Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Themenspezial:
Audi
Audi:
Eigentlich suchten die Ermittler bei Audi nach Beweisen in Sachen Dieselgate. Dann stießen sie auf etwas ganz anderes. ... mehr

Abgas-Skandal:
Der in München inhaftierte frühere Audi-Motorenentwickler bleibt trotz umfassender Aussagen in Haft. Die USA haben Interesse an seiner Auslieferung. ... mehr

Abgas-Skandal:
Der in Deutschland im Zusammenhang mit dem Abgasbetrug festgenommene Audi-Manager bleibt zunächst in Haft. Eventuell könnte er in die USA ausgeliefert werden. ... mehr

Audi-Entwicklungschef Peter Mertens zum Diesel:
Audi-Entwicklungsvorstand Peter Mertens hält den Diesel für unverzichtbar - zumindest in den kommenden Jahren. Gleichzeitig ist Mertens überzeugt, dass neben dem Elektroauto auch die Brennstoffzelle noch großes Potenzial hat. ... mehr

IAA 2017:
Die Absatzzahlen stimmen, aber die Autobranche hat mit Diesel-Skandalen und drohenden Fahrverboten auch einige Probleme zu lösen. Zur IAA setzen die Hersteller vor allem auf Emotionen. ... mehr

Abgas-Skandal:
Audi-Chef Rupert Stadler soll persönlich angeordnet haben, den US-Behörden die Manipulations-Software der Dieselmotoren zu verschweigen. ... mehr

Besondere Vorsicht bei Audi:
Audi hat den Verkauf dreier Modelle vorläufig eingestellt, weil sich die Emissionsangaben verändert haben. Nun wartet der Hersteller auf die neue Zulassung durch die Behörden. ... mehr

RS5-Montage:
Bei Audi arbeiten Menschen und Roboter künftig auch ohne Schutzzaun zusammen. Gefahren sollen rechtzeitig angezeigt werden. ... mehr

Entlassung im Zuge des Abgas-Skandals:
Audi will sich mit einem ehemaligen Manager, der aufgrund des Abgas-Skandals entlassen wurde und deshalb geklagt hatte, außergerichtlich einigen. Für den Autobauer hätte der Prozess peinlich werden können. ... mehr

Audi-Präventionspreis:
Mit seinem Präventionspreis will der Premiumhersteller Audi Mitarbeiter für die Arbeitssicherheit sensibilisieren. Für die besten Projekte in diesem Bereich wurden nun Teams aus Ingolstadt, Neckarsulm, Györ und Turin ausgezeichnet. ... mehr

Mehr E-Autos, weniger Kosten:
Die VW-Tochter Audi will bis 2022 ihre Kosten um zehn Milliarden Euro senken. Zugleich will das Unternehmen neue Elektroautos auf den Markt bringen. ... mehr

SPD-Politiker befürchtet Image-Schaden:
Noch ist unklar, ob deutschen Autokonzernen verbotene Absprachen nachgewiesen werden. Doch schon der Verdacht auf Mauscheleien im Hinterzimmer dürfte das Image weiter ankratzen. An der Börse sind schon Milliarden verpufft. ... mehr

Porsche-Betriebsratschef Hück zum Abgas-Skandal:
Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück fordert offenbar die Entlassung von Audi-Vorständen. Liegen die Nerven blank im VW-Konzern? ... mehr

Audi-Motorrad-Tochter:
Die Industriellenfamilie Benetton soll ein Gebot von gut einer Milliarde Euro für die Audi-Tochter Ducati abgegeben haben. Es seien aber noch einige andere heiße Interessenten im Rennen. ... mehr

Wegen fristloser Kündigung im Abgas-Skandal:
Drei ehemalige Führungskräfte von Audi, die im Zuge des Abgas-Skandals gefeuert wurden, klagen offenbar gegen den Autobauer. Einer von ihnen, der seit Kurzem in Untersuchungshaft sitze, wolle zudem umfassend aussagen. ... mehr

