Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Themenspezial:
Automarkt Europa
Kommissarin Bienkowska zu EU-Abgasregeln:
EU-Industriekommissarin Bienkowska kritisiert erneut das Krisenmanagement im Abgas-Skandal. Die Mitgliedsstaaten müssten die EU-Abgasgesetzgebung überwachen und durchsetzen. Verkehrsminister Dobrindt weist die Kritik zurück. ... mehr

Wechsel aus Tschechischer Republik nach Nordamerika:
Der frühere VW-Manager und jetzige Škoda-Vorstand Werner Eichhorn wird mit wichtigen Konzernaufgaben jenseits des Atlantiks betraut. ... mehr

Branchenverband zieht Halbjahresbilanz:
Matthias Wissmann, Chef des Branchenverbands VDA, macht "erhebliche Verunsicherung" bei Diesel-Fahrern und potenziellen Käufern von Selbstzündermobilen aus. Zwar seien der Industrie "schwerwiegende Fehler" unterlaufen. Doch die althergebrachte Antriebsart bleibe unverzichtbar. ... mehr

Nach dem Abgang von Karl-Thomas Neumann:
Karl-Thomas Neumann ist als Opel-Chef zurückgetreten. Nun muss Finanzer Michael Lohscheller für schwarze Zahlen sorgen. Automobilwoche erklärt, warum dabei Eile geboten ist. ... mehr

Was rundläuft bei Opel – und wo noch viel zu tun ist:
Karl-Thomas Neumann hat an etlichen Stellschrauben gedreht, um Opel zu stärken – zu selten mit Erfolg. Wir fragen konkret: Welche Managementaufgaben konnte der alte Opel-Chef lösen, welche Probleme hinterlässt er dem neuen? Automobilwoche analysiert die zentralen Projekte. ... mehr

Regierung verspricht hohe Investitionen:
Durch hohe Investitionen in die Entwicklung des autonomen und emissionsfreien Autos will das Vereinigte Königreich zum Vorreiter auf dem Gebiet werden. ... mehr

Neuzulassungen:
Der Automarkt in Europa hat nach dem schwachen April im Mai wieder Fahrt aufgenommen. Deutschland schnitt dabei am besten ab, Großbritannien schwächelt. ... mehr

YouGov-Umfrage :
Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov zufolge wollen fast zwei Drittel der Deutschen schärfere EU-Regeln bei Abgastests und härtere Strafen für Abgasmanipulationen. ... mehr

Weltweiter Neuwagenabsatz April 2017:
Die wichtigen Neuwagenmärkte lagen im April allesamt im Minus. Einige Regionen konnten sich dem Abwärtstrend aber entziehen. ... mehr

Start in Großbritannien:
Noch vor Ende des Jahres will MG das Kompakt-SUV XS auf den britischen Automarkt bringen. Später soll auch der europäische Kontinent folgen. ... mehr

Deutsche Wirtschaft:
Die Wirtschaft im Euroraum nimmt Fahrt auf, der Euro schwächelt: Deutschlands Großkonzerne verdienen derzeit prächtig – trotz politischer Unsicherheiten durch den Brexit und protektionistischer Tendenzen im Ausland. Zu den gewinnstärksten Unternehmen zählen zwei Autobauer. ... mehr

Alternative Antriebe:
Im ersten Quartal waren Hybridautos auf dem europäischen Automarkt deutlich gefragter als im Vorjahreszeitraum. In Spanien und Deutschland wuchs der Absatz am meisten. ... mehr

Meistverkauftes Auto Europas:
Monat für Monat ist der VW Golf Europas meistverkauftes Auto. Im März jedoch hat sich der Ford Fiesta am Golf vorbei geschoben, wie aus aktuellen Daten hervorgeht. ... mehr

Geely und Lynk & Co.:
Der chinesische Autobauer Geely will seinen Absatz bis 2020 verdoppeln. Dabei soll seine Marke Lynk & Co gezielt junge Käufer in Europa ansprechen. ... mehr

Starkes erstes Quartal:
Der Daimler-Konzern ist nicht zu stoppen. Nach den ersten drei Monaten des Jahres bleibt das Unternehmen seinem zweistelligen Wachstumskurs treu und verspricht sich nun ein besseres Jahr als zunächst erwartet. ... mehr

