Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Themenspezial:
Autohandel
Ein familienfreundliches Auto mit alternativem Antrieb unter 35.000 Euro ist trotz der Modellvielfalt nicht leicht zu finden. Nur 15 Autos erfüllen im ADAC Autotest diese Kriterien. ... mehr

Der neue Maserati-Deutschland-Chef kündigt ein schnelles Wachstum der Edelmarke an. Levante sei Dank. Doch im Handel muss er noch nachlegen. ... mehr

Virtual-Reality-Simulationen erobern zunehmend die Autohäuser. Während Jaguar und Land Rover oder BMW noch testen, ist Audi schon einen Schritt weiter. ... mehr

Ein großes deutsches Auto-Medium meldet, es mehrten sich die Hinweise, dass nach dem VW-Update die Abgasrückführung schneller verschleißen könnte. ... mehr

Das Verständnis von Mobilität wandelt sich rasch – und damit auch die Bedeutung des Autokaufs. Imagefilme, die diese Entwicklung beleuchten, hat jetzt der Kfz-Landesverband Niedersachsen-Bremen vorgestellt. ... mehr

Fiat-Chrysler kommt nicht gut weg: Im JD Power Ranking 2017 über die Verlässlichkeit von Fahrzeugen ist Fiat das Schlusslicht. Bei allen Marken nehmen die Probleme vor allem in zwei Bereichen zu. ... mehr

Der Bundesverband freier Kfz-Händler sieht die Preise für Dieselfahrzeuge massiv unter Druck. Grund ist die Diskussion um Fahrverbote, die zu Verunsicherung bei den Kunden führt. ... mehr

Den Gebrauchtwagenkauf komplett digitalisieren will das Startup Instamotion. Das Münchener Unternehmen konnte von seinem Konzept auch die Allianz-Versicherung überzeugen. ... mehr

Bridgestone hebt die Preise für seine Reifen um bis zu acht Prozent an. Der größte Reifenhersteller der Welt ist nicht der erste, der diesen Schritt geht. ... mehr

Die größte Kooperation für fabrikatsgebundene Autohäuser in Deutschland erweitert ihren Gesellschafterkreis. Der Neuzugang setzt auf Unterstützung bei der digitalen Vermarktung. ... mehr

Beim Landgericht Offenburg die erste Klage gegen Audi aufgrund der neuen Vorwürfe zu einer angeblichen Manipulationssoftware erhoben worden. ... mehr

Sollten die Probleme mit den VW-eigenen Programmen Cross und Elsa-Pro vor Gericht landen, sieht Branchenanwalt Christian Genzow gute Chancen für den Handel. ... mehr

Sein unternehmerisches Rüstzug erwarb Peter Reisacher an der FH Nürtingen-Geislingen und in den USA. Vor Kurzem übernahm der erfolgreiche BMW-Händler ein weitere Aufgabe. ... mehr

Die Käufer von Neuwagen in Deutschland geben immer mehr Geld für ihren Pkw aus - zumindest bei Bestellungen über das Internet. Das ist das Ergebnis einer Auswertung aller Verkäufe beim Portal Meinauto.de für das vergangene Jahr, die der Automobilwoche exklusiv vorliegt. ... mehr

Der Leiter Digitale Entwicklung der Wellergruppe, Shannon Hellmann, über Chancen und Schwierigkeiten bei DMS - und die Wichtigkeit sauberer Daten. ... mehr

Nach mehr als fünf Jahren im Einzel- und Großkundengeschäft übernimmt ein Wellergruppe-Eigengewächs die Verantwortung für das VW/Audi-Neuwagen-Geschäft bei Max Moritz. ... mehr

Musste ein mangelhaftes Teil ersetzt werden, blieb die Werkstatt bislang auf den Arbeitskosten sitzen - das ändert eine jetzt auf den Weg gebrachte Gesetzesreform. ... mehr

Vertriebschef Sander betont: "An diesen Gerüchten ist nichts dran. Es gibt solche Pläne nicht" ... mehr

