Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Themenspezial:
Karriere in der Autobranche
Arbeitsrecht:
Die Urlaubsplanung bei dem Automobilzulieferer ist fertig. Flug, Hotel und Mietwagen sind gebucht. Doch plötzlich möchte der Kunde, ein Automobilhersteller eine bereits fertiggestellte Konstruktion schnell noch ändern lassen. Kann der Chef deswegen von einem Entwickler verlangen, ... mehr

Duale Ausbildung:
Gerade weniger bekannte Zulieferer und Handwerksbetriebe klagen oft über zu wenige gute Bewerber für Ausbildungsplätze. Oft ist der Mangel teilweise hausgemacht, weil Unternehmen schon in den Stellenausschreibungen und im Umgang mit Bewerbungen Fehler machen, sagen Experten. ... mehr

Digitalisierung, Vernetzung, autonomes Fahren, E-Mobilität:
Die Unternehmen der Automobilbranche zählen zu den gefragtesten Arbeitgebern in Deutschland. Dafür gibt es überzeugende Gründe. Der neue Karriereführer der Automobilwoche stellt die Herausforderung und Chancen vor, die sich Mitarbeitern in der Automobilbranche bieten – sowohl ... mehr

Achtsamkeit und Resilienz:
Für dauerhaften Erfolg im Beruf braucht es vor allem Achtsamkeit und Resilienz, weiß der Business-Coach Leonhard Fromm. ... mehr

Untersuchung zu Dienstwagen:
Wer als Firmenwagen einen Porsche fährt, verdient im Durchschnitt rund 150.000 Euro pro Jahr und sein Auto hat einen Neupreis von etwa 83.000 Euro. Die meisten Dienstwagenfahrer müssen sich aber mit einem VW begnügen, der im Mittel knapp 35.000 Euro wert ist. ... mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement:
Gerade angesichts des Fachkräftemangels ist es für Automobilhersteller und -zulieferer wichtig, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu fördern. Entscheidend im betrieblichen Gesundheitsmanagement sind dabei nicht nur die körperlichen, sondern auch die psychischen Belastungen am ... mehr

Streit mit Google-Firma Waymo:
Uber wirft seinen prominenten Entwickler Anthony Levandowski raus. Hintergrund des drastischen Schritts ist ein Streit mit Levandowskis früheren Arbeitgeber über vermeintlichen Technologie-Diebstahl in Form von tausenden Dokumenten. ... mehr

Stellenanzeige und Bewerbung:
Die Frage stellt sich schon bei Stellenanzeige und Bewerbung: Du oder Sie? Hängt davon ab. Für den Einsteigerjob beim IT-Dienstleister passt vielleicht das Du. Für die Stelle im höheren Management eines Automobilherstellers sicher eher das Sie. Grundsätzlich gilt für Firmen wie ... mehr

Arbeitsrecht und Thema Urlaub:
Sommerzeit ist Reisezeit - auch bei Automobilherstellern und -zulieferern. Aber trotzdem müssen Aufträge abgearbeitet werden – wer darf wann in Urlaub gehen, und nach welchen Regeln wird das entschieden? ... mehr

Zulieferer ElringKlinger:
Der Zulieferer ElringKlinger bekommt einen neuen Chefaufseher. Der Aufsichtsrat wählte Klaus Eberhardt zum neuen Vorsitzenden. ... mehr

Tarifrunde um flexiblere Arbeitszeiten:
Baden-Württembergs IG-Metallchef Roman Zitzelsberger ist überrascht, mit welcher Schärfe sich die Arbeitgeber vor den anstehenden Tarifverhandlungen um flexiblere Arbeitszeiten positionieren. ... mehr

Fünf Tipps gegen die Angst:
Das Projekt für den Automobilhersteller ist eigentlich bestens geplant und wasserdicht abgesichert. Aber vor der Präsentation, die über den Auftrag entscheidet, kommen dem Projektingenieur dann doch Zweifel: Wird alles glattgehen? Habe ich vielleicht doch etwas übersehen? Die ... mehr