Interview mit EU-Kommissionsvize Sefcovic:
Bei Elektrofahrzeugen hat China aktuell die Nase vorn. Die europäische Autoindustrie soll aufholen. EU-Kommissar Maros Sefcovic erklärt, wie das funktionieren kann. ... mehr

Umweltfreundliche Antriebe in der EU:
Ab dem Jahr 2021 wird es in der EU erneut schärfere Abgaswerte geben. Zudem will die EU den Aufbau von Ladestationen finanziell unterstützen. Die Kommission setzt auf die Strategie "Zuckerbrot und Peitsche". ... mehr

Neuzulassungen in Europa im März 2017:
Europas Neuwagenmarkt hat im März um satte 11,2 Prozent zugelegt. Auch die deutschen Hersteller verkauften mehr, dennoch büßten VW und BMW Marktanteile ein. ... mehr

Mokka X-Nachfolger für Eisenach sicher:
Die Opel-Spitze hat mit Vertretern der Arbeitnehmer zentrale Beschlüsse rund um die Trennung von GM und den Übergang ins PSA-Lager gefasst. Die Betriebsräte willigten ein, dass Opel organisatorisch eine Fitnesskur beginnt. Dafür setzten sie sensible Standortsicherungen durch. ... mehr

Übernahme durch PSA:
Das Management des deutschen Autobauers will den Vertriebs- und Servicepartnern die nun aufkommenden Ängste vor einer Kannibalisierung mit der designierten Opel-Eignerin aus Frankreich nehmen. Besonderes Augenmerk liegt auf der optischen Anmutung künftiger Modelle. ... mehr

Nach dem Abgas-Skandal bei Volkswagen:
Volkswagen will vom Abgas-Skandal betroffene Kunden in Europa nicht entschädigen. Das Europaparlament will das nicht hinnehmen. Zudem fordern die Abgeordneten unter anderem einheitliche Regeln bei der Typ-Zulassung neuer Autos. ... mehr

Mietwagen-Markt:
Vor allem im Freizeitbereich herrscht bei Mietwagen derzeit ein ruinöser Wettbewerb. Die Branche erwartet, dass nicht alle Anbieter überleben. ... mehr

Großbritannien leitet "Brexit"-Prozess ein:
Am Mittwoch ist es also passiert: Großbritanniens Premierministerin Theresa May hat Artikel 50 des Lissaboner Vertrags aktiviert und damit den "Brexit"-Prozess formal eingeleitet. Was bedeutet das für die restlichen 27 EU-Länder? Deutschland etwa bangt um seine Exportwirtschaft ... mehr

Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft:
Die Exportbilanz deutscher Unternehmen leidet unter den Folgen des Brexit-Votums. Auch in der Autobranche gab es im zweiten Halbjahr 2016 ein deutliches Minus. ... mehr

Chinesischer Autobauer:
Der chinesische Hersteller Geely will seine Autos künftig auch in Europa anbieten – und auf einem anderen großen Markt. ... mehr

Volles Programm vor dem Closing:
Opel-Chef Neumann macht seinen Teams Dampf, um den geplanten Zusammenschluss mit PSA möglichst rasch und reibungslos zu gestalten. Feinschliff steht etwa im auch für Peugeot und Citroën wichtigen Kleinwagen-Bereich an. ... mehr

Opels CEO Neumann im Interview:
Auf dem Auto-Salon in Genf sprach Opel-Chef Karl-Thomas Neumann mit der Automobilwoche über Ziele rund um die Übernahme der GM-Tochter durch PSA und neue Sorgen seiner Mitarbeiter. Auch zum anstehenden Benchmarking mit den Franzosen bezog er Stellung – sowie zu seiner ... mehr

Krise in der Türkei:
Wichtige deutsche Industrien, darunter auch die Autobranche, verzeichnen sinkende Exportzahlen in die Türkei. Der autoritäre Kurs von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan spielt dabei eine nicht unbedeutende Rolle. ... mehr

