Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Themenspezial:
Daimler
Perspektiven für die E-Mobilität:
Im Streit um die Zukunftsperspektiven des Daimler-Werks Stuttgart-Untertürkheim gibt es eine erste Annäherung zwischen Unternehmen und Betriebsrat. Eine Einheit für die Batterieproduktion soll doch nicht ausgelagert werden. Der Ton bleibt aber rau. ... mehr

Daimler-Tochter:
Daimlers Taxi-App MyTaxi übernimmt den führenden Taxi-App-Anbieter in Rumänien. Damit ist der Dienst nun in elf europäischen Ländern verfügbar. ... mehr

Daimlers Elektro-Cabrio:
Smart bietet das Fortwo Cabrio ab Juli wieder mit Elektroantrieb an. Das Smart Cabrio ist nach Herstellerangaben dann das einzige emissionsfreie Cabrio am Markt. ... mehr

Fahrbericht Smart ED Cabrio:
Als Cabrio wird der Smart ED zur elektrischen Sonnenbank fürs Stadtgewühl. ... mehr

Streit um Elektromobilität:
Am Daimler-Stammsitz in Untertürkheim brodelt es. Betriebsrat Wolfgang Nieke fordert Zusicherungen für die Ära der Elektromobilität. Das bisherige Angebot des Unternehmens sei nicht akzeptabel. ... mehr

Neues Werk in Moskau:
Trotz der Sanktionen des Westens engagiert sich Daimler verstärkt in Russland. Bei Moskau entsteht für 250 Millionen Euro ein neues Werk, um die steigende Nachfrage zu bedienen. ... mehr

Investition in Polen:
Der Daimler-Konzern baut im polnischen Jawor ein Werk für Pkw-Verbrennungsmotoren. Die Produktion soll 2019 starten. ... mehr

EXKLUSIV:
Daimler-Chef Dieter Zetsche hält Diesel-Fahrverbote für "Symbolpolitik". Stattdessen müsse der Elektroantrieb attraktiver gemacht werden. ... mehr

Mercedes-Benz USA:
Die Mercedes-Händler in den USA benötigen mehr SUVs und Crossover-Fahrzeuge, um der hohen Nachfrage gerecht zu werden. Der Hersteller hat nun Nachschub angekündigt. ... mehr

EXKLUSIV – Neuer Netzauftritt:
Um den Zugriff auf Kunden zu verbessern, plant Mercedes-Benz einen neuen globalen Online-Auftritt. Integriert werden soll auch ein Gebrauchtwagenportal. ... mehr

50 Jahre Mercedes AMG:
Angefangen hat alles in einer kleinen Werkstatt. Heute ist die Sportwagenmarke AMG die größte Mercedes-Tochter – und vermutlich auch die profitabelste. ... mehr

Rekordabsatz im Mai:
Daimler bleibt bei seiner Pkw-Sparte auf dem Gaspedal. Der Absatz kletterte im Mai dank erneut starker Zahlen aus China um 13,5 Prozent. Ein anderer großer Markt schwächelt dagegen. ... mehr

Abgasmanipulation bei Diesel-Autos?:
Daimler sieht sich in den USA erneut Vorwürfen ausgesetzt, die Abgaswerte seiner Dieselfahrzeuge manipuliert zu haben. Diesmal klagen Investoren, die wegen der angeblichen Schummeleien Kursverluste geltend machen. ... mehr

Elektrofahrzeuge für China:
Die Elektrostrategie wird entscheidend für den zukünftigen Erfolg der deutschen Hersteller auf dem chinesischen Markt sein. Daimler hat nun angekündigt, seine Zusammenarbeit mit dem lokalen Partner BAIC zu stärken. ... mehr

Interview mit Mercedes-Einkaufschef Klaus Zehender:
Die Zukunftsstragie CASE, die beispielsweise die Elektrifizierung umfasst, ist von zentraler Bedeutung für Daimler. Dies schlägt sich auch in den Beziehungen zu den Lieferanten nieder, wo plötzlich Partner aus ganz neuen Bereichen auftauchen. ... mehr