Misslungene Werbung in China:
Auch das noch, wird man sich bei Audi denken. Der China-Absatz läuft ohnehin nicht wie gewünscht, nun wird Audi auch noch Sexismus wegen eines Werbespots vorgeworfen. ... mehr

Automatisierte Funktionen bei Audi:
Audi will den neuen A8 als weltweit erstes Serienauto mit hochautomatisierten Funktionen auf den Markt bringen. Doch es gibt ein Problem: Häufig fehlen die Zulassungen. ... mehr

Audi-Betriebsratschef geht in die Offensive:
Ungewöhnlich direkt hat Audis Betriebsratschef Peter Mosch seinen Unternehmenschef Rupert Stadler auf einer Betriebsversammlung angegriffen. Mosch vermisst unter anderem eine klare Produktionsstrategie und vernünftige Kommunikation bei Audi. ... mehr

Halbjahresbilanz der deutschen Premiummarken:
Daimler und BMW blicken beim weltweiten Absatz auf eine erfolgreiche erste Jahreshälfte zurück. Audi hinkt den beiden Konkurrenten hinterher und muss Absatzrückgänge verbuchen. ... mehr

Konkurrenz für S-Klasse und Siebener:
Zu Preisen ab 90.600 Euro bringt Audi im Spätherbst den neuen A8 in den Handel. Die Konkurrenz soll der neue A8 vor allem durch Design, Bedienung und Assistenzsysteme das Fürchten lehren. ... mehr

Vorstellung Audi A8:
Mit dem neuen A8 will Audi endlich zurück auf die Erfolgsspur. Dazu hat der Hersteller alles in sein neues Flaggschiff gepackt, was er an Technik zu bieten hat. ... mehr

Abgas-Skandal:
Der wegen des Abgas-Skandals festgenommene Audi-Motorenentwickler Giovanni P will mit der Staatsanwaltschaft zusammenarbeiten. ... mehr

Der neue A8 kommt:
Am Dienstag feiert der Audi A8 in Barcelona Weltpremiere. Er erreicht beim autonomen Fahren das Level 3. Beim Antrieb reicht das Angebot vom Plug-in-Hybrid bis zum RS8 mit 700 PS. ... mehr

EXKLUSIV – Machtkampf bei Audi:
Der angeschlagene Audi-Chef Rupert Stadler hat intern prominente Rückendeckung. Großen Teilen des Aufsichtsrats dürfte das missfallen. ... mehr

Drehen statt stampfen:
Vor 50 Jahren erregte auf der IAA ein Auto besonders großes Aufsehen: der NSU Ro 80 als erstes Großserienauto mit Wankelmotor. Das Antriebskonzept mit Kreiskolben ist trotz seiner Vorteile seit jeher umstritten. Mazda hält trotzdem daran fest – vor allem mit Blick auf die ... mehr

Nach Festnahme des Motorenentwicklers:
Die Staatsanwaltschaft München II hat einen ehemaligen Motorenentwickler von Audi festnehmen lassen. Das zeigt: Der Abgasskandal ist noch lange nicht ausgestanden, die Folgen sind noch nicht absehbar. ... mehr

Absatz im Juni 2017:
Der Absatz von Audi ist im Juni nach zuletzt schwachen Monaten wieder gestiegen. Trotzdem ist der Abstand zum Rivalen Mercedes nochmals größer geworden. ... mehr

Formel E:
Audi geht ab der neuen Saison in der Formel E mit einem eigenen Team an den Start. Die elektrische Rennserie ist eine Bühne für die Entwicklung der Elektromobilität – und bei den Herstellern durchaus beliebt. ... mehr

Erstes OLG-Urteil im Abgas-Skandal:
Erstmals hat ein Oberlandesgericht über eine Kunden-Klage im Abgas-Skandal geurteilt. Als Sieger geht der Volkswagen-Konzern hervor. Das Gericht konnte keine arglistige Täuschung feststellen. ... mehr