Entschädigung von Kunden im Abgas-Skandal:
Bis Ende April hat Volkswagen Zeit, der EU-Kommission in Sachen Entschädigung der vom Abgas-Skandal betroffenen Kunden "konkrete Ergebnisse" vorzulegen. ... mehr

Entschädigung von Kunden im Abgas-Skandal:
Volkswagen weigert sich, vom Abgas-Skandal betroffene Kunden in der EU zu entschädigen - anders als in den USA. Die EU-Kommission will das nicht länger dulden. ... mehr

E-Mobilität:
Die EU-Kommission will der Autoindustrie finanziell unter die Arme greifen, um in Zeiten wachsender E-Mobilität den Bau von Batteriefabriken zu beschleunigen. Das sei zum Beispiel mit Hilfe des Juncker-Plans möglich. ... mehr

Bericht zum Abgas-Skandal bei Volkswagen:
Seit April 2016 prüfte ein Untersuchungsausschuss im EU-Parlament, wie es zum Abgas-Skandal bei Volkswagen kommen konnte. Nun hat der Ausschuss einen Bericht vorgelegt - und spart nicht mit Kritik. ... mehr

Neue Fertigung:
Der Daimler-Konzern baut sein Produktionsnetzwerk für Mercedes-Fahrzeuge weiter aus. Bei Moskau sollen in Zukunft SUV-Modelle und die E-Klasse gefertigt werden. ... mehr

Umsatz 2016:
Renault hat vor allem dank seiner SUVs ein erfolgreiches Jahr 2016 erlebt – und damit seinen Marktanteil in Europa ausgebaut. ... mehr

Jahresbilanz 2016:
Mehr Umsatz, weniger Gewinn - General Motors hat im abgelaufenen Jahr 9,4 Milliarden Dollar verdient. Unternehmenschefin Mary Barra legt die Messlatte für das laufende Jahr hoch an. ... mehr

Brexit verhagelt Turnaround:
"Ohne das Brexit-Votum und den Absturz des britischen Pfunds hätten wir ein positives Jahresergebnis erzielt", sagt Opel-Chef Neumann bei der Präsentation der Jahreszahlen für 2016 von Mutterkonzern General Motors. ... mehr

Auffällige Abgaswerte bei Fiat Chrysler:
Frankreich hat wegen auffälliger Abgaswerte bei Fahrzeugen von Fiat Chrysler ein Dossier an die Staasanwaltschaft übergeben. Nun liegt es an den Ermittlern, ob ein Verfahren eröffnet wird. ... mehr

Trotz Brexit:
Im Januar sind in Großbritannien mehr Autos verkauft worden als im Vorjahresmonat – allen Unkenrufen aufgrund des Brexits zum Trotz. ... mehr

Dreikampf der Premiumhersteller:
Daimler-Chef Dieter Zetsche will auch noch 2020 absatzstärkster Premiumhersteller sein. Experten sehen das Rennen offen. ... mehr

CO2-Ausstoß:
Die EU-Kommission will den Ausstoß von Kohlendioxid weiter drücken. Für Pkw und auch für Lastwagen hat die Kommission neue Pläne. ... mehr

Elektroffensive des Daimler-Konzerns:
Bei der Elektrooffensive des Daimler-Konzerns sollen die deutschen Werke eine Schlüsselrolle spielen. In Sindelfingen wird ein neues E-Modell der Ober- und Luxusklasse vom Band laufen. ... mehr

EU-Kommissarin Bienkowska:
EU-Kommissarin Bienkowska erhöht nicht nur den Druck auf Italien, sondern auch auf VW. Der Konzern soll seine europäischen Kunden wegen der Abgasmanipulationen freiwillig entschädigen. Außerdem sieht sie die deutsche Regierung in der Bringschuld. ... mehr

Nutzfahrzeugabsatz 2016 in Europa:
In Europa wurden im vergangenen Jahr fast zwölf Prozent mehr Nutzfahrzeuge neu zugelassen als ein Jahr zuvor. In Deutschland lag der Zuwachs dabei deutlich niedriger als am Gesamtmarkt. ... mehr