Nach Großrazzia bei Daimler:
Die Auswertung des bei Daimler beschlagnahmten Materials durch die Staatsanwaltschaft wird Wochen oder sogar Monate dauern. Ein Mitarbeiter soll mögliche Beweismittel zurückgehalten haben. ... mehr

EXKLUSIV – Umbau zum Mobilitätsdienstleister:
Daimler siedelt die für Zukunftsthemen gegründete Einheit CASE auf höchster Ebene an und verstärkt dafür die Geschäftsführung der Strategiegruppe. ... mehr

Elektrooffensive von Daimler:
Nach Bremen und Sindelfingen wird Daimler auch in seinem Mercedes-Werk in Rastatt Elektromodelle der EQ-Familie produzieren. Wann das erste elektrische Kompaktfahrzeug vom Band läuft, ist noch unklar. ... mehr

Ermittlungen wegen Betrugs:
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart durchsucht mehrere Daimler-Standorte. Dies hat der Autohersteller bestätigt. Hintergrund ist der Verdacht des Betruges und der strafbaren Werbung bei Diesel-Pkw. ... mehr

Entwicklungschef Källenius:
Der Marktanteil des Diesel sinkt, Volvo will keinen neuen Selbstzünder mehr entwickeln. Daimler hingegen hält an der Dieselentwicklung fest. ... mehr

E-Mobilität und neue Dienste:
Der Daimler-Konzern arbeitet künftig mit der Stadt Hamburg zusammen. Ziel ist es, den Ausbau der Elektromobilität und digitaler Dienste voranzutreiben. Daimler ist bereits der dritte Hersteller, der sich in der Hafenstadt engagiert. ... mehr

Treffen mit Zetsche und Co.:
Der baden-württembergische Ministerpräsident Kretschmann lädt Vertreter aus Automobilindustrie, Politik und Verbänden zum Dialog über den Wandel der Branche. Nach heftiger Kritik sind jetzt auch Teilnehmer dabei, die zunächst nicht berücksichtigt waren. ... mehr

Autogipfel in Stuttgart:
In einem Brief hatten sich die Betriebsratschefs großer Hersteller und Zulieferer beschwert, nicht zum Autogipfel in Stuttgart eingeladen worden zu sein. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nun zwei Vertreter nachnominiert. ... mehr

EXKLUSIV – Mobilität der Zukunft:
Der Fahrdienstvermittler Uber hat konkrete Pläne für Transportdienste in der Luft bereits vorgestellt. Auch im Daimler-Konzern ist die Idee präsent. ... mehr

Mercedes' erstes E-Auto:
2019 will Mercedes mit dem EQ C seinen ersten reinen Stromer auf den Markt bringen. Das Vorbild war 2016 auf dem Autosalon in Paris zu sehen. ... mehr

Diesel-Nachrüstungen:
Vertreter der Autobranche und der Landesregierung in Baden-Württemberg haben sich erneut getroffen, um über mögliche Nachrüstungen von Euro-5-Dieselfahrzeugen zu sprechen. Verkehrsminister Winfried Hermann zeigte sich danach verhalten optimistisch. ... mehr

Modellpflege bei GLA und S-Klasse:
Mercedes-Benz hat seinen Modellen GLA und S-Klasse ein Facelift verpasst. Woran man die neuen Versionen erkennt und was sie draufhaben. ... mehr

Deutsche Wirtschaft:
Die Wirtschaft im Euroraum nimmt Fahrt auf, der Euro schwächelt: Deutschlands Großkonzerne verdienen derzeit prächtig – trotz politischer Unsicherheiten durch den Brexit und protektionistischer Tendenzen im Ausland. Zu den gewinnstärksten Unternehmen zählen zwei Autobauer. ... mehr