Gehaltsverhandlung:
Der Einstieg ist geschafft, die Arbeit beim Automobilzulieferer macht Spaß und läuft gut – aber irgendwann stellt sich die Frage: Ist meine Arbeit nicht doch etwas mehr wert? Um eine Gehaltserhöhung auszuhandeln, mit der am Schluss beide Seiten zufrieden sind, braucht es eine ... mehr

Schneller Einstellungsprozess hilft:
Stärker noch als Automobilhersteller kämpfen vor allem Automobilzulieferer, die nicht weltweit bekannt sind, mit dem Fachkräftemangel. Um gute Kandidaten nicht im letzten Augenblick zu verlieren, ist Tempo beim Einstellungsprozess wichtig. ... mehr

Gehaltsranking Ingenieure:
Ingenieure sind in der deutschen Wirtschaft gesucht – und gut bezahlt. An der Spitze stehen jene, die sich auf Fahrzeugtechnik spezialisiert haben. Insgesamt liegt die Automobilindustrie im Gehaltsranking für Ingenieure nur auf Platz acht. ... mehr

Fachkräftemangel macht Firmen erfinderisch:
In vielen Unternehmen ist Gehalt längst nicht mehr alles. Viele Firmen locken angesichts des Fachkräftemangels mit etlichen Vergünstigungen und Zusatzleistungen. Das birgt aber auch Gefahren. ... mehr

Tipps für die Bewerbung:
Sie sind auf die Ausschreibung für den Traumjob in der Automobilbranche gestoßen? Ob Sie es bis zum persönlichen Gespräch oder sogar bis zur Einstellung schaffen, hängt stark von der Bewerbung ab. Was Recruitern wichtig ist, erfahren Sie hier. ... mehr

Welche Branchen gut zahlen:
Sowohl Bachelorabsolventen als auch die Berufseinsteiger mit Masterabschluss lockt die Automobilindustrie mit im Branchenvergleich sehr hohen Einstiegsgehältern. ... mehr

Checkliste für Aufsteiger:
Als Entwickler hat sich Martin Peters bei einem Automobilzulieferer bewährt. Nun hat ihn sein Arbeitgeber den Ingenieur zum Abteilungsleiter befördert. Worauf muss er achten, um in seinem ersten Job als Führungskraft erfolgreich zu sein? ... mehr

Integrationsinitiative:
Ford hat sich der Integrationsinitiative "Wir zusammen" der deutschen Wirtschaft angeschlossen, die die Eingliederung von Flüchtlingen unterstützt. ... mehr

Seltsame Fragen in Vorstellungsgesprächen:
Um Job-Bewerber auf Herz und Nieren zu testen, lassen sich die Personaler in Unternehmen oft extrem überraschende Fragen einfallen. ... mehr

jobs.automobilwoche.de:
Sie kennen unser Job-Portal noch nicht? Dann wird es aber höchste Zeit. Hier eine Auswahl der aktuellen Stellenanzeigen auf www.jobs.automobilwoche.de. Unter anderem suchen PSA, Nissan oder DAT neue Kräfte für Ihre Teams. ... mehr

Checkliste für den neuen Vertrag:
Angesichts der guten Chancen auf dem Arbeitsmarkt denkt sicher auch manch einer, der mit seinem aktuellen Job halbwegs zufrieden ist, über einen Wechsel nach. Ist ein neuer Arbeitgeber gefunden, gilt es aber, den Arbeitsvertrag gewissenhaft auszuhandeln, damit der Wechsel nicht ... mehr

Personalisiert, strukturiert, gehaltvoll:
Worauf muss man achten, um mit Online-Bewerbungen Erfolg zu haben? Dazu kursieren viele Ratschläge – aber was sagen die Personalverantwortlichen? ... mehr

Selbstgespräche statt Multitasking:
Der Arbeitsdruck wächst, immer mehr Menschen arbeiten in wuseligen Großraumbüros. Knapp die Hälfte der Arbeitnehmer kann sich am Arbeitsplatz nicht konzentrieren. Was tun? ... mehr