IHK zum EU-Austritt der Briten:
Die deutschen Investitionen in Großbritannien werden laut Ulrich Hoppe, Geschäftsführer der deutsch-britischen Industrie- und Handelskammer, wegen des Brexit weniger wachsen. Vor allem die Autoindustrie ist betroffen. ... mehr

EXKLUSIV: Premiumhersteller:
Auch 2017 wird Mercedes absatzstärkster Premiumhersteller bleiben, wie eine Umfrage der Automobilwoche unter Autoexperten ergab. Danach deutet sich ein Wechsel an. ... mehr

Expertenprognose :
2017 wird Mercedes wieder Absatzkönig. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Automobilwoche unter führenden Automobilexperten- und Analysten. Danach könnte ein Konkurrent übernehmen. ... mehr

Drohungen mit Strafzöllen für Autobauer:
Unionsfraktionschef Volker Kauder legt dem neuen US-Präsidenten Donald Trump einen Blick in die Geschichtsbücher nahe. Es habe in der Vergangenheit bereits Handelskriege zwischen den USA und Europa gegeben, die nicht zugunsten der USA ausgegangen seien. ... mehr

Weltweiter Absatz 2016:
Renault hat seinen Neuwagenabsatz im vergangenen Jahr um mehr als 13 Prozent gesteigert - auch dank starkem Iran-Geschäft. Auch PSA wuchs, fiel aber hinter den Rivalen zurück. ... mehr

Neuzulassungen in der EU 2016:
In der EU wurden im Jahr 2016 fast sieben Prozent mehr Autos neu zugelassen als ein Jahr zuvor. Marktführer VW musste im vergangenen Jahr einen Absatzrückgang hinnehmen. ... mehr

SPD will Klarheit:
Die Minister Schäuble und Dobrindt haben einen Medienbericht zurückgewiesen, wonach die Pkw-Maut ein Minusgeschäft werden könne. Die SPD will dennoch schnell Klarheit. Und die Anti-Maut-Allianz aus elf Nachbarländern trifft sich bald in Brüssel. ... mehr

Bestes Jahr seit 2011:
Opel und Vauxhall haben in Europa im Jahr 2016 rund 1,16 Millionen Neuwagen verkauft. Das ist der beste Wert seit etlichen Jahren, der Marktanteil stieg dennoch nicht. ... mehr

Detroit Motor Show:
Toyotas Luxusmarke Lexus bringt die fünfte Generation des Flaggschiffs LS an den Start. Europäische Kunden müssen sich aber noch ein Weilchen gedulden. ... mehr

Absatzzahlen für 2016:
BMW hat 2016 auf fast allen Märkten ein starkes Absatzwachstum hingelegt, musste bei der Kernmarke aber Mercedes den Vortritt lassen. Von der Wahl Trumps will man sich bei den Produktionsplänen nicht beeinflussen lassen. ... mehr

Detroit Motor Show 2017:
Am Vorabend zum Auftakt der Motor Show in Detroit hat Daimler-Chef Dieter Zetsche Grund zu allergrößten Zufriedenheit. Die Zwei-Millionen-Marke beim Mercedes-Absatz ist geknackt, BMW endgültig überholt. ... mehr

Detroit Auto Show 2017:
Entgegen bisheriger Prognosen könnte der US-Automarkt 2017 nach der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten weiter wachsen. ... mehr

Neuzulassungen in Deutschland 2016:
Opel ist im vergangenen Jahr schneller gewachsen als der gesamte deutsche Neuwagenmarkt. Dennoch hat die GM-Marke weiterhin auch Sorgen. ... mehr

Fragen und Antworten:
Seit dem Abgas-Skandal sind die gängigen Abgastests in Deutschland höchst umstritten. Ab 2017 werden europaweit neue Messmethoden eingeführt. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten. ... mehr

Autohändler Frey lebt für den Wankel:
Seit wenigen Wochen pilgern Auto-Enthusiasten aus aller Welt verstärkt nach Augsburg. Auch hochrangige Manager von Mazda aus Japan lassen es sich bei Europareisen nicht nehmen, einen Abstecher in die Fuggerstadt zu machen. Das hat einen guten Grund. ... mehr

