Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Bildergalerie: Audi A7
Am 27. Juli fand die Weltpremiere des Audi A7 Sportback in München statt. Das Auto basiert auf wichtigen Komponenten der nächsten Auflage des Audi A6.
Im Herbst kommt der A7 Sportback mit einem Grundpreis von 51.650 Euro auf den Markt.
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Der Pirelli Kalender 2018 zeigt Motive aus Alice im Wunderland. Schon die Bilder des Making of sind sehenswert.
8 Bilder
Immer wieder fliegen Kartelle in der Autobranche auf, meist wegen illegaler Preisabsprachen. Ein aktueller Überblick.
16 Bilder
Die spannendsten Personalwechsel der Autobranche
51 Bilder
Mit der X-Klasse steigt Mercedes erstmals ins Pick-Up-Geschäft ein. Der Wagen soll ein robuster Praktiker sein und sich als Lifestyle-Laster dennoch deutlich von der Konkurrenz abheben. (Fotos: Daimler)
8 Bilder
Aktuelle Nachrichten aus der Autobranche:
Antwort auf heftige Porsche-Kritik an Audi:
Matthias Müller bezeichnet die Kritik von Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück an den Audi-Aufsichtsrat als "alles andere als hilfreich". Der Audi-Aufsichtsrat, ... mehr
Erneuter Todesunfall wegen Takata-Airbags?:
Wegen eines tödlichen Unfalls in Sydney prüft Australiens Verbraucherschutzkommission die Rückruf-Aktionen wegen Airbags von Takata. Insbesondere wollen sie ... mehr
Adam und Corsa gehen, Mokka kommt:
Opel nutzt die auf vier Wochen verlängerten Werksferien in Eisenach für erste Vorbereitungen auf die nächste Generation des Kleingeländewagens Mokka. Der ist ... mehr
VW-/Daimler-/BMW-Aktien:
Der vor dem Wochenende publik gewordene Kartellverdacht gegen VW, Daimler und BMW hat die Aktien der deutschen Autobauer auch am Montag kräftig belastet. ... mehr
Mercedes verlässt DTM, aber:
Das ist wahrlich ein Paukenschlag: Mercedes kehrt der DTM in anderthalb Jahren den Rücken und will danach in der vollelektrischen Formel E durchstarten. ... mehr
Mögliches Autokartell:
Auch die Finanzaufsicht BaFin beschäftigt sich einem Bericht zufolge mit den unter Kartellverdacht stehenden Autobauern VW, BMW und Daimler. Es gehe um die ... mehr
Verdacht auf Autokartell:
Die deutschen Autohersteller haben bereits vor einigen Monaten Gespräche mit dem Verband der deutschen Automobilindustrie aufgenommen, um Themen wie ... mehr
Wechsel an der Spitze:
Jens Walther, Geschäftsführer bei Porsche Motorsports North America, übergibt an den 49-jährigen Daniel Armbruster. Als neuer Unternehmenschef leitet er ... mehr
Führungswechsel:
Ab September ist der Franzose und IT-Experte François Fleutiaux für die Deutsche Telekom tätig. Dort leitet er künftig das weltweite IT-Geschäft. ... mehr
Automatisiertes Fahren:
Mit dem Parken im Parkhaus per Fingerdruck auf dem Smartphone starten Bosch und Daimler die nächste Stufe des automatisierten Fahrens. Bis Endkunden davon ... mehr
Bundesregierung:
Die Bundesregierung sieht die Zuständigkeit für die Aufklärung der Vorwürfe gegen deutsche Autobauer bei der Kartellbehörde der EU und nicht beim ... mehr
"Silicon Saxony":
BMW investiert 200 Millionen Euro in sein Leipziger Werk, um es auf die Produktion künftiger Modellgenerationen vorzubereiten. Die Baumaßnahmen sollen 2020 ... mehr
Vor dem Marktstart des Model 3:
Tesla nimmt die günstigste Variante seines Model S aus dem Programm. Für den Schritt dürfte die Markteinführung des massenmarkttauglichen Model 3 ... mehr
Autokartell-Vorwürfe:
Volkswagens Aufsichtsrat wird am Mittwoch zu einer außerordentlichen Sitzung zusammenkommen. Dabei werden die Vorwürfe eines möglichen Autokartells zur Sprache ... mehr
Mögliches Kartell:
Der Ruf nach rascher Aufklärung wird immer lauter - sowohl aus dem Gewerkschaftslager und von Betriebsräten als auch aus Politik und Forschung mehren sich ... mehr
Nach Lkw-Kartell:
Daimler hat sich in den vergangenen Jahren einem Bericht zufolge zumindest teilweise aus den geheimen Gesprächsrunden der großen deutschen Fahrzeughersteller ... mehr