Daimler auf Erfolgskurs:
Das Wachstum der Daimler-Kernmarke hat sich im April zwar leicht abgeschwächt, bleibt aber immer noch auf zweistelligem Niveau. ... mehr

Diskussion um Fahrverbote:
Bosch-Chef Volkmar Denner wehrt sich vehement gegen Fahrverbote für Diesel. "Dies wäre ein Kurzschluss", sagte er auf der Jahrespressekonferenz. Bei den diskutierten Nachrüstungen für Altfahrzeuge ist Bosch skeptisch. ... mehr

Absatz in den USA im April 2017:
Die Neuwagenverkäufe in den USA sind im April den vierten Monat in Folge zurückgegangen. Auch viele deutsche Autobauer stecken nun im Abwärtstrend. ... mehr

Neuer Lkw-Chef Martin Daum:
Daimler ist bereit, Geld in die Hand zu nehmen, um seine Präsenz am chinesischen Nutzfahrzeugmarkt auszubauen. Die Investitionen müssen laut Spartenchef Martin Daum aber gute Aussicht auf Rendite mitbringen. ... mehr

Daimler-Entwicklungschef Källenius:
In einem Interview kündigte Daimler-Entwicklungschef Ola Källenius deutlich fallende E-Auto-Preise an. Aber es werde wohl noch über zehn Jahre dauern, bis ein E-Auto mit 500 Kilometern Reichweite für 10.000 Euro zu haben sei. ... mehr

Kommentar Daimler DUH:
Im Streit mit der Umwelthilfe vor dem Landgericht Stuttgart geht es nur um irreführende Werbung. Doch der Fall könnte für den Daimler-Konzern noch unangenehme Folgen haben. ... mehr

Umstrittene Diesel-Werbung von Daimler:
Die Deutsche Umwelthilfe hat Daimler wegen angeblich irreführender Werbung zu einem Euro-6-Dieselmodell verklagt. Das Landgericht Stuttgart verlangt nun vom Autobauer, die Funktion der Abgasreinigung genauer zu erläutern. ... mehr

Kältemittel:
Das KBA hat Daimler aufgefordert, in mehr als 130.000 Autos das Kältemittel der Klimaanlagen auszutauschen. ... mehr

Verhandlung wegen angeblichen Abgas-Schwindels:
Seit Jahren beanstandet die Deutsche Umwelthilfe angeblich zu hohe Abgaswerte bei Automodellen von Daimler. Der Hersteller weist die Vorwürfe vehement zurück. Nun muss er sich erstmals vor Gericht dagegen wehren. ... mehr

Illegale Funktionen?:
Daimler schließt empfindliche Geldstrafen in den USA ausdrücklich nicht aus. Grund sind bestimmte Funktionen in den Dieselmotoren. ... mehr

Kampf der Premiummarken:
Viele Experten haben bereits ein schwächeres Jahr für Mercedes vorhergesagt. Doch davon ist angesichts eines Absatzwachstums von 16 Prozent im ersten Quartal 2017 nichts zu spüren. Dass der Lauf noch nicht zu Ende ist, hat viele Gründe. ... mehr

Starkes erstes Quartal:
Der Daimler-Konzern ist nicht zu stoppen. Nach den ersten drei Monaten des Jahres bleibt das Unternehmen seinem zweistelligen Wachstumskurs treu und verspricht sich nun ein besseres Jahr als zunächst erwartet. ... mehr

Daimler präsentiert Zahlen:
Daimler legt am Mittwoch Zahlen für das erste Quartal vor. Nach allem, was bekannt ist, könnten die Schwaben ihre Ziele für das Gesamtjahr 2017 nach oben korrigieren. ... mehr

Starkes erstes Quartal:
Nach dem erfolgreichen Jahresauftakt könnte Daimler seine Gewinnerwartung anheben. Für einen positiven Jahresverlauf gibt es mehrere Anhaltspunkte. ... mehr