Abgas-Skandal-Entschädigung:
EU-Justizkommissarin Vera Jourova will Entschädigungen für die 8,5 Millionen vom Abgas-Skandal betroffenen Kunden in Europa durchsetzen. VW-Chef Müller müsse sich bis Anfang Februar in dieser Frage bewegen. ... mehr

Filter für Benziner mit Direkteinspritzung:
Die EU-Staaten haben sich auf neue Feinstaub-Obergrenzen geeinigt. Um diese einhalten zu können, werden die Autobauer auch in Benzinern mit Direkteinspritzung um spezielle Filter nicht herumkommen. ... mehr

Luftverschmutzung:
Die EU plant, Rußpartikelfilter ab September 2017 auch bei Benzinern zur Pflicht zu machen. Einem Medienbericht zufolge will Deutschland die Pläne in Brüssel jedoch blockieren. Das Wirtschaftsministerium dementiert. ... mehr

Neues Kundencenter in Sindelfingen:
Rund 200 Kunden kommen täglich ins Werk Sindelfingen, um ihren Mercedes abzuholen. Ihnen will der Konzern mit einem erneuerten Kundencenter noch mehr bieten als bisher. ... mehr

Prognose für 2017:
Der weltweite Autoabsatz wird 2017 immerhin um drei Prozent steigen, prognostiziert das CAR-Institut. Während sich in den USA der Trump-Effekt bemerkbar machen könnte, schwächelt eine andere wichtige Region. ... mehr

Westeuropa-Absatz November 2016:
Die Neuzulassungen in Westeuropa lagen im November um 4,6 Prozent über dem Vorjahresergebnis und befinden sich nach elf Monaten auf dem höchsten Stand seit neun Jahren. Für 2017 wird leichtes Wachstum erwartet. ... mehr

Škoda startet Weboffensive:
Die VW-Tochter hat ein neues, internationales Medienportal sowie ein Magazin für den deutschen Markt gestartet. Sie sollen Medienschaffende wie Kunden anlocken. ... mehr

EU-Parlamentarier:
Deutschland und sechs weiteren EU-Staaten droht Ungemach wegen des Abgas-Skandals. Voraussichtlich schon am Mittwoch wird die EU-Kommission Vertragsverletzungsverfahren einleiten, sagt EU-Parlamentarier Jens Gieseke. ... mehr

Branchenverband Acea:
Daimler-Chef Dieter Zetsche steht für ein weiteres Jahr an der Spitze des Acea. Er appelliert an die Politik, den Zeitplan für die Einführung neuer Abgas-Messmethoden zu überdenken. ... mehr

Autokauf:
Wer ein neues Auto kauft, muss meistens auch ein altes verkaufen. Auf welchem Weg das geschieht, hängt auch vom Alter des Kunden und vom Preis ab. ... mehr

Europa-Zentrale:
Der südkoreanische Elektronik-Riese und Auto-Zulieferer LG verlegt seine Europa-Zentrale von London nach Eschborn – in die Nähe von Frankfurt. Der Konzern will seine Geschäftsaktivitäten auf dem europäischen Kontinent stärker bündeln. Der Umzug läuft bereits und soll im Frühjahr ... mehr

Westeuropa-Absatz Oktober 2016:
Die Neuzulassungen gingen im Oktober um zirka ein Prozent zurück, befinden sich aber nach zehn Monaten auf dem höchsten Stand seit acht Jahren. Die Entwicklungen in den einzelnen Märkten waren sehr unterschiedlich. ... mehr

Daimler:
Der Pkw-Absatz des Daimler-Konzerns bleibt auf Rekordkurs. In einer wichtigen Region geht es allerdings abwärts. ... mehr

Abgas-Skandal:
Das Bundesverkehrsministerium hat der Rechtsauffassung von Volkswagen widersprochen, der Konzern habe im Abgas-Skandal nicht gegen EU-Recht verstoßen. ... mehr

Pkw-Verkauf:
Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen ist im Oktober gefallen. Das macht sich bei den Herstellern verstärkt mit Preisnachlässen bemerkbar. ... mehr

Neuzulassungen in Europa:
Innerhalb Europas werden immer mehr Autos mit alternativen Antrieben zugelassen. Der Anteil an den Gesamtzulassungen ist jedoch weiter sehr gering. ... mehr