Stickoxide:
BMW und Audi haben sich zur Nachrüstung von Euro-5-Dieselfahrzeugen bereit erklärt - allerdings nur zum Teil. Eine wichtige Frage bleibt ungeklärt. ... mehr

Umfrage zu Erwartungen ans Arbeitsleben:
Unternehmen sollten sich bemühen, die Nachwuchskräfte der sogenannten Generation Z für sich zu begeistern: Denn die Hälfte dieser jungen Leute träumt davon, das ganze Berufsleben bei einem Arbeitgeber zu verbringen, fand Audi heraus. ... mehr

Audi-Motorrad-Tochter vor Verkauf?:
Harley-Davidson hat einem Bericht zufolge Interesse an einem Kauf der italienischen Motorradmarke Ducati. ... mehr

R8 Spyder V10 plus:
Die Audi-Haustuner haben mit dem R8 Spyder V10 plus das schnellste offene Auto des Herstellers konzipiert. Bestellungen nimmt die VW-Tochter bereits entgegen. ... mehr

Diesel-Rückruf:
Audi hat dem Kraftfahrtbundesamt den Plan für den Rückruf von Diesel-Modellen mit erhöhten Emissionen vorgelegt. Sollte die Behörde dem zustimmen, könnte die Maßnahme schon im Juli anrollen. ... mehr

Abgas-Manipulation bei Audi:
Audi muss 24.000 Autos aufgrund von Manipulationen zurückrufen. Die entsprechende Anordnung hat das KBA nun erlassen. ... mehr

Audi:
Audi will das kleine SUV Q2 in China künftig in China als Elektroauto anbieten. ... mehr

Personalkarussell:
Einer Agenturmeldung zufolge wird Opel-Chef Karl-Thomas Neumann bei Volkswagen als Nachfolger von Audi-Chef Rupert Stadler gehandelt. Er kennt den VW-Konzern bereits von früher. ... mehr

VW-Betriebsratschef Osterloh:
VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh sagte in einem Interview, dass eine Ablösung von Audi-Chef Rupert Stadler nicht geplant sei. Er kritisierte jedoch dessen Krisenmanagement. ... mehr

EXKLUSIV - Audi-Chef Stadler:
Audi leidet Vorstandschef Stadler zufolge immer noch unter dem Abgas-Skandal. Die Kooperation mit Porsche bei den E-Autos spart jedoch einen dreistelligen Millionenbetrag. ... mehr

Audi-Absatz im Mai:
Audi hat im Mai weniger Autos verkauft als im Vorjahresmonat. Das lag vor allem am schwachen Abschneiden in China. ... mehr

Abgas-Manipulation bei Audi:
Nachdem Audi-Chef Stadler Verkehrsminister Dobrindt in einem Interview mit der Automobilwoche scharf kritisiert hatte, soll der Streit inzwischen beigelegt sein. Es wird jedoch weiter spekuliert, ob Stadler im Amt bleibt. ... mehr

Nur ein "technischer Fehler":
Die erhöhten Abgaswerte bei Oberklasse-Dieseln der VW-Premiumtochter Audi sollen nach Angaben des Herstellers nur ein technischer Fehler sein. Der Druck auf Audi-Chef Stadler wächst. ... mehr

Abgas-Affäre bei Audi:
Der Abgas-Skandal beim Volkswagen-Konzern nimmt erneut Fahrt auf. Die Premium-Tochter Audi hat laut dem Verkehrsministerium bei Oberklasse-Modellen geschummelt. Die Staatsanwaltschaft in München reagiert – für Audi-Chef Stadler könnte es jetzt eng werden. ... mehr

Staatsanwaltschaft:
Die Münchner Staatsanwaltschaft weitet ihre Ermittlungen gegen Audi wegen möglichen Abgas-Betrugs aus. ... mehr