Chefkontrolleur Manfred Bischoff wird 75:
Seit 40 Jahren arbeitet Manfred Bischoff für den Daimler-Konzern. Aufhören will er noch nicht, solange er nur "etwas Substanzielles beitragen kann", sagt er – zum Ärger seiner Frau. Heute wird Bischoff 75 Jahre alt. ... mehr

Parteispenden:
Der Autobauer Daimler hat insgesamt 320.000 Euro an politische Parteien gespendet. Dabei bekamen allerdings nicht alle gleich viel – und einige gingen ganz leer aus. ... mehr

Millionen-Investition in Fußball-Club:
Daimler wird Anteile am Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart erwerben - wenn die Mitglieder des Vereins der Ausgliederung der Fußball-Abteilung zustimmen. Der Autobauer will bis zu 41,5 Millionen Euro investieren. ... mehr

Neue Mobilitätsdienste:
In seinem wichtigsten Einzelmarkt China führt Daimler Gespräche mit potenziellen neuen Partnern wie etwa Didi Chuxing. Doch auf den Uber-Konkurrenten hat auch Volkswagen ein Auge geworfen. ... mehr

Neuzulassungen in Europa im März 2017:
Europas Neuwagenmarkt hat im März um satte 11,2 Prozent zugelegt. Auch die deutschen Hersteller verkauften mehr, dennoch büßten VW und BMW Marktanteile ein. ... mehr

Spediteure wollen Schadenersatz wegen Kartell:
Spediteure aus ganz Europa wollen von den Lkw-Bauern, die sich zwischen 1997 und 2011 bei den Preisen abgesprochen hatten, eine Rekord-Schadenersatzsumme erstreiten. ... mehr

Mercedes zeigt in Schanghai Concept A Sedan:
Daimler will die Modellpalette der A-Klasse ausweiten - und zwar deutlich. In Schanghai präsentiert Mercedes nun die seriennahe Studie einer A-Klasse-Limousine. ... mehr

Daimler-Chefkontrolleur Bischoff:
Manfred Bischoff kann sich vorstellen, dass Dieter Zetsche innerhalb der nächsten Jahre seine Aufgaben als Aufsichtsratschef übernimmt. Ein günstiger Zeitpunkt für diesen Wechsel ist bereits in Sicht. ... mehr

Erstes Quartal 2017:
Überraschend hat Daimler Eckzahlen zum Ergebnis des ersten Quartals bekanntgegeben. Der Gewinn verdoppelte sich in den ersten drei Monaten des Jahres fast. ... mehr

Neues Werk für Elektrolieferwagen:
Die Deutsche Post wird immer mehr zum Autobauer. Ein zweites Werk für den Streetscooter wird dieses Jahr entstehen - auch für den Verkauf des Wagens an andere Unternehmen. ... mehr

Einfuhrzölle in den Vereinigten Staaten:
Donald Trumps "Amerika zuerst"-Politik heizt Konflikte mit Wirtschaftspartnern wie Deutschland an. Wo das hinführen kann, zeigt die "Chicken Tax" - eine skurrile Altlast aus einem uralten Handelsstreit, die den Pick-up- und Kleinbus-Markt in den USA massiv verändert hat. ... mehr

Lkw-Sparte:
Daimler will in seiner schwächelnden Lkw-Sparte Personal abbauen. Die Fixkosten sollen so um 400 Millionen Euro gesenkt werden. Wie viele Arbeitsplätze verloren gehen, sagte der Stuttgarter Konzern nicht. ... mehr

Bestes Quartal der Geschichte:
Mercedes hat seinen Platz an der Spitze der Premiumhersteller auch im März gefestigt. Der Absatz legte erneut zweistellig zu. ... mehr

Premiere auf der New York Auto Show:
Daimler bietet künftig eine AMG-Version des Kompakt-SUVs GLC mit V8-Motor an. Der Konkurrent von BMW X3 und Audi Q5 kommt dann auf bis zu 510 PS. ... mehr

BMW und Daimler:
BMW und Daimler waren im vergangenen Jahr die profitabelsten Autobauer der Welt. ... mehr

