co. KG übertragen.
11032
Zugriffe
Daimler will sich am größten Mercedes-Händler der Welt beteiligen. Erst vor eineinhalb Jahren hatten die Stuttgarter zahlreiche Häuser in Deutschland an das Hongkonger Unternehmen verkauft.
9760
Zugriffe
Mag die Erfahrung mit einer Corporate-Governance-Expertin aus dem Ländle auch noch schmerzen, bei der geplanten Stärkung seiner Compliance setzt der VW-Konzern gleichwohl auf Spezialistentum aus der süddeutschen "Stern"-Sphäre. Kurt Michels, übernehmen Sie.
9666
Zugriffe
Bei dem Wittener Automobilzulieferer Adler-Pelzer hat ein Großbrand in der Nacht zum Mittwoch eine wichtige Fertigung für den Kunden Mercedes lahmgelegt. Eine Halle für Spritzgußteile brannte vollständig aus.
8550
Zugriffe
Der Streit zwischen Audi und seinen Händler eskaliert: Dutzende von ihnen verweigern offenbar die Annahme importierter Autos.
7862
Zugriffe
Der Brand beim Zulieferer Pelzer hat nicht nur Folgen für Mercedes: Audi muss die Fertigung von A4 und A5 für mehrere Tage einstellen.
6904
Zugriffe
Die Zahl der Elektro-Autos, die Tesla-Chef Elon Musk, vom Brand rollen lassen will, steigt rasant. Die US-Verkäufe von BMW und Mercedes will er binnen eines Jahres toppen.
6680
Zugriffe
Einem Bericht zufolge soll eine Porsche-Führungskraft, die offenbar auch als interner Ermittler im Abgas-Skandal eingesetzt wurde, schon 2007 von den Abgas-Manipulationen erfahren haben.
5679
Zugriffe
Die Diesel-Thematik hinterlässt offenbar Spuren bei Daimler. Konzernchef Dieter Zetsche kündigte in Berlin an, bei den Elektromodellen noch mehr Tempo machen zu wollen.