Automobilwoche-Tipp:
Sie suchen eine neue Herausforderung? Sie wollen die Firma wechseln? Oder gar die Branche? Um in der Autoindustrie oder im Autohandel Fuß zu fassen, gelten bezüglich der Bewerbung die selben Regeln wie in allen Bereichen. Hier die wichtigsten Ratschläge: ... mehr

Mitarbeiterzufriedenheit:
Unter jenen sechs Faktoren, die für die Zufriedenheit von Mitarbeitern am wichtigsten sind, haben Vergütung und Work-Life-Balance die geringste Bedeutung. ... mehr

Eingliederungsmanagement:
Nach schweren Erkrankungen von Mitarbeitern müssen oft Ängste bewältigt werden. Der Mitarbeiter sorgt sich: „Vielleicht verliere ich jetzt meinen Job.“ Und der Chef fürchtet: „In diesem Zustand kann er nicht mehr für uns arbeiten.“ Wird das Betriebliche Eingliederungsmanagement ... mehr

ZF will Erfahrung im Haus halten:
ZF will „junge“ Rentner für die Mitarbeit in zeitlich begrenzten Projekten reaktivieren. 1000 Ex-Mitarbeiter hat der Zulieferer bereits angeschrieben. Mehr als jeder Zehnte will mitmachen. ... mehr

Flexibles Arbeiten:
Immer mehr Unternehmen ermöglichen ihren Mitarbeitern, im Homeoffice. Ihr Anteil ist seit 2014 um zehn Prozentpunkte auf 30 Prozent gestiegen. ... mehr

Befristete Verträge für Führungskräfte:
Mit dem Programm 60+ will Daimler Führungskräfte vorzeitig in den Ruhestand schicken. Eine Managerin klagte dagegen und bekam in höchster Instanz Recht. ... mehr

Verhandlungsführung:
Die Ausbildung ist beendet, der Traumjob greifbar – es geht „nur“ noch um das Gehalt. Mit welcher Verhandlungsstrategie holt man das beste Einkommen raus? ... mehr

Karriere:
Wie wird man ein guter Chef? Wer sich als Führungskraft für das neue Jahr viel vorgenommen hat, den sollten die acht berühmten Führungsskills von Google interessieren. ... mehr

IT-Nutzung:
In der Personalarbeit halten IT-Systeme nur langsam Einzug. Erst jede zweite Personalabteilung hat bereits Abläufe digitalisiert. ... mehr

Gehaltsvergleich Einkäufer:
Einkäufer und Einkaufsleiter in der Automobilbranche haben von 2015 auf 2016 keine signifikanten Gehaltssteigerungen erzielt. Sie sollten sich und ihre Arbeit im Unternehmen besser präsentieren. ... mehr

Work-Life-Balance:
Arbeiten Väter nur noch in Teilzeit, um mehr Zeit für ihre Familie zu haben, drohen ihnen Lohneinbußen und Karrierenachteile. ... mehr

Aufstiegschancen:
Überall Gefahren und Feinde zu sehen, kann auch Vorteile haben: Menschen mit paranoiden Wesenszügen steigen häufiger auf der Karriereleiter nach oben. ... mehr

Arbeitsgericht:
Arbeitgeber sollten darauf achten, Gehälter pünktlich zu zahlen. Sonst haben Arbeitnehmer Anspruch auf 40 Euro Schadensersatz, entschied das Landesarbeitsgericht Köln. ... mehr

Aus Digi-Flop wird Digi-Top:
Von einhelliger Begeisterung über die Digitalisierung sind die Arbeitnehmer weit entfernt. Wie Chefs ihre Mitarbeiter für den Wandel begeistern. ... mehr

Neue Mitarbeiter:
Gute Mitarbeiter muss man nicht nur gewinnen, sondern auch behalten. Mitentscheidend dafür ist, wie gut der Einstieg des oder der „Neuen“ in den Job organisiert wird. ... mehr