Renault-Modellvarianten:
Renault hat weitere Varianten seiner Modelle Megane und Scenic zu den Händlern gebracht. ... mehr

Porsche:
Das Wachstum bei Porsche hat sich in diesem Jahr etwas verlangsamt. Trotzdem glänzt der Sport- und Geländewagenbauer mit einer satten Rendite. ... mehr

Airbag-Probleme:
Erneut muss Toyota einen massiven Rückruf starten. Dieses Mal sind fast 1,5 Millionen Autos in Europa betroffen. Grund ist ein fehlendes Trocknungsmittel. ... mehr

Drittes Quartal:
PSA Peugeot Citroen hat von Juli bis September weniger Erlöse verzeichnet. Grund dafür war unter anderem der schwächere Absatz in China. ... mehr

Daimler:
Der Autobauer Daimler steigt in ein neues Segment ein. Erstmals präsentierte das Unternehmen die X-Klasse der Marke Mercedes. Zielgruppe sind nicht nur Abenteurer und Großgrundbesitzer. ... mehr

Unternehmenskommunikation:
Opel-Mann Harald Hamprecht ist abermals Unternehmenssprecher des Jahres. Für ihn spielten Offenheit, Transparenz und Ehrlichkeit tragende Rollen, umreißt er sein berufliches Leitbild. Glaubwürdigkeit sei und bleibe die wichtigste Währung in "Speakers' Corner", Hamprechts Zunft. ... mehr

Europa-Geschäft:
Borgward will laut übereinstimmenden Medienberichten ein Montagewerk in Bremen errichten. In der kommenden Woche soll es eine Pressekonferenz geben. ... mehr

Daimler:
Der Daimler-Konzern ist weiter auf Wachstumskurs. Die Prognose für das Jahr 2016 wurde allerdings nach unten korrigiert. ... mehr

Abgas-Skandal:
Im Zuge des Diesel-Skandals wurden auch in den Niederlanden Abgastests unter realen Fahrbedingungen durchgeführt. Bei 16 von 30 getesteten Modellen wurden höhere Abgaswerte gemessen als von den Herstellern angegeben. ... mehr

Modell Ampera-e:
Die Reichweite ihres 2017 startenden Elektroautos beziffern die Rüsselsheimer mit über 500 Kilometern. Hingegen noch nicht verraten mögen sie, was der Ampera-e kosten wird. Hinter vorgehaltener Hand aber wird eine Größenordnung für den Preis geraunt, die aufhorchen lässt. ... mehr

Absatz nach drei Quartalen:
Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche wächst nicht mehr so stark wie im Vorjahr. Schub bringen soll ein neues Modell. ... mehr

Stellungnahme des Bundesrats:
Einem Medienbericht zufolge hat der Bundesrat am 23. September mehrheitlich eine Stellungnahme verabschiedet, die sich dafür ausspricht, Benzin- und Dieselautos ab 2030 nicht mehr neu zuzulassen. Die Grünen fordern nun die Umsetzung des Beschlusses. ... mehr

BMW-Vertriebschef Ian Robertson:
BMW-Vertriebschef Ian Robertson hat sich auf dem Pariser Autosalon zu seinen Erwartungen an verschiedene Neuwagenmärkte geäußert. Gerade ein wichtiges Land sieht Robertson dabei weiterhin problematisch. ... mehr

Pariser Autosalon 2016:
Der Messe-Vorabend von Mercedes in Paris stand ganz im Zeichen der Sportwagenmarke AMG. Daimler-Entwicklungschef Thomas Weber kündigte an, neue Wege beim Antrieb zu gehen. ... mehr

Globalisierung:
Ob Brexit, TTIP oder CETA - die internationale Verflechtung der Autoindustrie wird auf harte Proben gestellt. Für deutsche Anbieter überwiegen in der weiteren Globalisierung die Chancen das Risiko. Auch auf "exotischen" Märkten, die kaum im Fokus lagen - und neuerdings locken. ... mehr

Einfluss auf Luftqualität:
Was können Elektroautos zur Verbesserung der Luftqualität beitragen? Der Frage geht eine aktuelle Studie der Europäischen Umweltagentur nach - mit nur teilweise ermutigenden Ergebnissen. ... mehr