Daimler und der Diesel:
Auf der Jahreshauptversammlung von Daimler haben Aktionäre die Sorge geäußert, dass das Unternehmen zu sehr auf den Dieselmotor setzt. ... mehr

Karrieretag bei Daimler:
Beim "Daimler Women‘s Day for Students" bekommen Studentinnen Einblick in Forschung und Entwicklung bei Mercedes-Benz und können sich über die Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten im Konzern informieren. ... mehr

Sorgen der Aktionäre:
Bei der Aktionärsversammlung zeigt der Daimler-Konzern gern die rosige Zukunft auf. Doch der Schatten des Diesels lastet auf dem Unternehmen. ... mehr

Buhrufe auf Daimler-Hauptversammlung:
Der Daimler-Aufsichtsrat schlägt den Aktionären eine Erhöhung der Vergütungen im Kontrollgremium um 20 Prozent vor. Das Ansinnen sorgt für Empörung im Publikum. ... mehr

Audi und Mercedes in China:
Mercedes-Benz und Audi müssen in China fast eine Million Autos zurückrufen. Bei Mercedes geht es um mögliche Überhitzungen, bei Audi um Probleme mit Schiebedächern. ... mehr

Daimler-Hauptversammlung:
Die Diesel-Thematik hinterlässt offenbar Spuren bei Daimler. Konzernchef Dieter Zetsche kündigte in Berlin an, bei den Elektromodellen noch mehr Tempo machen zu wollen. ... mehr

Trotz Diesel-Ärgers:
In den ersten zwei Monaten des Jahres hat Daimler seine Verkäufe um 15,6 Prozent gesteigert. Trotz des Abgas-Ärgers mit Ermittlungen der Staatsanwaltschaft erwartet der Autobauer weiter steigende Verkäufe - und drückt beim Thema E-Auto aufs Tempo. ... mehr

Sprinter und Vito:
Daimler hat einen Großauftrag für Elektrotransporter vom Paketdienst Hermes bekommen. Die Stuttgarter werden bis zum Jahr 2020 rund 1500 elektrisch angetriebene Vito und Sprinter liefern. ... mehr

Mercedes-Vertriebschefin Seeger:
Britta Seeger ist seit 1. Januar im Konzernvorstand und für den Mercedes-Vertrieb zuständig. Sie setzt auf die Digitalisierung aller Kanäle und denkt an ein Online-Gebrauchtwagenportal. ... mehr

Produktion:
Die Mercedes-Werke der Zukunft sollen alle Modelle und Antriebe bauen können. ... mehr

Daimler-Chef:
Trotz des Trends zum Carsharing geht Daimler-Chef Dieter Zetsche davon aus, dass die weltweite Nachfrage nach Autos weiter steigen wird. ... mehr

Smart-Chefin Annette Winkler:
Für weiteres Wachstum setzt Smart-Chefin Annette Winkler vor allem auf China. Geeignete Städte hat sie bereits gefunden. ... mehr

Sebastian Vettel im Interview nach Formel-1-Sieg:
Sebastian Vettel hat den Formel-1-Saisonauftakt in Melbourne gewonnen. Für den Ferrari-Piloten war es der erste Grand-Prix-Sieg seit dem 20. September 2015. ... mehr

Wechsel aus Stuttgart nach Wolfsburg:
Mag die Erfahrung mit einer Corporate-Governance-Expertin aus dem Ländle auch noch schmerzen, bei der geplanten Stärkung seiner Compliance setzt der VW-Konzern gleichwohl auf Spezialistentum aus der süddeutschen "Stern"-Sphäre. Kurt Michels, übernehmen Sie. ... mehr

"Weg vom Müsli-Image":
Daimler-Chef Dieter Zetsche hat den Autobauer Tesla dafür gelobt, das Elektroauto vom "Müsli-Image" befreit zu haben. ... mehr