In Großbritannien hat Volkswagen bisher rund 470.000 vom Abgas-Skandal betroffene Fahrzeuge umgerüstet. ... mehr

Die höhere Disziplin der Verkaufsabteilungen im vergangenen Jahr hat bereits positive Folgen bei den Restwerten. Doch sie ist nicht der einzige Treiber. ... mehr

In den Genuss von Zinsen im Promillebereich kommen normalerweise Staaten wie Deutschland – und manchmal auch VWs Finanztochter. ... mehr

VWs Händler und Werkstätten kämpfen mit Ausfällen der herstellereigenen Programme Cross und Elsa Pro. Jetzt wollen sie die Schäden ersetzt bekommen. ... mehr

Der deutsche Opel-Handel steht den Gesprächen zwischen GM und PSA durchaus positiv gegenüber. ... mehr

Das Kfz-Gewerbe hat einen neuen Haupt-Umsatztreiber. Wie bedeutsam die Veränderung ist, zeigt ein Blick in die historischen Daten. ... mehr

2016 war ein starkes Jahr für das Kfz-Gewerbe. Besonders stark wuchs ein ehemaliges Stiefkind der Branche, das inzwischen zum Hauptumsatzbringer geworden ist. ... mehr

ZDK-Präsident Jürgen Karpinski will für eine zweite Amtszeit kandidieren. Das kündigte er bei der Jahrespressekonferenz des Verbandes in Berlin an. ... mehr

Bei der Autohausgruppe von der Weppen stehen die Zeichen auf Wachstum. Erstmals expandiert das Unternehmen nach Bayern. ... mehr

Gut 10 Prozent mehr Neuwagen rollten im Januar bei den europäischen Händlern vom Hof als im Vorjahreszeitraum. Die Gründe. ... mehr

Bei Kia Deutschland ist künftig Axel Blazejak für den Ausbau des Händlernetzes zuständig. Seine Position als Marketingchef wird an einen Externen vergeben. ... mehr

Auf Autohersteller und Autohandel kommen durch Carsharing und Digitalisierung große Probleme zu, sagt MHP-Partner Jan Wehinger auf der Konferenz der Automobilwoche in München. Bald könnten deutlich weniger Fahrzeuge und deutlich weniger Händler gebraucht werden. ... mehr

VW hofft auf neue Impulse für das wichtige Service- und Reparaturgeschäft. Ein vielversprechender Ansatz sind günstige Preise, um die Halter älterer Fahrzeuge zurück zu Markenbetrieben zu locken. Ein entsprechendes Vorhaben hat der deutsche Vertriebschef nun bestätigt. ... mehr

Wenn die Deutschen Autos kaufen, spielt der Preis eine große Rolle. Geht es an die Sonderausstattung werden sie aber großzügiger. ... mehr

Daimlers Finanztochter beteiligt sich an einem kalifornischen Finanz-Startup. Bis Ende des Jahres wird eine hohe Summe fällig. ... mehr

Immer mehr SUVs - das lässt die CO2-Bilanzen mancher Hersteller mau ausehen. Eine aktuelle Studie des CAM in Bergisch Gladbach zeigt, wer die Ziele schaffen kann und für wen es knapp wird. ... mehr

Beim Thema Big Data müssen Hersteller und Handel gemeinsam agieren. Digitalstores werden Autohäuser nicht komplett ersetzen, aber ergänzen. ... mehr

Ohne DMS kann kein Händler arbeiten. Doch noch wird das volle Potenzial nicht genutzt. ... mehr

In Deutschland sind die Auto-Verkaufszahlungen im Januar deutlich gestiegen. Doch die Hersteller haben kräftig nachgeholfen. ... mehr

Die Mercedes-Benz Bank wächst kräftig – das liegt nicht nur an ihr selbst. ... mehr

Das beste Geschäftsjahr der bisherigen Unternehmensgeschichte kann die Augsburger AVAG derzeit präsentieren und macht sich damit quasi selbst ein Geschenk zum 25. Geburtstag. ... mehr