Nutzfahrzeugmarkt Europa:
Der Absatz von Nutzfahrzeugen ist in Europa im August den 20. Monat in Folge gestiegen. Die Verkäufe legten dabei deutlich mehr zu als einen Monat zuvor. ... mehr

VW bündelt Materiallogistik:
Aus einem slowakischen Konsolidierungszentrum (KCC) versorgt VW 28 Werke in ganz Europa mit Bauteilen. Diese stammen von 540 Zulieferern aus Ungarn, der Slowakei, Rumänien und Bulgarien. Im KCC lässt VW täglich 1200 Tonnen Material umschlagen – und spart viel Energie. ... mehr

Absatzzahlen:
Volkswagen hat seinen Absatz in Europa im vergangenen Monat zwar gesteigert, der Marktanteil sank laut einer aktuelle Studie jedoch trotzdem. ... mehr

Neuzulassungen im August:
Die weltweiten Neuwagenmärkte haben sich im August unterschiedlich entwickelt. Während es in Europa und China gut lief, lagen manche wichtige Absatzregionen teils deutlich im Minus. ... mehr

Neue Fabrik:
Jaguar Land Rover kommt nach Festland-Europa. Der Hersteller hat mit dem Bau seines neuen Standorts in der Slowakei begonnen. Mittelfristig sollen dort 300.000 Fahrzeuge pro Jahr gebaut werden. ... mehr

Keine Kooperation:
Die französische Groupe PSA will ohne das Know-how eines Start-ups ins Fahrdienst-Geschäft einsteigen. Konzernchef Tavares nannte auch schon einen Zeitplan. ... mehr

Facelift für Renault Clio:
Renault hat den Kleinwagen Clio überarbeitet. Die Maßnahmen innen und außen sollen dem Franzosen die Führung in der europäischen Zulassungsstatistik sichern. Auch Sport-Freunde kommen auf ihre Kosten – mit einer Version, die fast drei Mal stärker ist als das "Kassenmodell". ... mehr

Neuer QX30 von Infiniti:
Deutsche Technik in japanischem Gewand: Das Modell GLA von Mercedes-Benz startet jetzt auch als Infiniti QX30. Der Klon aus Fernost kostet 1000 Euro weniger als der Geländegänger mit Stern. Das Motoren- und Kraftübertragungsangebot ist überschaubar, und zwar auf einen Blick. ... mehr

Neues SUV Kodiaq:
Der 2017 startende Offroader des VW-Labels aus der Tschechischen Republik soll Natur-Fans mit Platzbedarf begeistern. Die Antriebsaggregate mit bis zu 190 PS dürften auch Freunde flotter Fortbewegung frohlocken lassen – und eine pfiffige App noch so manchen Halunken verzweifeln. ... mehr

Alternative Antriebe:
Fahrzeuge mit alternativen Antrieben verkaufen sich in der EU weiterhin nur schleppend. Die Unterschiede zwischen den Ländern und bei den Antriebsarten sind teilweise sehr groß. ... mehr

Artikel 1-20 von 54510 Stück
Diesel-Nachrüstung:
Audi und Daimler haben diese Woche Diesel-Nachrüstungen auf den Weg gebracht. BMW hingegen wird vor dem Diesel-Gipfel am 2. August keinen Rückruf beschließen. » mehr

Audi-Motorrad-Tochter:
Die Industriellenfamilie Benetton soll ein Gebot von gut einer Milliarde Euro für die Audi-Tochter Ducati abgegeben haben. Es seien aber noch einige andere heiße Interessenten im Rennen. » mehr

Pirelli Kalender:
Der Pirelli Kalender 2018 zeigt unerwartete Models. Whoopie Goldberg tritt auf und ein Rap-Star spielt zusammen mit einem Supermodel den Henker. Wir haben die Bilder vom Shooting. » mehr

Angeblich in geheimen Arbeitskreisen:
"Es könnte einer der größten Kartellfälle der deutschen Wirtschaftsgeschichte werden", schreibt ein großes deutsches Nachrichtenmagazin. Was dann folgt liest sich tatsächlich wie ein Wirtschaftskrimi. » mehr