Interview mit Mercedes-Produktionschef Markus Schäfer:
Für die Integration der Elektromodelle stellt Mercedes das Produktionssystem um. Künftig sollen in den Werken alle Modelle und alle Antriebe vom Band laufen können. ... mehr

Streit um Namensrechte bei EQ:
Der chinesische Autobauer Chery sieht seine Rechte durch Daimler verletzt. Der Streit dreht sich um zwei Buchstaben. ... mehr

Abgas-Skandal:
Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen namentlich bekannte Daimler-Mitarbeiter aufgenommen. Es geht um mögliche Manipulation von Abgaswerten. ... mehr

Mercedes-Benz:
Die nächste Kompaktwagen-Generation von Mercedes wird wie bisher bei Valmet in Finnland gebaut. ... mehr

Interview mit Smart-Chefin Winkler:
Im Vergleich zum Vorjahr ist die Kleinstwagenmarke Smart verhalten gestartet. Einen Schub erwartet sich die Smart-Chefin durch die elektrischen Modelle und den chinesischen Markt. ... mehr

Kampf um die Premium-Krone:
Mercedes ist in der Oberklasse zurück an der Spitze und - Erfolg macht sexy - reitet auf der Erfolgswelle. Für die Konkurrenz dürfte es ein schwacher Trost sein, dass die Krone des Absatzkönigs in Zukunft an Bedeutung verliert. ... mehr

Neue Mercedes S-Klasse:
Im Sommer bringt Mercedes die aufgefrischte S-Klasse zu den Händlern. Im Zentrum der Neuerungen steht die nächste Stufe hin zum autonomen Fahren – inklusive selbstständiger Spurwechsel und Notarztrufe. ... mehr

South by Southwest:
Daimler setzt sich auf dem hippen Kulturfestival SXSW in Szene. Zur IAA kommt das Konzept erstmals nach Frankfurt. ... mehr

Erfolg der SUV:
Mercedes E-Klasse, BMW 5er und Audi A6 galten lange Zeit als Kern der jeweiligen Marke. Doch das Segment stagniert - aus mehreren Gründen. ... mehr

Daimler-Konzern:
Die Bus-Sparte des Daimler-Konzerns hat im vergangenen Jahr die Zielrendite von sechs Prozent leicht übertroffen. Das lag nicht zuletzt am guten Fernbusgeschäft in Deutschland und Europa. Auch für 2017 sind die Aussichten gut. ... mehr

Bus-Sparte:
Die Investitionen in die Bus-Sparte bleiben bei Daimler auf dem Niveau der vergangenen Jahre. 2018 soll der erste Elektrobus des Herstellers in Serie gehen. ... mehr

Der letzte große Volumenmarkt:
Die deutschen Autohersteller warten seit Jahren darauf, dass der indische Markt in Schwung kommt. Längst etabliert hat sich der Subkontinent als Forschungsstandort. Wird VW dort demnächst mit Tata als Partner durchstarten? ... mehr

Ab 18. März bei den Mercedes-Händlern:
In wenigen Tagen steht das neue E-Klasse Coupé bei den Händlern. Zu haben ist das Auto ab 49.052 Euro. ... mehr

Streik ohne Gewerkschaft:
Das Landesarbeitsgericht Bremen hat die Klage von Mercedes-Mitarbeitern zurückgewiesen - dabei aber die entscheidende Frage nicht beantwortet. ... mehr

Vorbereitung für Urlaubszeit:
Eine ausgewachsene Kleinstadt an Ferienjobbern beschäftigt Daimler in diesem Sommer. Untrügliches Zeichen dafür, dass das Geschäft brummt. ... mehr

Car2go:
Carsharing erfreut sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. Jetzt hat Car2go in München die 50.000-Nutzer-Marke geknackt. ... mehr

Vom Verbrenner zum E-Auto:
Bei Daimler sollen auf einer Produktionslinie sowohl Elektroautos als auch Fahrzeuge mit herkömmlichen Motoren gebaut werden. In einem Werk ist der Autobauer bereits so weit. ... mehr