Bei den Restwerten der verschiedenen Marken werden die Unterschiede größer. Gerade das Spitzenduo konnte sich 2016 weiter verbessern. ... mehr

Später als ursprünglich geplant startet Amerikas führende Plattform für Fahrzeugvermarktung auch in Deutschland. Autohändler können das Portal zunächst kostenlos nutzen. ... mehr

Drei Branchenverbände fordern die Nutzung moderner Diagnosetechnik bei Schadengutachten und Kostenvoranschlägen – und suchen weitere Unterstützer. ... mehr

Ohne Endrohrmessung bleiben viele Mängel unerkannt. Auch deshalb hat Verkehrsminister Alexander Dobrindt deren Wiedereinführung bei der Abgasuntersuchung angekündigt. Für viele Autofahrer könnte das teuer werden. ... mehr

Im Kampf gegen zu hohe Abgaswerte setzt die Bundesregierung auf verschärfte Kontrollen. ... mehr

Verkaufsförderungsmaßnahmen - sprich Rabatte - und klassische Werbung stehen in einem ungesunden Verhältnis, warnt Konrad Weßner von der puls Marktforschung in Nürnberg. ... mehr

Ein Überblick über die 15 wichtigsten Anbieter von Dealer-Management-Systemen (DMS) für die deutschen Autohändler im Jahr 2016. ... mehr

Heinz-Dieter Tiemeyer glaubt an den Handel - und daran, dass er sich ändern muss. ... mehr

Die Jacobs-Gruppe übernimmt rückwirkend zum 1. Januar das Autohaus Pedrotti. Allerdings steht noch eine Zustimmung aus. ... mehr

Mehr Verkaufsleistung und eine steigende Umsatzrendite: Diese Ziele verfolgte Toyota, als 2015 der Umbau des deutschen Händlernetzes startete. Offenbar ist die Rechnung aufgegangen. ... mehr

Die Wellergruppe setzt bei der Neubesetzung von Führungspositionen traditionell auf Eigengewächse – so auch jetzt im Bereich Aftersales. ... mehr

Gestiegene Anforderungen sowie angedrohte Strafen für missliebige Äußerungen in den neuen Kooperationsverträgen verärgern derzeit die ADAC-Straßendienstpartner. ... mehr

Die AVAG hatte das beste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte. Die Augsburger legten mehrere Rekorde vor. ... mehr

Im Januar stiegen die Neuzulassungen um über zehn Prozent und erreichten den höchsten Stand seit 15 Jahren. Die private Nachfrage blieb auch zu Jahresbeginn sehr hoch. ... mehr

Ein vom ZDK unterstütztes Autohaus ist mit einer Klage gegen Rundfunkbeiträge für Vorführwagen in erster Instanz gescheitert. Doch das Thema ist noch nicht beendet. ... mehr

Der ADAC hat die Kosten für Autos mit konventionellen und alternativen Antrieben verglichen. Die Ergebnisse sind gemischt. ... mehr

Einem Medienbericht zufolge hat ADAC-Präsident Markl einen Brief an Verkehrsminister Dobrindt und Finanzminister Schäuble geschrieben. Darin bezeichne er die die Pkw-Maut als "unnötige Entscheidung". ... mehr

Der deutsche BMW-Händlerverband hat ein neues Präsidium gewählt. Der bisherige Verbandsvorsitzende will sich künftig vor allem dem eigenen Unternehmen widmen. ... mehr

Mit dem Erwerb eines Mercedes hat ein Autohändler 2014 womöglich das Geschäft seines Lebens gemacht: Das Cabrio der Baureihe W 107 gehörte früher Donald Trump. ... mehr

Der 1-Liter-Wagen XL 1 war 2014 das Herzensprojekt von VW-Patriarch Ferdinand Piëch. Nur 200 Stück davon wurden gebaut, jetzt finden sich die ersten auf dem Gebrauchtwagenmarkt wieder. ... mehr