Abgas-Manipulation:
Verkehrsminister Dobrindt hat Audi Abgas-Manipulation in weiteren Fällen vorgeworfen. Der Hersteller reagierte umgehend. ... mehr

Abgas-Skandal:
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ist überzeugt, dass Audi illegale Software zur Manipulation von Abgasen benutzt. Er verlangt den Rückruf Tausender Fahrzeuge. ... mehr

Erdgas-Offensive bei Audi:
Audi erweitert seine Modellpalette an Erdgas-Fahrzeugen. Ab Ende Juni gibt es auch die Modelle A4 Avant und A5 Sportback als G-Tron-Varianten. ... mehr

Neues Q5-Topmodell:
Audi bietet sein SUV Q5 nun auch mit einem 354 PS starken V6-Benziner an. Der SQ5 kostet mindestens 64.900 Euro. Im Jahr 2018 wird es dann auch noch einen Diesel-SQ5 geben. ... mehr

Audi-Motorenchef Nikolai Ardey:
Der neue Audi A8 wird das erste Modell der Marke, bei dem ein Bordnetz mit 48-Volt-Spannung sowie ein Riemenstarter-Generator Einzug halten. Bis zum Jahr 2022 sollen die Technologien dann in allen Baureihen zum Einsatz kommen. ... mehr

Produktionsverlagerung:
Der Kleinwagen Audi A1 wird künftig bei Seat in Spanien gebaut. Es ist nicht das erste gemeinsame Projekt der Schwestermarken. ... mehr

Audi-Vertriebschef Voggenreiter:
Audi hat den Streit mit seinen chinesischen Vertragshändlern laut Vertriebschef Dietmar Voggenreiter geklärt. Eine Vereinbarung sei unterzeichnet worden. ... mehr

Audi-Hauptversammlung:
Nach den Vorträgen der Vorstände hatten Kleinaktionäre und Aktionärsschützer Rederecht, das sie zu teilweise deftigen Beiträgen nutzten. ... mehr

Kommentar zur Audi-Hauptversammlung:
Auf der Audi-Hauptversammlung blieb der Vorstand die Antwort auf viele Fragen schuldig - eine verpasste Chance. ... mehr

Autogipfel in Stuttgart:
In einem Brief hatten sich die Betriebsratschefs großer Hersteller und Zulieferer beschwert, nicht zum Autogipfel in Stuttgart eingeladen worden zu sein. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nun zwei Vertreter nachnominiert. ... mehr

Neues von der Hauptversammlung:
Bei der Hauptversammlung will Audi nach vorn schauen. Doch in der Gegenwart gibt es diverse Probleme. ... mehr

Früherer Audi-Technikchef:
Der Audi-Aufsichtsrat hat der Hauptversammlung empfohlen, den früheren Technikvorstand Stefan Knirsch nicht zu entlasten. ... mehr

Hauptversammlung bei Audi:
Die Audi AG gehört zwar zu mehr als 99 Prozent dem Volkswagen -Konzern - aber die Hauptversammlung des Autobauers am Donnerstag in Neckarsulm verspricht dennoch, spannend zu werden. ... mehr

Vor der Audi-Hauptversammlung:
Der zuletzt im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal immer wieder kritisierte Audi-Chef Rupert Stadler bleibt aller Voraussicht für weitere fünf Jahr im Amt. Dies verlautete aus Unternehmenskreisen. ... mehr

Audi:
Das Jahr 2017 hat für Audi nicht gut begonnen. Auf der Hauptversammlung werden die Aktionäre Antworten auf die drängendsten Fragen fordern. ... mehr

"Vibrator" auf der Straße:
Einen neuen Modus für die Hupe soll es künftig für Audi-Fahrer geben – und zwar den Vibrationsmodus, bei dem das Auto 80 Mal pro Sekunde hin und her wackelt. Mit dieser Meldung nimmt das Satireportal Postillon Autobauer Audi aufs Korn. ... mehr

