Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Bildergalerie: Der neue Skoda Rapid
Am 20. Oktober kommt der neue Skoda Rapid auf den Markt.
Die neue Kompaktlimousine soll die Lücke zwischen Fabia und Octavia schließen. (Foto: Skoda)
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Am Vorabend der großen Messe zeigten die Marken des VW-Konzerns schon einmal ihre Neuheiten.
16 Bilder
Die Auto Shanghai öffnet vom 22. bis zum 29. April ihre Tore für Besucher.
42 Bilder
Aktuelle Nachrichten aus der Autobranche:
Ausblick:
Im Laufe der Woche stellen viele Unternehmen aus der Autobranche ihre Zahlen für das erste Quartal vor. Diese und weitere Termine stehen in der Automobilwoche... » mehr...
Läpple:
Die Krise 2008/2009 hatte Zulieferer Läpple besonders hart getroffen und zu einem deutlichen Schrumpfungsprozess des Unternehmens geführt. Mit flexiblen... » mehr...
VW tut sich weiter schwer:
Für die deutschen Premiumhersteller Daimler, BMW und Audi lief es im April in den USA rund. Dank des billigen Sprits und günstiger Kredite verzeichneten die... » mehr...
Finanzierung:
Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft DEG und der Verband der Automobilindustrie VDA schnüren Pakete für Automobilzulieferer, um... » mehr...
Here-Übernahme:
Deutsche Autobauer wollen den Nokia-Kartendienst Here kaufen - oder als Kunden abspringen, falls Here an einen anderen Bieter veräußert wird. TomTom könnte... » mehr...
Geplante Absatzsteigerung:
Laut Betriebsratschef Manfred Schoch muss sich BMW auf einen Absatz von drei Millionen Fahrzeugen einstellen. Schoch will den Anteil der Leiharbeiter bis Ende... » mehr...
Die Familien Piëch und Porsche:
Freunde kann man sich aussuchen - Verwandtschaft nicht. Zwischen dem gefallenen VW-Patriarchen Ferdinand Piëch und seinem Cousin Wolfgang Porsche verlief im... » mehr...
Werbeausgaben:
Das Marktforschungsunternehmen Nielsen hat exklusiv für Automobilwoche die Investitionen der Kfz-Branche erhoben. Gewinner ist Daimler, VW reduzierte das... » mehr...
Neue Konzentration auf das Tagesgeschäft:
Der Konzernlenker hofft, sich schleunigst wieder möglichst ungestört operativen Aufgaben zuwenden zu können. Fest im Blick hat er das Reich der Mitte und die... » mehr...
Offensive des tschechischen VW-Labels:
Mit dem neuen Superb beginnt laut Markenchef Winfried Vahland eine neue Ära für den aufstrebenden Autohersteller. Auch Kunden französischer und italienischer... » mehr...
Vorsitz im VW-Aufsichtsrat:
Für eine potenzielle externe Besetzung des wichtigsten Postens im Wolfsburger Ratsgremium gibt es nachvollziehbare Argumente. Doch auch VW-Chef Martin... » mehr...
Absatz:
Der Münchner Autobauer legt im April in den USA deutlich zu - er kann aber das Wachstumstempo aus dem März nicht halten. » mehr...
Neu besetzter Aufsichtsrat:
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil betrachtet nach den Neubesetzungen im VW-Aufsichtsrat den Machtkampf bei Europas größtem Autobauer als beendet. » mehr...
Nach Rücktritt des Ehepaars Piech:
Kurz vor VW-Hauptversammlung ist der Aufsichtsrat wieder komplett: Zwei Frauen vom PS-Clan Porsche/Piëch, dem größten VW-Eigner, füllen die Plätze auf, die der ... » mehr...
Unternehmen:
US-Milliardär Elon Musk nimmt nach der Autoindustrie den Strommarkt ins Visier. Die Batterien, die in Elektrowagen der Marke Tesla eingesetzt werden, sollen... » mehr...
Digitalisierung:
Von der Digitalisierung der industriellen Fertigung versprechen sich Anbieter wie Bosch neue Umsätze und Geschäftsfelder. Doch der Technikkonzern wendet die... » mehr...