Der Abgas-Skandal hinterlässt keine großen Spuren bei den Restwerten gebrauchter Diesel-Fahrzeuge von VW. Dies mindert auch die Chancen auf Schadenersatz von betroffenen Kunden. ... mehr

Drei Jahre lang musste der ADAC nach den Manipulationen beim "Gelben Engel" um seinen Vereinsstatus bangen. Nun hat das Amtsgericht München entschieden - und der ADAC gibt sich bescheiden. ... mehr

In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Autobranche tief greifend gewandelt – und mit ihr die Automobilwoche. Wir haben Entscheider daher um ihre Meinung gebeten. ... mehr

Die Händler haben mehr Geld für Werbung ausgegeben. Die Entwicklung des Online-Anteils überrascht jedoch. ... mehr

Die Diskussion über eine mögliche Änderungen der Händlerverträge mit VW hält an. Auch der Wechsel hin zu Kommissionsagenten-Modell wäre denkbar. ... mehr

Den Zugriff auf die Preislisten von mehr als 8000 Vermietstationen in Deutschland bietet eine neues Produkt, das der Marktbeobachter DAT jetzt launcht. ... mehr

Dello bindet die Dürkop-Gruppe mit zwei Personalentscheidungen enger an sich und treibt Synergien voran. ... mehr

Deutschland macht bei dem Thema Online-Zulassungen Tempo. 2017 und 2018 sollen zwei wichtige Funktionen dazu kommen. Wie steht die Bundesrepublik damit im europaweiten Vergleich da? ... mehr

Nachdem der taiwanesische Computerhersteller Getac in den vergangenen Jahren seine Notebooks und Tablets vor allem an die Fahrzeughersteller verkauft hat, drängt das Unternehmen nun in den Bereich Aftermarket. ... mehr

Scout24 hat seine Refinanzierung umgestellt und spart damit künftig Millionen. ... mehr

Niedrige Spritkosten machten das Autofahren 2016 billiger. Seit 2010 haben sich die einzelnen Kostenbereiche extrem unterschiedlich entwickelt. ... mehr

Der neue DAT-Report beschäftigt sich auch mit der Frage: Wofür nutzen Autokäufer und Kunden das Internet? Die spannendsten Ergebnisse. ... mehr

Jeder zweite Kunde entscheidet sich vor Ort gegen einen Händler. Die Zahlen sind für die Branche in zweierlei Hinsicht prekär. ... mehr

Das Thema Digitalisierung steht auch beim Branchenverband ZDK ganz oben auf der Agenda, so Vizepräsident Ulrich Fromme in Berlin. ... mehr

Volkswagen plant offenbar neue Verträge für seine Vertriebspartner. Der Händlerverband wendet sich nun an seine Mitglieder. ... mehr

Für die Autoindustrie sind die Erkenntnisse aus dem DAT-Report von großer Bedeutung, so VDA-Präsident Matthias Wissmann bei der Präsentation in Berlin. ... mehr

Überraschender Abgang an der Dürkop-Spitze: Geschäftsführer Nico Werner verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Ein Nachfolger wurde noch nicht genannt. ... mehr

Ein Mann hatte einen gebrauchten Rolls-Royce erworben. Dieser war jedoch in Frankreich als gestohlen gemeldet. Der Bundesgerichtshof hat nun ein Urteil gefällt, wonach der Käufer vom Kauf zurücktreten durfte. ... mehr

Trotz des Skandals glaubt weiterhin knapp die Hälfte aller Autokäufer an den Diesel als Antriebsform der Zukunft. Das ist nur ein Ergebnis des DAT-Report 2017, der heute in Berlin vorgestellt wurde. ... mehr

Das Landgericht Hildesheim hat die Volkswagen AG wegen Betruges und vorsätzlich sittenwidriger Schädigung verurteilt, Schadenersatz durch Ankauf des vom Abgasskandal betroffenen Fahrzeugs zu leisten. ... mehr