Vorstände und Mitarbeiter:
Alle im DAX vertretenen Automobilhersteller liegen bei der Spreizung zwischen Durchschnittsgehältern und Vorstandsvergütungen in der oberen Hälfte. Absoluter Spitzenreiter ist VW. ... mehr

Ideenmanagement:
Durchschnittlich mehr als zwei Verbesserungsideen pro Person brachten die gut 212.000 Continental-Mitarbeiter im vergangenen Jahr ein. ... mehr

Daimler:
Betriebsrat und Management von Daimler haben sich auf Regeln für das mobile Arbeiten geeinigt. ... mehr

Digitalisierung:
Personalabteilungen sind von der Digitalisierung doppelt betroffen: Sie können ihre eigenen Prozesse per IT optimieren und haben andererseits Einfluss darauf, ob das Gesamtunternehmen personell fit für die Digitalisierung ist. ... mehr

Work-Life-Balance:
Wer will, der darf – aber niemand muss: Mit einer Betriebsvereinbarung ermöglicht Audi es den Mitarbeitern, ortsunabhängig und zeitlich flexibel zu arbeiten. ... mehr

Gleichstellung:
Verdienen Frauen weniger, weil sie in schlechtbezahlten "Frauenberufen" arbeiten? Oder sind diese Berufe schlecht bezahlt, weil sie vor allem von Frauen ausgeübt werden? ... mehr

Urlaub:
Wenn eine dienstliche Anfrage den Urlaub stört, ist es am seltensten der Chef, der "durchklingelt". ... mehr

Karriereführer:
Die Automobilbranche ist der forschungsstärkste Wirtschaftszweig und eine der wichtigsten Branchen in Deutschland – und sie bietet eine wachsende Vielfalt an Berufsperspektiven. Der "Karriereführer" der Automobilwoche beschreibt Karrieretrends und stellt interessante Arbeitgeber ... mehr

Mitarbeitergespräche:
Der Ton macht die Musik – auch wenn Chefs ihren Mitarbeitern unangenehme Nachrichten überbringen müssen. ... mehr

Arbeitsbelastung:
Neun von zehn Arbeitnehmern fühlen sich im Job gestresst. 60 Prozent machen nicht jeden Tag eine Mittags- oder Erholungspause. Das wirkt sich auch körperlich aus. ... mehr

Arbeitsrecht:
Innerhalb von 30 Arbeitstagen hatte der Mitarbeiter von seinem Dienstrechner aus fünf Tage lang im Internet gesurft. Das rechtfertigt eine fristlose Kündigung, urteilte das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg. ... mehr

Gehalt:
Mehr als jeder Zweite glaubt, nur ein Jobwechsel könne ihm merklich mehr Geld bringen. Aber wer das Thema offensiv angeht, kann auch beim „alten“ Arbeitgeber seinen Verdienst steigern. ... mehr

Arbeitsrecht:
Auch bei Feiern in der fünften Jahreszeit sollten Mitarbeiter die Contenance bewahren. ... mehr

Unternehmensführung:
Führungskräfte scheitern immer häufiger an weichen Faktoren, wie beispielsweise der Kommunikation. ... mehr

Bundesarbeitsgericht:
Auch wenn es keine konkrete vertragliche Regelung gibt, kann der Arbeitgeber die Zulage für Nachtarbeit nicht frei festsetzen. ... mehr

Arbeitszeiten:
Der klassische Acht-Stunden-Tag von Montag bis Freitag wird immer mehr zum Auslaufmodell. Doch flexible Arbeitszeiten haben nicht nur Vorteile. ... mehr

Führung:
Charismatische Chefs können ihre Mitarbeiter schnell begeistern und motivieren. Eigentlich sollte das eine gute Basis für den Unternehmenserfolg sein. ... mehr

Arbeitsrecht:
Die Mitarbeiterin ist beliebt und tüchtig. Aber ihr Chef gerät mit ihrem Ehemann in Streit – und entlässt sie. ... mehr