EXKLUSIV - Weitere Interessenten für Datenplattform:
Die VW-Konzerntochter Audi sowie die Zulieferer Continental und Bosch prüfen eine Beteiligung an der von sieben Großunternehmen angekündigten branchenübergreifenden Datenplattform. Conti ließ wissen: "Wir können nur profitieren." ... mehr

Medienbericht:
Der Motorradhersteller Royal Enfield ist einem Medienbericht zufolge an der Audi-Tochter Ducati interessiert. ... mehr

Maue Zwischenbilanz für Audi-Chef Stadler:
Schlechte Nachrichten aus Ingolstadt: Mit rund 422.000 Autos hat Audi zwischen Januar und März gut sieben Prozent weniger Autos verkauft als im Vorjahreszeitraum. Sehr gut hat sich dagegen das Vorsteuerergebnis entwickelt. ... mehr

Wunscharbeitgeber:
BMW ist nun sowohl bei Wirtschafts- wie auch bei Ingenieurstudenten der beliebteste deutsche Arbeitgeber. Audi liegt bei beiden Gruppen auf Rang zwei. Daimler folgt auf Platz drei. ... mehr

EXKLUSIV - Diesel-Skandal:
Bei der Aufarbeitung des Diesel-Skandals im Volkswagen-Konzern wird nach Informationen der Automobilwoche das Arbeitsgebiet des neuen Monitors Larry Dean Thompson auf Ingolstadt ausgeweitet. ... mehr

Führungsriege komplett:
Audi will mit dem Tochterunternehmen Autonomous Intelligent Driving das autonome Fahren in der Stadt voranbringen. Die Führungsriege ist nun komplett. ... mehr

Spezial Industrie 4.0:
Selbstfahrende Werkstückträger sollen die Produktivität in der Endmontage um 20 Prozent erhöhen. ... mehr

Auto Shanghai 2017:
Auf der Automesse in Schanghai präsentiert Audi die Studie eines elektrisch angetriebenen Coupés. Ein entsprechendes Serienmodell ist auch bereits geplant. ... mehr

Erste Wankelmotor-Limousine der Welt:
Der NSU Ro 80 war seiner Zeit sehr weit voraus. Selbst 50 Jahre nach seinem Debüt ist der NSU Ro 80 noch eine verkannte Größe. Die erste Wankel-Limousine der Welt hätte das Zeug dazu gehabt, unser Bild vom Auto nachhaltig zu verändern und zu prägen. ... mehr

EXKLUSIV – VW-Tochter:
Der Premium-Autobauer Audi halbiert die Zahl der Leiharbeiter und will die Produktion 2017 nur mit der Stammbelegschaft stemmen. ... mehr

Audi-Absatz im März:
Im März ist der Absatz von Audi zurückgegangen. Vor allem auf einem wichtigen Markt ging es bergab. ... mehr

Porsche und Audi bündeln Entwicklung:
Lange wurde darüber gemunkelt, jetzt gibt es grünes Licht für eine neue, gemeinsame Fahrzeugarchitektur: Porsche-Chef Blume und Audi-Chef Stadler, streben eine noch engere Zusammenarbeit an. ... mehr

Güteverhandlung um Kündigung in Dieselaffäre:
Audi hatte im Abgas-Skandal seinem ehemaligen Chef der Motorenentwicklung in Neckarsulm gekündigt. In einer Güteverhandlung vor dem Arbeitsgericht kam es nun zu keiner Einigung - ein Vergleich steht dennoch im Raum. ... mehr

Mobilitätsdienstleister:
Audi will seine Beteiligung an dem Mobilitätsdienstleister Silvercar auf 100 Prozent erhöhen. ... mehr

Sorge um Arbeitsplätze:
Der Betriebsrat von Audi hat das Management aufgefordert, ein Elektromodell im Stammwerk Ingolstadt bauen zu lassen. ... mehr

