Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Themenspezial:
Neue Werkstoffe
Wertewandel in der Gesellschaft:
Immer mehr Konsumenten legen wert auf fairen Handel, immer mehr kaufen "Bio" und sind Vegetarier. Diese Entwicklung geht auch an der Autobranche nicht unbemerkt vorbei. Im Interieur zeichnet sich ein Abschied vom Leder ab. ... mehr

BMW-Forschungsprojekt zu Schutzausrüstungen:
Mit Erkenntnissen aus der Bionik will BMW seine Mitarbeiter künftig komfortabler schützen: Beispielsweise Protektoren aus neue entwickelten Materialien sollen 20 Prozent leichter werden. ... mehr

Konzernforschung und -entwicklung:
Das Wolfsburger Mehrmarkenunternehmen hat bei seinen "Future Mobility Days" einige F+E-Projekte enthüllt, die lange unter Verschluss bleiben mussten. Leitline der Technik-Tage war die Maxime "electrified, eco, experience". Erlebt der Ein-Liter-VW ein Revival, buchstäblich in ... mehr

Mögliche Importzölle in die USA:
Die deutschen Automobilzulieferer fürchten den Einfluss von möglichen US-Importzöllen auf ihre Produktion in Mexiko, wie aus einer aktuellen Befragung hervorgeht. In anderen Bereichen überwiegt der Optimismus. ... mehr

Werkstoffe:
Der Stahlhersteller ArcelorMittal will im Laufe des Jahres die beiden hochfesten Stahlsorten Usibor 2000 und Ductibor 1000 in den Markt einführen. Die Gewichtseinsparung soll dabei den Aufpreis ausgleichen. ... mehr

Tops 2016:
Die E-Klasse vereint wie kein anderes Mercedes-Modell die unterschiedlichsten Ansprüche. Doch das allein reicht nicht mehr. ... mehr

Filterspezialist Mann + Hummel:
Der langjährige Geschäftsführer Manfed Wolf hat seine aktive Laufbahn beim Filterspezialisten Mann + Hummel beendet. Er bleibt dem Unternehmen dennoch in einer neuen Aufgabe verbunden. ... mehr

ElringKlinger:
Der Zulieferer ElringKlinger will die Abhängigkeit vom Verbrenner reduzieren. Bisher ist E-Mobilität aber nur ein kleiner Geschäftsbereich. ... mehr

ElringKlinger:
Der Zulieferer ElringKlinger stattet eine neue Fahrzeug-Generation mit Leichtbauteilen aus – muss dafür aber auch investieren. ... mehr

Werkstoffe:
Ob unter der Motorhaube, im Antriebsstrang oder bei Autoteilen im 3-D-Druck – die Kunststoffindustrie will mit neuen Mixturen und erweiterten Materialeigenschaften immer neue Anwendungsfelder erobern. ... mehr

Mann + Hummel:
Der Kauf des US-Unternehmens Affinia katapultiert Mann + Hummel in neue Dimensionen. Ohne diesen Effekt treten Umsatz und Gewinn aber auf der Stelle. ... mehr

Leichtbau:
Bei Türmodulen zeigen sich die Zulieferer erfinderisch. Brose entwickelt Systeme aus Organoblech, das französische Unternehmen Faurecia nutzt Hanffasern und der chinesische Anbieter Yanfeng setzt Glas-Polypropylen-Granulat ein. ... mehr

Leichtbau:
Zulieferer bieten für den Ersatzteilmarkt leichte Bremsscheiben an. Das bringt nicht nur Vorteile bei den ungefederten Massen. ... mehr

Leichtbau:
Das Verbundfasermaterial Tepex des Spezialchemie-Unternehmens Lanxess wird in der Autobranche erstmals als Träger für einen Stoßfänger beim Brennstoffzellenfahrzeug Honda Clarity Fuell Cell eingesetzt. ... mehr

Leichtbau:
Die Erforschung von Verbundwerkstoffen für den Leichtbau zahlt sich nach Ansicht von Experten aus. Vor allem viele kleine und mittlere Unternehmen schöpfen die Potenziale des Leichtbaus nicht aus. ... mehr

Werkstoffe:
Der Zulieferer Webasto will künftig vermehrt Autoscheiben liefern, die ohne Glas auskommen. Webasto setzt Polycarbonat (PC) bislang vor allem im Dachbereich des Smart ein. ... mehr

Fahrzeugqualität:
Qualität ist, wenn die Kundenerwartungen übertroffen werden, heißt es bei Porsche. Um dieses Ziel zu erreichen, lässt sich der Sportwagenbauer auch von Naturkatastrophen nicht aus der Bahn werfen. ... mehr

Werkstoffe:
Wissenschaftler der Technischen Universität Dresden haben ihre Kompetenzen im Bereich des Leichtbaus im neuen Forschungszentrum RCCF zusammengeführt. ... mehr