Weihnachtsgeld:
Anspruch auf Weihnachtsgeld haben Mitarbeiter nicht nur dann, wenn diese Zahlung im Tarifvertrag verankert ist. ... mehr

Fachkräftemonitor:
Wer oft über einen Jobwechsel nachdenkt, hofft meist auf mehr Gehalt. Wer tatsächlich kündigt, sucht vor allem bessere Vorgesetzte. ... mehr

Gehalt:
Selbst ein geringfügig, aber dauerhaft erhöhtes Gehalt steigert die persönliche Zufriedenheit erheblich – Überstunden verringern sie. ... mehr

Big Data:
Die Auswertung riesiger Datenmengen wird auch in der Automobilindustrie immer wichtiger. Deutsche Unternehmen aller Branchen rekrutieren für dieses neue Feld aber oft nicht die richtigen Mitarbeiter. ... mehr

Automobilwoche Kongress 2015:
Jede Führungskraft in der Automobilindustrie muss digital top aufgestellt sein, sonst findet sie bei der heranwachsenden Generation keine Akzeptanz. Zudem muss sie ein stringentes Wertesystem vorleben bei dem man sich auch mal nicht so ernst nehmen darf. "Happiness ist wichtig", ... mehr

Broschüre stellt Informationen zusammen:
Flüchtlinge beschäftigen – aber wie? In einer Broschüre beantwortet unter anderem die Bundesanstalt für Arbeit wichtige Fragen zu diesem Thema. ... mehr

VW-Doktorandentag:
Annähernd 600 Doktoranden arbeiten bei den Marken des VW-Konzerns an ihren Promotionen. 113 stellten ihre Projekte beim Doktorandentag in Wolfsburg vor. ... mehr

IAA 2015:
Mit Informationen über Zukunftsthemen sowie Arbeits- und Einstiegsmöglichkeiten wollen Continental und andere Unternehmen bei der IAA Studenten und Absolventen für sich gewinnen. ... mehr

Mehr Digital-Know-how nötig:
Der durchschnittliche Vorstandschef in der Automobilindustrie steht kurz vor dem Ruhestand – und muss sein Unternehmen gegen Elon Musk, Larry Page und Tim Cook verteidigen. ... mehr

Beginn des Lehrjahres:
Mehr als 1600 junge Frauen und Männer haben heute bei Volkswagen, VW Nutzfahrzeuge und AutoVision Ausbildung oder duales Studium angetreten. ... mehr

Arbeitgeberranking:
Vector Informatik belegte bei einer europaweiten Benchmarkstudie als bester deutscher Arbeitgeber ab 500 Mitarbeiter den 10. Platz. ... mehr

Zusatzleistungen der Betriebe:
Teure Fehlplanung: Durch nicht ausreichend auf die Mitarbeiterbedürfnisse ausgerichtete Zusatzleistungen "verbrennen“ viele Unternehmen Geld, kritisiert ein Studie. ... mehr

Kanu-Weltmeisterschaft:
Das harte Training hat sich gelohnt: Sabrina Hering, Mitarbeiterin von Volkswagen Nutzfahrzeuge, hat bei der Kanu-WM in Mailand die Goldmedaille geholt. ... mehr

Studienaussteiger:
Angesichts des Fachkräftemangels wächst die Bereitschaft, Studienabbrecher auszubilden. Doch viele Betriebe wissen nicht, wie sie mit diesen am besten in Kontakt treten können. ... mehr

Berufeweltmeisterschaft in Brasilien:
Zwar ohne Medaillen, aber doch mit den guten Plätzen 4, 6 und 21 kamen die deutschen Teilnehmer aus dem Kfz- Bereich von der Berufe-WM der unter 23-Jährigen in Brasilien zurück. ... mehr