Audi und Mercedes in China:
Mercedes-Benz und Audi müssen in China fast eine Million Autos zurückrufen. Bei Mercedes geht es um mögliche Überhitzungen, bei Audi um Probleme mit Schiebedächern. ... mehr

Streit um zweites Joint Venture:
Der Streit zwischen Audi und seinen Händler eskaliert: Dutzende von ihnen verweigern offenbar die Annahme importierter Autos. ... mehr

Brand bei Zulieferer:
Der Brand beim Zulieferer Pelzer hat nicht nur Folgen für Mercedes: Audi muss die Fertigung von A4 und A5 für mehrere Tage einstellen. ... mehr

Nach Razzia bei Audi im Abgas-Skandal:
Nach den Großrazzien bei Audi will die Staatsanwaltschaft München II nun Zeugen befragen. Riesige Datenmengen seien bei den Durchsuchungen sichergestellt worden, diese müssten nun gesichert und gesichtet werden. ... mehr

Audi-Aufsichtsratssitzung:
Auf der nächsten Sitzung des Audi-Aufsichtsrats stehen laut Insidern die jüngsten Razzien im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal und Audi-Chef Rupert Stadler selbst auf der Agenda. ... mehr

Exklusiv - Karten-Panne bei Jahrespressekonferenz:
Nach einem durch eine falsche Landkarte von Asien ausgelösten Shitstorm rudert Audi zurück. ... mehr

Umstrittenes Kartenmaterial:
Auf ihrer Jahrespressekonferenz stellte die Vier-Ringe-Marke das Reich der Mitte geografisch nicht so groß dar, wie es linientreue Medienmenschen aus China erwarten. Nun macht dem Team von Audi-Chefstratege Rupert Stadler ein weiterer Konfliktherd die Hölle heißer. ... mehr

Presseschau zu Audi und VW:
Rupert Stadler steht wieder im Fokus der Medien. Die Kernfrage: Ist der Audi-Chef noch zu halten? Ein Überblick über die Kommentare der großen deutschen Tageszeitungen. ... mehr

Razzien im Abgas-Skandal:
Bei der Bilanzpressekonferenz von Audi waren Autos und die Aussichten aufs laufende Jahr nur eine Randnotiz. Vielmehr suchten sich Staatsanwälte und Beamte des bayerischen Landeskriminalamts einen für Audi-Chef Rupert Stadler denkbar ungünstigen Tag für Durchsuchungen aus. ... mehr

Drei E-Autos bis 2020:
Audi will bis 2025 ein Drittel der Fahrzeuge mit Elektroantrieb verkaufen. Neben SUV und Crossover soll 2020 auch ein elektrisches Kompaktfahrzeug folgen. ... mehr

Erneute Abgas-Razzien:
Ermittler haben am Mittwoch bei ihren neuen Razzien im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal auch bei Volkswagen in Wolfsburg Durchsuchungen durchgeführt. ... mehr

Peter Mertens tritt früher an als gedacht:
Peter Mertens, Nachfolger von Stefan Knirsch, wird seinen Posten als neuer Vorstand für Forschung und Entwicklung bei Audi schon zwei Monate früher antreten als bisher angenommen. ... mehr

Weltweiter Absatz Februar 2017:
Audi hat im Februar 125.100 Neuwagen verkauft, ein leichter Rückgang gegenüber Februar 2016. BMW und Mercedes-Benz dagegen steigerten im vergangenen Monat ihren Absatz. ... mehr

Audi legt Zahlen vor:
Audi-Chef Stadler versucht bei der Bilanzpressekonferenz Aufbruchstimmung zu verbreiten und verkündet die Gründung des Tochterunternehmens Autonomous Intelligent Driving. Ausgerechnet jetzt holt Audi die Vergangenheit aber wieder ein. ... mehr

Staatsanwaltschaft durchsucht Zentrale:
Im Zuge des Abgas-Skandals lässt die Staatsanwaltschaft die Audi-Zentrale in Ingolstadt durchsuchen. ... mehr