Interieur:
Der Luxemburger Interieurspezialist International Automotive Components IAC will mehr nachwachsende Rohstoffe in den Fahrzeuginnenraum bringen und verweist insbesondere auf Gewichtsvorteile. ... mehr

Jahresbilanz:
Der Mahle-Konzern ist im vergangenen Jahr deutlich gewachsen. Vor allem durch große Zukäufe. Die Abhängigkeit vom Verbrennungsmotor sinkt. ... mehr

Emissionshandel:
Potenziell kostspielige Vorschläge aus der Kommission der Europäischen Union haben die deutsche Industriegewerkschaft Metall in Aufruhr versetzt. Funktionär Hartmut Meine warnt eindringlich vor Schäden für Jobs und Natur. ... mehr

Zulieferer für BMW i3:
Das Geschäft mit Graphitelektroden läuft schlecht. Deshalb steht der Kohlenstoffspezialist SGL Group unter Spardruck. ... mehr

Kohlenstoffspezialist:
Die SGL Group will den Bereich "Performance Products" (PP) schneller rechtlich verselbständigen. Dies soll nun Mitte 2016 geschehen. ... mehr

Novelis entwickelt Super-Alu:
Der Aluminium-Riese Novelis hat ein zwei bis drei Mal stärkeres Aluminiumblech als bisher im Einsatz für die Großserienproduktion entwickelt. Mit dem neuartigen Material – Firmenbezeichnung Advanz 7000 – lässt sich laut Unternehmensangaben Stahl in Stoßstangen, Türen und anderen ... mehr

Halbjahreszahlen 2015:
Der Kohlenstoff-Spezialist hat seine Verluste im ersten Halbjahr ausgeweitet. Eine Rolle dabei spielte der Verkauf einer Tochtergesellschaft in den USA. ... mehr

Kohlenstoffspezialist:
SGL Carbon hat seit Jahren Probleme im Stammgeschäft mit Graphitelektroden. Nun will das Unternehmen noch stärker auf andere Bereiche setzen. Eine Schlüsselrolle soll dabei das Geschäft mit der Autoindustrie spielen. ... mehr

Kohlenstoffspezialist:
Seit Langem wird bei SGL Carbon an der Neuausrichtung des Unternehmens getüftelt. Auf der Hauptversammlung machte die Konzernspitze den Anlegern nun Hoffnung, dass es bald spürbar aufwärts gehen dürfte. ... mehr

Studie zur Zuliefererindustrie:
Die deutschen Zulieferer haben ihre Spitzenposition im weltweiten Vergleich ausgebaut. In einer umfangreichen Studie hat sich die Unternehmensberatung Berylls mit aktuellen Entwicklungen in der Zuliefererbranche befasst. ... mehr

Kohlenstoffspezialist:
SGL Carbon kommt beim Konzernumbau voran, Gewinne erwirtschaftet der Kohlenstoffspezialist aber nicht. SGL-Chef Köhler weiß, dass er bald liefern muss. An der Spitze des Aufsichtsrates sitzt die BMW-Großaktionärin Susanne Klatten. ... mehr

Volkswagen in Osnabrück:
Die Minderung des Gewichts neuer Pkw quer über alle Label und Baureihen sieht der Konzernchef als eine vorrangige Aufgabe. Ein schwer beeindruckendes Leichtgewicht entsteht in Niedersachsen. ... mehr

Wie Crashtester mit der Zeit gehen:
Die Tester von Euro NCAP verursachen regelmäßig Unfälle im Dienst der Sicherheit. Damit die Crashtests auf der Höhe der Zeit bleiben, müssen sie immer wieder überarbeitet werden. Zunehmend wichtiger werden dabei unter anderem Assistenzsysteme. ... mehr

Kohlenstoffspezialist:
Der Kohlenstoffspezialist SGL hat im vergangenen Jahr nach vorläufigen Berechnungen operativ einen kleinen Gewinn eingefahren. Sonderbelastungen zogen SGL insgesamt jedoch klar ins Minus. ... mehr

Edag in Genf:
Der Entwicklungsdienstleister Edag Engineering zeigt im März auf dem Genfer Autosalon eine Fahrzeug-Studie, deren Außenhaut aus wetterfestem Textil besteht. ... mehr

Artikel 1-20 von 56011 Stück
Seat Arona startet im November:
Ab 4. November soll das kleine SUV Arona den Erfolg seines großen Bruders Ateca wiederholen und zu Preisen ab 15.990 Euro das Stadtgewühl aufmischen. » mehr

Neuer Anlauf bei Budget Cars für Schwellenländer:
Volkswagen startet einen neuen Versuch, mit Billigautos Schwellenländer zu erobern. In Indien sollen ab 2020 Budget Cars für rund 5000 Euro vom Band laufen, in China sind laut einem Bericht neue günstige SUVs geplant. » mehr

VW-Tochter bringt neuen Geländewagen:
Der Konkurrent für Renault Captur oder Ford Ecosport soll mindestens 15.990 Euro kosten. » mehr