Um ihren einheitlichen Marktauftritt zu verdeutlichen, tragen mehrere Traditionsautohäuser der Jacobs Gruppe jetzt einen neuen Namen. ... mehr

Bis 2030 könnte mehr als jeder zweite kleine Teilehändler verschwinden. Die Profiteure sind auch die Verursacher des Wandels. ... mehr

2016 war ein gutes Jahr für den deutschen Toyota-Handel. Auch dank eines besonders gut gehenden neuen Modells. ... mehr

Die Mehrheit der von der Automobilwoche befragten Experten ist für den Gebrauchtwagenmarkt 2017 optimistisch. Es gibt aber auch deutliche Abweichler. ... mehr

Gab es 2016 mehr oder weniger Eigenzulassungen? Beides ist richtig. ... mehr

Das erste Ergebnis überrascht noch nicht. Für mehr als 60 Prozent ist die Marke beim Autokauf "wichtig" oder "außerordentlich wichtig". Aufgeteilt nach Alter ist die Auswertung des ADAC jedoch überraschend. ... mehr

Die Autoindustrie hat im vergangenen Jahr auf dem deutschen Markt so viele Autos auf eigene Rechnung zugelassen wie noch nie. Das ergab eine Studie des CAR Center of Automotive Management. ... mehr

Es scheint, als wäre der Geländewagen für die Stadt die ultimative Fahrzeugform, auf die sich alle Autofahrer einigen können. Doch der SUV-Boom hat auch eine Kehrseite. ... mehr

Bei Arbeitsverträgen gilt seit Oktober 2016 eine wichtige Änderung. ... mehr

Auch 2016 konnte die BMW-Tochter Automag in allen Bereichen zulegen. 2017 wird das Portfolio an einem der beiden Standorte erweitert. ... mehr

Das Landgericht Potsdam hat einen VW-Vertragshändler aus Zossen zur Rücknahme eines vom VW-Abgasskandal betroffenen Passats verurteilt. ... mehr

Der Arbeitskreis Autobanken benennt sich um. Das neue Kürzel BDA soll auch der Professionalisierung der Institution Rechnung tragen. ... mehr

Die anhaltende Diskussion über die Zukunft des Dieselmotors verunsichert zunehmend die Verbraucher. Im Dezember sackte der Anteil des Selbstzünders an den Neuzulassungen in Deutschland auf den tiefsten Stand seit Ende 2010. ... mehr

Der deutsche Autohandel ist immer zufriedener. Und 2017 könnte noch besser werden, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. ... mehr

Da sich E-Autos bisher schlecht verkaufen, bringt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks eine Quote ins Spiel. ... mehr

Der Fahrer eines Elektrofahrzeugs hatte gegen ein Abschlepp-Unternehmen geklagt, das ihm 150 Euro in Rechnung gestellt hatte. ... mehr

Die IG Metall Küste etabliert mit der Kampagne AutohausFAIR eine Art Gütesiegel für empfehlenswerte Verkaufs- und Werkstätten. Porsche Hamburg will mittun. Auch aus erklärtermaßen eigennützigen Motiven. ... mehr

Das Jahr 2016 brachte trotz Umweltprämie einen Rückgang bei den Zulassungszahlen der Stromer. Doch 2017 soll es kräftig aufwärts gehen. ... mehr

Im Dezember stiegen die Neuzulassungen um 3,7 Prozent und erreichten im Gesamtjahr mit 3,352 Millionen den höchsten Stand seit sieben Jahren. VW mit schlechtestem Dezemberergebnis seit 19 Jahren. ... mehr

Einen "Meilenstein" in der Rechtsprechung zum VW-Abgasskandal hat das Landgericht Regensburg mit einer aktuellen Entscheidung gesetzt. ... mehr

Die Gebrauchtwagenpreise bei AutoScout24 haben sich 2016 positiv entwickelt. Allerdings ließ vor allem zum Jahresende die Nachfrage zu wünschen übrig. ... mehr