Bilanz für 2016:
Audi hat im vergangenen Jahr weniger Gewinn gemacht als im Jahr 2015. Das lag vor allem an drei Faktoren. ... mehr

Erfolg der SUV:
Mercedes E-Klasse, BMW 5er und Audi A6 galten lange Zeit als Kern der jeweiligen Marke. Doch das Segment stagniert - aus mehreren Gründen. ... mehr

Der letzte große Volumenmarkt:
Die deutschen Autohersteller warten seit Jahren darauf, dass der indische Markt in Schwung kommt. Längst etabliert hat sich der Subkontinent als Forschungsstandort. Wird VW dort demnächst mit Tata als Partner durchstarten? ... mehr

Abgas-Skandal:
Gegen Volkswagen gibt es seit Monaten Klagen im Abgas-Skandal in Australien. Nun wurde in dem Land auch noch Audi explizit wegen der Dieselaffäre verklagt. ... mehr

Genfer Autosalon 2017:
Audi zeigt in Genf den neuen RS 5 Coupé. In dem Sport-Coupé kommt ein neu entwickelter V6-Motor zum Einsatz, der 450 PS leistet. ... mehr

Genfer Automobilsalon 2017:
Viele Experten haben bereits ein schwächeres Jahr für Mercedes vorhergesagt. Doch davon ist angesichts eines Wachstums von16,8 Prozent in den ersten beiden Monaten 2017 nichts zu spüren. Dass der Lauf noch nicht zu Ende ist, hat viele Gründe. ... mehr

Audi:
Audi zeigt auf dem Genfer Automobilsalon neben einer Q8-Studie auch ein weiteres Erdgasfahrzeug. Das, obwohl die Nachfrage danach sehr gering ist. ... mehr

Kühlmittelpumpe:
Aufgrund von Problemen mit der Kühlmittelpumpe müssen weltweit rund 1,1 Millionen Audi in die Werkstatt. ... mehr

Audi-Chef in Bedrängnis:
Die Kontrolleure der VW-Edelmarke stellen sich öffentlichkeitswirksam hinter Rupert Stadler. Der Audi-Primus muss im Diesel-Debakel um seinen Topjob kämpfen. VW-Chef und Audi-Ratsherr Matthias Müller hält zu ihm. ... mehr

Indien - der letzte große Volumenmarkt:
Die deutschen Autohersteller warten seit Jahren darauf, dass der indische Markt in Schwung kommt. Längst etabliert hat sich der Subkontinent als Forschungsstandort. Wird VW dort demnächst mit Tata als Partner durchstarten? ... mehr

Artikel 1-20 von 55025 Stück
Erstes US-Urteil gegen VW-Mitarbeiter:
In dieser Woche wird die US-Justiz erstmals einen VW-Mitarbeiter für seine Rolle im Abgas-Skandal verurteilen. Doch der geständige Angeklagte, James Liang, ist nicht das "Mastermind" des Betrugs – darüber sind sich alle einig. Er ist nur ein kleiner Fisch, größere sollen schon » mehr

Autonomes Fahren:
Autonom fahrende Autos sollen sich nach dem Willen der Regierung an ethische Richtlinien halten. Zudem bereitet die Kanzlerin die Hersteller auf härtere Kontrollen vor. » mehr

Italienische Premiummarken:
Fiat Chrysler überlegt angeblich, sich von bestimmten Marken sowie dem Komponentengeschäft zu trennen. Das hätte mehrere Vorteile. » mehr

Premiere in Seoul:
Hyundai hat den Nachfolger des ix35 Fuel Cell präsentiert. Das Unternehmen forscht seit fast 20 Jahren an der Technologie. » mehr

IAA 2017:
Ferrari präsentiert auf der IAA den Nachfolger des California T - mit V8, mehr Leistung und versenkbarem Hardtop. » mehr