Ferienbetreuung für 400 Mitarbeiterkinder:
Kindern von Mitarbeitern bietet Audi zum fünften Mal ein vierwöchiges Ferienprogramm an. Die Teilnehmerzahlen stiegen von Jahr zu Jahr. Aktuell sind es fast 400 Mädchen und Jungen. ... mehr

Alternative zum Studium:
Mehr als 11.000 Softwareentwickler beschäftigt Continental bereits weltweit – in der Regel mit Studienabschluss. Nun bildet der Zulieferer Softwareexperten selbst aus. ... mehr

Techniker und IT-Experten:
Als Einwanderungsland für europäische Ingenieure ist Deutschland sehr beliebt. Und: 92 Prozent der deutschen IT- und Ingenieurabsolventen bleiben der Heimat treu. ... mehr

Design Award 2016:
Im Wettbewerb um den Design Award 2016 von Lexus können die Teilnehmer ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die besten Entwürfe werden bei der Design Week in Mailand gezeigt. ... mehr

Bewerbertage in Sindelfingen:
Bei der Fahrzeugvernetzung wollen alle Hersteller ganz vorne mitmischen. Daimler sucht nun gezielt für diesen Bereich neue Mitarbeiter. ... mehr

Niedriges Gehaltsniveau:
Eine effiziente Logistik ist für Automobilhersteller und -zulieferer unabdingbar – doch nur wenige Studenten reizt das Arbeitsfeld. ... mehr

Karriere-Events am Messestand:
Schaeffler nutzt die IAA, um gezielt nach neuen Mitarbeitern zu suchen. Karriere-Events am Ausstellungsstand sollen die Kandidaten locken. ... mehr

WM der Berufe in Sao Paulo:
Drei Teilnehmer vertreten bei der gerade gestarteten Weltmeisterschaft der Berufe in São Paulo die deutsche Kfz-Branche. Ihr Können müssen sie auch an einer Rohkarosserie des VW Up beweisen. ... mehr

Hyundai spendet i30:
Für die Ausbildung von Kfz-Mechatronikern stellte Hyundai der Mannheimer Heinrich-Lanz-Schule einen Kompaktwagen zur Verfügung. ... mehr

Kreativitätsoffensive bei Daimler:
Daimler will Agilität, Vernetzung und Kreativität voranbringen. Dafür können Mitarbeiter zeitweise außerhalb der üblichen Strukturen arbeiten. ... mehr

Richtig mit der Hitze umgehen:
Es bleibt heiß. Hitzefrei gibt es für Angestellte zwar nicht. Aber die Arbeitgeber müssen ihre Mitarbeiter vor gesundheitlichen Folgen der Hitze schützen. ... mehr

IT-Know-how ist Schlüsselkompetenz:
Automobile und deren Produktion werden immer stärker von der IT bestimmt. Bosch bringt die Digitalisierung auch verstärkt in die Ausbildung ein. ... mehr

Formula Student:
Das deutsch-amerikanische Gemeinschaftsteam der DHBW Ravensburg und der Oregon State University hat zum dritten Mal in Folge bei der Formula Student gesiegt. ... mehr

Vereinbarung für alle deutschen Standorte:
Gesundheit am Arbeitsplatz ist nicht nur eine Frage der körperlichen Belastung. Bosch will nun auch die seelische Gesundheit der Mitarbeiter schützen. ... mehr

Rekord bei Volkswagen:
Volkswagen-Beschäftigte haben im ersten Halbjahr 2015 insgesamt 36.565 Verbesserungsideen eingebracht – so viele wie noch nie zuvor in einem Halbjahr. ... mehr

Juli-Zahlen der Bundesagentur für Arbeit:
In einigen Bundesländern hat die Ferienzeit schon begonnen, in anderen steht sie kurz bevor. Viele Autohersteller und Zulieferer arbeiten zwar durch und schließen personelle Engpässe mit Ferienjobbern, doch Neueinstellungen werden zumeist auf den Herbst verschoben. Die Folge: ... mehr