Genfer Autosalon 2017:
Mit dem Mercedes-Maybach G 650 Landaulet soll der Kunde ganz exklusiv reisen können. Das Modell ist stark limitiert und bereits beinahe vollständig verkauft. ... mehr

Genfer Autosalon 2017:
Daimler-Chef Dieter Zetsche hat auf dem Genfer Automobilsalon Fehler beim Umgang mit dem Diesel in der Vergangenheit eingeräumt. Dennoch sei es "gesellschaftlich schwer nachvollziehbar", die Vorteile der Technologie in Zukunft aufzugeben. ... mehr

Genfer Autosalon 2017:
Daimler will den Porsche Panamera angreifen. Die Studie AMG GT Concept könnte nach Informationen aus Unternehmenskreisen bereits im kommenden Jahr in Serie gehen. ... mehr

Genfer Automobilsalon 2017:
Viele Experten haben bereits ein schwächeres Jahr für Mercedes vorhergesagt. Doch davon ist angesichts eines Wachstums von16,8 Prozent in den ersten beiden Monaten 2017 nichts zu spüren. Dass der Lauf noch nicht zu Ende ist, hat viele Gründe. ... mehr

IG-Metall-Chef Zitzelsberger im Interview:
Der Wandel zur Elektromobilität verunsichert derzeit die Beschäftigten in der Branche. Die IG Metall will so viele Jobs wie möglich sichern. ... mehr

Daimler:
Daimler ruft weltweit eine Million Autos zurück. Beim Anlassen kann sich der Motor überhitzen. ... mehr

Ladenetz wächst:
Die Brennstoffzelle hat als Alternative zum Strom aus der Batterie durchaus eine Chance. Bis Ende des Jahres soll das Tankstellen-Netz auf 70 Stationen wachsen - und noch 2017 kommt ein neues Modell auf den Markt. ... mehr

Genfer Automobilsalon 2017:
Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Mercedes das neue E-Klasse Cabrio. Damit wächst die Modell-Familie auf fünf Varianten. ... mehr

Verband geht gegen Kartell vor:
Der Bundesverband für Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) will sich Geld vom Lkw-Kartell zurückholen. Zur Durchsetzung des Schadenersatzes sollen Ansprüche von 100.000 Lkw gebündelt werden. ... mehr

Finanzdienstleistungen:
Garantieverlängerungen sind ein beliebtes Mittel zur Kundenbindung. Mercedes-Benz-Kunden können jetzt noch länger beruhigt fahren. ... mehr

Daimler-Aufsichtsrat:
Das OLG Stuttgart hat eine Beschwerde gegen die Bestellung von Sibylle Wankel zur Daimler-Aufsichtsrätin abgewiesen. Beschwert hatte sich die Christliche Gewerkschaft Metall (CGM). ... mehr

Artikel 1-20 von 54039 Stück
Übernahme durch Geely:
Volvo-Eigner Geely hat die Mehrheit an Lotus übernommen. An einem anderen Autobauer halten die Chinesen fast die Hälfte der Anteile. » mehr

Interpol soll USA bei Suche nach VW-Managern helfen:
Reisen ins Ausland sind für einige ehemalige VW-Manager derzeit nicht empfehlenswert. Interpol hat sie betreffend eine "Rote Notiz" verschickt. » mehr

Die große Lieferantenübersicht:
Leser der Automobilwoche kennen sie, die Rubrik "Wer liefert was....". Hier haben wir die aktuellen Lieferantenübersichten für die spannendsten Modelle des Jahres zusammengestellt. » mehr

VW Tiguan Allspace:
VW bringt den Tiguan mit verlängertem Radstand auch in Europa auf den Markt. In die XL-Version passen bis zu sieben Personen. » mehr

Neuer VW-Indien-Chef:
Stefan Knapp leitet ab sofort die Geschäfte von VW in Indien. Er folgt auf Michael Mayer, der nach China gewechselt ist. » mehr