Millionen-Fonds für die Umwelt:
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will die Autobauer zur Verringerung von Diesel-Abgasen auch für Projekte für eine umweltfreundlichere Mobilität in Städten ins Boot holen. » mehr

Bosch- und Conti-Konkurrent:
Die Geschäfte brummen beim Zulieferer Valeo. Gewinn und Umsatz legten im ersten Halbjahr zweistellig zu. Auch die Aussichten sind positiv. » mehr

Deutsche Führungselite:
Die Chefin des Instituts für Demoskopie Allensbach warnt davor "auf der Grundlage einer sehr oberflächlichen Diskussion eine deutsche Schlüsseltechnologie dauerhaft zu beschädigen". Das Institut hat über 500 Führungsspitzen zum Diesel befragt. » mehr

Für 850.000 Diesel:
Vor wenigen Tagen kündigte Mercedes Software-Updates für Dieselfahrzeuge an, nun zieht Audi nach: Bis zu 850.000 Fahrzeuge sollen eine neue Software bekommen. » mehr

VW-Chef Müller beklagt 'Kampagne' gegen Dieselmotor:
"Ich plädiere für eine sachliche, ausgewogene Diskussion", sagt VW-Chef Müller zum Thema Diesel. Im Interview mit einer großen Schweizer Tageszeitung äußert er sich auch zur elektrischen Zukunft der Autoindustrie. » mehr

EXKLUSIV - Rettungsplan für den Diesel:
Nach der angekündigten schnellen Nachrüstung für drei Millionen Mercedes-Diesel wollen auch andere Hersteller eine europäische Lösung angehen. » mehr

Umrüsten oder Fahrverbot:
Die EU macht bei der Umrüstung der vom Abgas-Skandal betroffenen Diesel Druck und droht mit Fahrverboten. Den Handel freut es. » mehr

Soundsysteme:
Burmester, Bose, Bang&Olufsen: Die altgedienten Klangkünstler bekommen Konkurrenz - oder schaffen sie selbst. Wie junge Trendmarken das Audio-Geschäft erobern. » mehr

VW-Konzern will angeblich Audi umbauen:
Der Audi-Vorstand steht womöglich vor einem radikalen Umbau. Vier von sieben Managern müssen eventuell gehen. Audi-Chef Stadler soll nicht dabei sein. » mehr

Führungswechsel bei Ford of Europe:
Design-Direktor, Ford of Europe, Joel Piaskowski übergibt an Amko Leenarts. Piaskowski wird künfitig eine leitende Funktion in den USA bekleiden. » mehr

Kleine AdBlue-Tanks:
Die EU-Wettbewerbskommission hat einen Verdacht: Die Tanks für das Harnstoffgemisch AdBlue, das Dieselrückstände sauber verbrennen soll, sind in nahezu allen Modellen zu klein. Und alle deutschen Hersteller sollen es gewusst haben. » mehr

Tech-Milliardär Musk:
Die Untergrund-Magnetbahn soll die Strecke zwischen New York City und der US-Hauptstadt Washington in 29 Minuten schaffen. » mehr

Noch ein deutsches Unternehmen investiert:
Das wird US-Präsident Trump freuen: Ein weiteres deutsches Unternehmen schafft Arbeitsplätze in den USA. Für Ifa ist es Teil einer internationalen Expansion. Und die lässt sie sich einiges kosten. » mehr

Kartendienst Here erweitert Investorenkreis:
Der Autozulieferer Continental werde voraussichtlich 8 bis 10 Prozent der Anteile am Kartendienst Here übernehmen, berichtet ein großes deutsches Wirtschaftsmagazin. » mehr

"Eigene Konzepte" für heimische Hersteller:
Einer der großen deutschen Automobilzulieferer sieht die Zukunft des Elektroautos in China - und nicht in Deutschland. » mehr

Neuer Vertriebschef bei BMW:
Er kommt aus der Gesundheits- und Konsumgüter-Branche. Dennoch wird Pieter Nota bei BMW das ein oder andere Thema wiederbegegnen. » mehr


Artikel 1-20 von 54510 Stück