Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN

Blog:

Audi attackiert auf zwei Rädern

Autor:

swimmelbuecker@craincom.de
Der gelernte Journalist begann seine Karriere beim Fachmagazin Auto Zeitung, wo er sein Interesse an Autos mit dem Spaß am Schreiben verbinden konnte. Seit 2010 arbeitet er als Online-Redakteur für die Automobilwoche.

Audi hat die italienische Motorradmarke Ducati übernommen. Ein Ziel, das VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch nach eigener Aussage schon seit 33 Jahren verfolgt. Damit kann der Premiumhersteller seinen Rivalen BMW jetzt auch auf zwei Rädern attackieren. Im vergangenen Jahr hat Ducati rund 42.000 Motorräder verkauft und einen Umsatz von 480 Millionen Euro erzielt.

Allerdings lieferte BMW im vergangenen Jahr 104.286 motorisierte Zweiräder aus. In den vergangenen vier Jahren verdoppelten sie ihren Marktanteil in der Hubraumklasse über 500 Kubikzentimeter. Zusammen mit der Marke Husqvarna erzielte die BMW-Motorradsparte 2011 einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro. Allgemein gilt das Motorradgeschäft als schwierig, der Markt in Europa hat sich in den letzten Jahren halbiert.

Der Motorradfan Piëch, der bekanntlich nicht gern Zweiter ist, hat also noch eine Menge Arbeit und eine große Herausforderung vor sich. Aber davor hat er sich ja noch nie gescheut.

comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren:
Die beliebtesten Inhalte der letzten 7 Tage:
5383
Zugriffe
Von der guten Konjunktur auf dem Automarkt profitieren auch die Beschäftigten: BMW sucht 8000 neue Mitarbeiter.
4439
Zugriffe
Volkswagen-Chef Martin Winterkorn hat in Genf wieder seinen berühmt-berüchtigten Rundgang gemacht. Auch Daimler-Chef Dieter Zetsche war zum Begutachten der Konkurrenzprodukte unterwegs.
3753
Zugriffe
Sonderfall Volkswagen: Die Beschäftigten erhalten zwar eine ähnliche Tariferhöhung wie die Metall- und Elektrobranche. Es gibt für sie aber noch «einen Schlag Sahne obendrauf», wie die IG Metall betont.
2560
Zugriffe
Einem Zeitungsbericht zufolge will der Autobauer Borgward in Stuttgart eine Zentrale bauen und dafür mehr als 250 Millionen Euro investieren.
2477
Zugriffe
Herbert Diess wird schon im Juli den Chefposten der Marke VW Pkw übernehmen. Darüber hinaus gibt es eine Veränderung im Konzernvorstand.
2305
Zugriffe
Einer Studie zufolge stehen Zehntausende Jobs in Deutschland auf dem Spiel. Auch die Schuldigen sind bereits ausgemacht.
2229
Zugriffe
Apple treibt die Autoindustrie um. Dabei ist nicht einmal klar, ob der iPhone-Konzern wirklich an einem Wagen arbeitet. Doch die Autobranche ist nervös. Alle wissen: Schlafen darf jetzt keiner.
2229
Zugriffe
Der Zulieferer und Reifen-Riese hat 2014 deutlich mehr Gewinn gemacht als ein Jahr zuvor. Eine vermeintlich zukunftsträchtige Sparte enttäuschte jedoch.
2222
Zugriffe
Unter den Top Ten der beliebtesten Arbeitgeber für Fachkräfte ohne Hochschulabschluss finden sich fünf deutsche Automobilhersteller; drei davon auf den ersten Plätzen.
2069
Zugriffe
Mit der Initiative FAST – Future Automotive Supply Tracks – will VW die Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten vertiefen.