Arbeitsministerin besucht Bosch:
Durch Vernetzung und Globalisierung verändert sich die Arbeitswelt massiv. Die Perspektiven und den aktuellen Stand ließ sich Bundesarbeitsministerin Nahles bei Bosch vorstellen. ... mehr

Empfang für die neuen Lehrlinge:
66 neue Lehrlinge sind zur Hahn Gruppe gestoßen. Damit beschäftigt die Handelsgruppe nun insgesamt rund 250 Auszubildende. ... mehr

Präventionspreis verliehen:
Sicherer und mit weniger Belastung arbeiten – Mitarbeiter, die dazu Verbesserungsvorschläge entwickeln, zeichnet Audi mit dem Präventionspreis aus. ... mehr

Marktstudie:
Zwei Jahre in Folge war die Zahl der Zeitarbeiter in Deutschland gesunken. Nach bisher vorliegenden Daten dürfte sie 2014 wieder leicht gestiegen sein und weiterhin zulegen. ... mehr

Bezahlung in der Autobranche:
Um ihren Ruf als Arbeitgeber bei Hochschulabsolventen müssen Automobilhersteller und große -zulieferer sich weiterhin kaum Sorgen machen; das bestätigt nun eine weitere Studie. ... mehr

Top-Manager und Angestellte:
Ein Dax-Konzern-Lenker verdient im Schnitt 54 Mal so viel wie sein Durchschnittsangestellter. Dies geht aus einer aktuellen Studie hervor. Derzufolge war zudem ein Autokonzern-Lenker im vergangenen Jahr Top-Verdiener unter den Dax-Chefs. ... mehr

Wettbewerb business@school:
Das Auto fährt bald automatisch – aber noch immer kommt es beim Öffnen der Türen oft zu Blechschäden. Das muss sich doch vermeiden lassen, sagten sich Kölner Schüler. ... mehr

Mitarbeiter-Umfrage bei Daimler:
Der Stuttgarter Autobauer hat rund 82.000 Mitarbeiter zu ihren Wünschen zu flexiblen Arbeitsmodellen befragt. Betriebsratschef Michael Brecht äußerte sich gegenüber den "Stuttgarter Nachrichten" zu den Ergebnissen der Umfrage. ... mehr

IdeenExpo:
Am neunten Tag war der Golf Sportsvan fertig montiert. Gemeinsam mit den meist jugendlichen Besuchern hatten ihn VW-Azubis bei der Messe IdeenExpo zusammengebaut. ... mehr

Work-Life-Balance:
In Sachen Work-Life-Balance bekommen deutsche Unternehmen vergleichsweise gute Noten. Unter den Top Ten eines Rankings zu diesem Thema finden sich einige Unternehmen der Automobilindustrie. ... mehr

Nur wenige Studiengänge:
Angesichts der zunehmenden Vernetzung wird Cyber-Security für Automobilhersteller und -zulieferer immer wichtiger. Aber komplette Studiengänge zu diesem Thema sind selten. ... mehr

Artikel 1-20 von 54066 Stück
Erhöhte Stickoxidwerte:
Daimler-Chef Dieter Zetsche zufolge ist der Autobauer grundsätzlich dazu bereit, Diesel-Autos mit zu hohem Stickoxidausstoß nachzurüsten. » mehr

Takata-Insolvenz:
Die Insolvenz des wichtigen Airbag-Herstellers Takata ist der Höhepunkt einer jahrelangen Krise. Doch was bedeutet Insolvenz im japanischen Recht? Ende oder Neuanfang? Ein Gespräch mit der internationalen Insolvenzexpertin Annerose Tashiro. » mehr

Automarkt Russland:
Der Automarkt Russland zeigt erste Erholungstendenzen. Beginnt jetzt ein neuer Höhenflug und ist das Engagement von Mercedes sinnvoll? Das Potenzial ist gewaltig, die Erwartungen an einen sehr dynamischen Anstieg der Nachfrage sollten aber nicht zu hoch geschraubt werden. » mehr