Dokumentation zu VW-Geschichte:
In einer Dokumentation hat sich Wolfgang Porsche über seinen Vater, seinen Großvater und seinen Cousin Ferdinand Piech geäußert. » mehr

Verantwortungsbewusstsein für autonome Autos?:
Mobileye-Gründer Amnon Shashua hat eine eigene Idee, wie autonome Autos sich sicher im Straßenverkehr bewegen können. Sie basiert auf Mathematik. » mehr

Vorstand erwartet mehr Aufträge und Umsatz:
Der Anlagenbauer Dürr hat seine Prognosen angehoben. Sowohl beim Umsatz als auch bei den Auftragseingängen rechnet Dürr nun mit höheren Werten. Unverändert bleibt dagegen der Zielkorridor für die Marge. » mehr

Modellvorschau:
Die PSA-Marke Citroen will mit Extravaganz glänzen. Komfort wird zum Markenversprechen und das Design verspricht hohen Erkennungswert. » mehr

Daten-Schnittstellen als Einfallstor für Kriminelle:
Hackerangriffe aufs Handy oder den Computer sind sehr ärgerlich, aber nicht lebensbedrohend. Anders ist es bei Autos. Versicherer wie die Allianz und auch die Autobranche selbst fürchten, dass Hackerattacken auf Autos zu einem wachsenden Problem werden. » mehr

Bau von Kübelwagen und Militärgerät:
Porsche hat für Adolf Hitler nicht nur den Volkswagen entwickelt, sondern in der Nazizeit auch zahlreiche Militärfahrzeuge gebaut. Ein Buch enthüllt, wie eng die Verbindungen waren - und wie es beinahe zu einem französischen VW gekommen wäre. » mehr

Die Geburt einer neuen Marke:
Volvo und sein chinesischer Eigentümer Geely wollen ihre neue Elektro-Marke Polestar zu einem ernsten Rivalen von Audi, Mercedes und BMW aufbauen. Dazu investieren sie Millionenbeträge und bauen ein ganz neues Werk in China auf. » mehr

Insgesamt 6000 neue Jobs:
Die Auftragsfertigung von Magna in Graz brummt. Deswegen baut der Zulieferer 75 Kilometer südlich in Slowenien eine zweite Lackiererei. » mehr

Porsche-Werk:
Die Karosserie des Bentley Continental wird künftig im Porsche-Werk in Leipzig gebaut. Mit dem Brexit hat das dem Unternehmen zufolge jedoch nichts zu tun. » mehr

Studie zur Innovationskraft der Wirtschaft:
Die Mehrheit deutscher Manager hält die Innovationsreife ihres Unternehmens bei digitalen Projekten höchstens für mittelmäßig. Dabei erweist sich Tradition oft als ein Stolperstein. » mehr

VW-Betriebsratschef:
Bernd Osterloh, Konzernbetriebsratschef von VW, plädiert dafür, die E-Autos des Konzerns zunächst alle in einem Werk zu bauen. So könnten Kapazitäten optimal ausgelastet werden. Gerüchte über Produktionsverlagerungen bei Skoda hatten zuletzt für Aufregung gesorgt. » mehr

Neues SUV:
Seat stellt im kommenden Jahr ein neues SUV vor. Die Werbung dafür verzögert sich aufgrund des Streit um die Unabhängigkeit von Katalonien. » mehr

Roboterautos sollen sich in extremem Umfeld beweisen:
Wer es in New York schafft, der schafft es überall. Nach diesem Motto handelt General Motors und testet ab 2018 in Manhattan selbstfahrende Autos - trotz oder gerade wegen der äußerst schwierigen Bedingungen. » mehr

Atemnot, Schwindel und Ohnmacht im Ford Explorer:
Mehr als 2700 Beschwerden von Ford Explorer-Fahrern liegen in den USA wegen merkwürdiger Gerüche und Symptomen wie Schwindel, Atemnot und Kopfschmerzen vor. Ford bietet nun 1,3 Millionen Kunden Nachbesserungen an, von einem Rückruf oder Eingeständnis eines Problems ist jedoch » mehr

Europäischer Rahmen für neue VW-Verträge:
VW hat den Rahmen für die neuen VW-Verträge gesteckt. Der Handel zieht seinerseits Grenzlinien. Die Verhandlungen werden spannend. » mehr

Neuer Tesla-Konkurrent:
Unter der Bezeichnung Polestar hat Volvo bislang seine sportlichen Autos vermarktet. Nun wollen die Schweden ihren Ableger elektrisieren. Drei E-Autos sind vom Jahr 2019 an in der Pipeline. » mehr

Elektrische Performance-Marke:
Geht es nach Männern wie Thomas Ingenlath, kann sich Elon Musk bald warm anziehen. Denn als neuer Chef von Polestar will der Volvo-Designer den einstigen Werkstuner im Zeichen des Polarsterns zur elektrischen Performance-Marke ausbauen und sich neben Mercedes EQ oder Audi e-Tron » mehr


Artikel 1-20 von 56011 Stück