EAS aus Thüringen:
Der Batteriezellen-Hersteller EAS aus Nordhausen in Thüringen muss Insolvenz anmelden. Der Betrieb war die letzte Bastion der Batteriezellfertigung in Deutschland. » mehr

Produktion in Schanghai:
Der Elektroautobauer Tesla will künftig auch in China Fahrzeuge produzieren. Damit könnten die Importzölle umgangen werden. » mehr

Dichtungsspezialist schließt Restrukturierung ab:
Der Dichtungs-, Fluid- und Thermomanagement-Spezialist Poppe-Veritas hat sich ein neues Strategieprogramm verpasst und hat große Pläne für den chinesischen Markt. Am Stammsitz in Gelnhausen sollen sogar neue Jobs geschaffen werden. » mehr

Konkurrenz zu Spotify:
Der Elektroautobauer Tesla plant offenbar einen eigenen Streamingdienst für Musik. Dabei gibt es bereits eine entsprechende Kooperation. » mehr

Kalanick ein gefallener Held?:
Trotz Sexismus- und Diskriminierungsvorwürfen: Über 1000 Mitarbeiter des Fahrdienst-Vermittlers unterstützen kurz nach seinem Rücktritt einen Aufruf, Kalanick wieder ins Tagesgeschäft zurückzubringen. » mehr

Gewerkschaftschef will Streik im VW-Werk Bratislava verschärfen:
Der Streik im VW-Werk Bratislava geht weiter – unter verschärften Bedingungen. » mehr

VW akzeptiert Urteil im Abgas-Skandal:
VW ist von einem Gericht zur Rücknahme eines manipulierten Dieselfahrzeugs verurteilt worden. Zum ersten Mal in einem solchen Fall will der Autobauer keine Berufung einlegen. » mehr

Neue Eskalationsstufe im Dieselskandal:
Fünf ehemaligen VW-Führungskräften droht nach Angaben zweier Fernsehsender und einer Tageszeitung in den USA das Gefängnis. Sie wurden zur weltweiten Fahndung ausgeschrieben. » mehr

Ducati:
Der Betriebsrat von Volkswagen ist gegen einen möglichen Verkauf der Motorradmarke Ducati. » mehr

Regierung verspricht hohe Investitionen:
Durch hohe Investitionen in die Entwicklung des autonomen und emissionsfreien Autos will das Vereinigte Königreich zum Vorreiter auf dem Gebiet werden. » mehr

Drohende Takata-Insolvenz:
Der angeschlagene japanische Autozulieferer Takata plant laut Medienberichten, Gläubigerschutz zu beantragen. Bevor es zum Schlimmsten kommt, würden die Autohersteller ihrem Lieferanten wohl beispringen. » mehr

Perspektiven für die E-Mobilität:
Im Streit um die Zukunftsperspektiven des Daimler-Werks Stuttgart-Untertürkheim gibt es eine erste Annäherung zwischen Unternehmen und Betriebsrat. Eine Einheit für die Batterieproduktion soll doch nicht ausgelagert werden. Der Ton bleibt aber rau. » mehr

Kommentar zu Kartellstrafen:
Die Anbieter von Lichttechnik werden zur Kasse gebeten. Wegen unerlaubter Preisabsprachen müssen Hella und Automotive Lighting Millionenbeträge zahlen. Andere Sparten sind schon im Visier der Ermittler. » mehr

Kritik an Entscheidung für Brüssel:
Der Audi-Betriebsrat kritisiert die Entscheidung, das Elektroauto e-tron Sportback in Brüssel produzieren zu lassen, ohne den Beschäftigten in Deutschland ebenfalls Perspektiven aufzuzeigen. Das Audi-Herz müsse in Deutschland schlagen. » mehr

Personalvorstand Blessing:
VW-Personalvorstand Karlheinz Blessing erläutert, wie der angekündigte Kulturwandel bei VW sich im Personalressort auswirkt. » mehr


Artikel 1-20 von 54039 Stück