Stefan Quandt zu Künstlichen Intelligenz:
„Bei aller Begeisterung für die Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz müssen Autohersteller und andere Anbieter von Mobilität realistisch einschätzen, was geht und was (noch) nicht zuverlässig genug funktioniert", mahnt BMW-Großaktionär Stefan Quandt bei der Verleihung des » mehr

Neuer Takata-Eigentümer denkt langfristig:
Hinter dem Takata-Käufer Key Safety Systems steckt die chinesische Ningbo Joyson Gruppe des Unternehmers Jeff Wang. Die Gruppe ist in Deutschland schon mehrfach aktiv geworden. Die zugekauften Firmen haben davon profitiert. » mehr

Audi-Motorrad-Tochter vor Verkauf?:
Harley-Davidson hat einem Bericht zufolge Interesse an einem Kauf der italienischen Motorradmarke Ducati. » mehr

BMW feiert 25 Jahre US-Werk Spartanburg:
Wenn BMW in Spartanburg den neuen X3 präsentiert und den 25. Geburtstag des Werkes begeht, schwebt über allem eine dunkle Wolke. Donald Trump. Denn die Attacken des neuen US-Präsidenten auf die Autoindustrie sind schon legendär. » mehr

Insolventer Airbaghersteller:
Der insolvente japanische Airbaghersteller Takata soll von dem chinesisch kontrollierten Zulieferer Key Safety Systems übernommen werden. » mehr

Airbag-Zulieferer:
Es ist eine der größten Insolvenzen der japanischen Wirtschaftsgeschichte. Nach einer Skandalserie um defekte Airbags zieht der 84 Jahre alte Konzern Takata die Reißleine. Die Rettung soll jetzt aus China und den USA kommen. » mehr

Deutlich mehr Lohn:
Nach widersprüchlichen Meldungen im Verlaufe des Tages scheint der Streik nun doch zu Ende. Die Beschäftigten bekommen ein massives Lohnplus. » mehr

Streik in slowakischem VW-Werk:
Trotz optimistischer Prognosen der Gewerkschaft gibt es im Arbeitskampf noch keine Lösung. » mehr

Bericht über internes Audi-Papier:
Ein internes Papier übt scharfe Kritik an Audi-Chef Rupert Stadler und weiteren Vorstandsmitgliedern, wie die "Bild am Sonntag" berichtet. Ein potenzieller Nachfolger sagt ab. » mehr

Streik bei VW in Bratislava:
Der Streik bei VW in Bratislava könnte nach einem Bericht der Nachrichtenagentur "Reuters" schon am Montag vorbei sein. » mehr

EXKLUSIV - Zulieferer-Übernahme:
Das deutsche Unternehmen CP Tech geht an den niederländischen Zulieferer Nedschroef. » mehr

EXKLUSIV - Elektropionier:
Tesla schraubt die Zahl seiner Stores in Deutschland nach oben. Der nächste Standort wird Stuttgart. Weitere sind in Planung. » mehr

EXKLUSIV - VW-Produktion:
VW-Markenvorstandschef Herbert Diess will die Pkw-Herstellung weltweit auf Produktivität trimmen und Kosten senken. » mehr

Prognose des CAR-Instituts:
Das CAR-Institut erwartet für das laufende Jahr ein deutliches Abflauen des weltweiten Autoabsatzes. Das Wachstum könnte sich beinahe dritteln. » mehr

ANALYSE - Zulassungskanäle:
Der Push-Anteil an den Zulassungen ist im Mai deutlich gesunken - das gilt aber nicht für alle Marken. Insbesondere zwei Importeure fallen aus der Reihe. » mehr

Elektromobilität:
Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat in einem Interview den Plan seiner Partei kritisiert, ab 2030 keine Verbrennungsmotoren mehr zu erlauben. » mehr

Aus Niederbayern nach Köln:
Toyota übernimmt die Sammlung mit mehr als 100 historischen Fahrzeugen und holt sie aus dem niederbayerischen Hartkirchen nach Köln. » mehr


Artikel 1-20 von 54066 Stück