Autobauerverband VDA:
Die Automobilbranche in Deutschland hält die beim Dieselgipfel beschlossenen Maßnahmen zur Luftverbesserung in Städten vorerst für ausreichend. » mehr

Umweltministerium:
Die von den Autoherstellern versprochenen Software-Updates werden nicht ausreichen, um die Luftqualität in allen deutschen Städten ausreichend zu verbessern. Noch schlechter fällt die Porgnose über die Wirksamkeit der Umstiegsprämien aus. » mehr

Teams aus Bochum und Aachen:
Nach jahrelanger Vorbereitung steht für zwei Studententeams der RWTH Aachen und der Hochschule Bochum der krönende Abschluss ihrer Arbeit an: Sie gehen mit den von ihnen entwickelten Solarfahrzeugen bei der über gut 3000 Kilometer führenden World Solar Challenge in Australien an » mehr

Borgward stärkt Führungsteam in Europa:
Ab September ist Gerald Lautenschläger neues Mitglied im Führungsteam bei Borgward Europe. Der Vertriebsexperte arbeitete über 15 Jahre bei Opel. » mehr

Premiere auf der IAA:
Der chinesische Autobauer Chery will mit einer neuen Marke auf dem europäischen Automarkt antreten. Das erste Modell wird ein SUV. » mehr

Klaus Rosenfeld:
Klaus Rosenfeld hat die Verbrennungsmotoren gegen Kritik in Schutz genommen - Elektroautos sind seiner Ansicht nach keineswegs sauberer. » mehr

IFA-Studie zu Handelsriesen:
Knapp 300.000 Neuwagen verkaufen allein die 20 größten Handelsgruppen hierzulande. Den ungebrochenen Konsolidierungsdruck in der Branche analysiert das Institut für Automobilwirtschaft im Detail. » mehr

Mit chinesischer Partnerfirma:
Dünnschicht-Solarzellen in Panorama-Glasdächern von Audi-Modellen sollen künftig die Reichweite von Elektro-Autos erhöhen. Der erste Prototyp soll schon bald zu sehen sein. » mehr

Involvement-Index:
Volvo hat die aktivste Fangemeinde unter den Automarken, Audi und BMW folgen auf Platz zwei und drei. Das ergab der „Involvement-Index 2017“ der Ruhr-Universität Bochum, der einige Überraschungen bereit hält. » mehr

Audi-Vorstände in spe:
Bram Schot, Alexander Seitz, Peter Kössler, Wendelin Göbel - das sind die Namen der potenziellen Nachfolger im Audi-Vorstand. Alle sind seit Jahren für den VW-Konzern tätig. Doch welchen Hintergrund haben die Neuen? » mehr

Feuerwehreinsatz - Häuser evakuiert:
Wegen eines aus Versehen mit Wasserstoffperoxid betankten Autos sind am Dienstagabend mehrere Wohnhäuser in der Nähe von Wiesbaden evakuiert worden. » mehr

Neuvorstellung VW T-Roc:
Mit dem neuen T-Roc rundet Volkswagen seine SUV-Palette nach unten ab. Die Wolfsburger sind dabei wieder mal Nachzügler - könnten aber erneut ganz vorn landen. » mehr

Bundesumweltministerin Hendricks:
Die von den Autobauern vorgeschlagenen Software-Updates zur Reduzierung von Schadstoffen reichen nach Ansicht von Umweltministerin Hendricks nicht aus. Sie fordert weitere Maßnahmen. » mehr

Diesel-Gipfel in Österreich:
Software-Updates bei mehr als 600.000 Autos sollen die Luftqualität in Österreichs Städten verbessern. Mehr als die Hälfte davon hätte allerdings ohnehin in die Werkstatt gemusst. » mehr

Auf Crossland folgt Grandland:
Opels drittes SUV steht im Zentrum des IAA-Auftritts der Rüsselsheimer. Aber auch Vivaro und Insignia stehen auf der Bühne. » mehr


Artikel 1-20 von 55025 Stück