Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Themenspezial:
Genfer Automobilsalon
Jaguar Land Rover erweitert die Modellpalette beim Range Rover. Antreten soll der neue "Velar" unter anderem gegen BMW X6 und Mercedes GLE Coupé. ... mehr

Im März zeigt BMW auf dem Genfer Autosalon seinen Fünfer in der Kombiversion. Wenige Monate später kommt der Touring dann zu Preisen ab zunächst 47.700 Euro in den Handel. ... mehr

Bei letzten Testfahrten in den USA hat Daimler einige Details zum neuen Cabrio der Mercedes E-Klasse bekanntgegeben. Publikumspremiere feiert das Fahrzeug im März auf dem Genfer Salon. ... mehr

Subaru bringt im November die neue Generation seines Kompakt-SUVs XV in den Handel. Erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird das Modell in Genf. ... mehr

Ende Januar startet die dritte Generation des Hyundai i30 mit dem Fünftürer. Auf dem Genfer Salon zeigen die Koreaner dann eine weitere Karosserievariante.Und eine zusätzliche Versionen ist in der Pipeline. ... mehr

Auf dem Genfer Autosalon im März zeigt Opel erstmals die zweite Generation des Insignia. Der Wagen soll näher an die obere Mittelklasse heranrücken. ... mehr

Am 17. September startet der Verkauf des T-Modells der E-Klasse. In manchen Märkten ist der Kombi für den Absatz wichtiger als die Limousine. ... mehr

Neben den klassischen Automessen in Detroit, Genf, Frankfurt oder Paris werden neue, ungewöhnliche Orte für Premieren immer wichtiger in der Automobilbranche. Gründe sind die Modellvielfalt und das gesunkene Besucherinteresse an den großen Messen. ... mehr

Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche steigert seine Ertragskraft. Absatz und Umsatz wachsen aber nur noch leicht. ... mehr

Intensive Kooperationen innerhalb seines Luxus-Label-Trios sollen die Effizienz des Wolfsburger Konzerns zu steigern helfen. Quartalsweise schließen sich fünfzehn Führungskräfte kurz, um die verheißungsvollsten Vorschläge zu evaluieren. VW-Topmanager Wolfgang Dürheimer strebt ... mehr

Professor Stefan Bratzel, Leiter des Center of Automotive Management, spricht im Interview mit der Automobilwoche über die konjunkturellen Aussichten für das Autojahr 2016. ... mehr

Wolfgang Dürheimer, Chef von Bugatti und Bentley, erklärt, warum sich der Umstieg von Veyron auf den neuen Chiron lohnt. ... mehr

In Genf hat Renault die neueste Generation seiner Großraumlimousine Scénic enthüllt. Schon in wenigen Wochen wird auch die XL-Version gezeigt. ... mehr

Frei nach dem Motto "Lord Extra" haben die Briten ein Prestige-Gefährt auf den Markt gebracht, das noch weit mehr zu bieten hat als edles Holz und duftiges Leder. Die Option etwa, damit über Stock und Stein zu setzen, durch Wald und Wiesen zu pflügen. Und die Gewissheit, ein ... mehr

Ein Tretroller-Hersteller aus der Schweiz wird zum E-Autobauer und bringt die legendäre Isetta zurück. Das klingt abwegig, ist aber wahr. ... mehr

Die Abhängigkeit der deutschen Autobauer von China birgt Gefahren. Zwar dürfte der weltgrößte Automarkt auch 2016 wachsen, langfristig aber sind Alternativen gefragt. Die Hersteller orientieren sich bereits in Richtung anderer Märkte. ... mehr

Der DB10 aus "Spectre" blieb James Bond vorbehalten - aber der in Genf gezeigte DB11 ist ein guter Ersatz - selbst wenn ihm die typischen James-Bond-Extras fehlen. ... mehr

Peugeot hat seinem Kompakt-SUV 2008 ein Facelift gegönnt. Das Fahrzeug zeigen die Franzosen erstmals auf dem Genfer Autosalon. Außen wie innen gibt es einige Neuerungen. ... mehr

Ferrari zeigt auf der Automesse in Genf einen viersitzigen Reisesportwagen. Der GTC4Lusso soll auch an ein Modell aus den 1960er-Jahren erinnern. ... mehr

Der Chef von Ford Deutschland spricht im Interview mit der Automobilwoche über die Aussichten auf 2016 - und verrät, welches Auto er gerade persönlich fährt. ... mehr

Auf der Messe in Genf ist ein deutlicher Trend erkennbar: Die Hersteller setzen insbesondere auf kompakte Geländewagen. Die kleinen SUVs stellen ihre großen Brüder dabei durchaus in den Schatten. ... mehr

Nissan und PSA haben die britischen Wähler beim Genfer Automobilsalon vor einem Austritt aus der Europäischen Union gewarnt. Letztlich werde dies neue Investitionen erschweren, erklärten Nissans Europachef Paul Willcox und PSA-Vorstandschef Carlos Tavares. ... mehr

Volvo zeigt auf der Automesse in Genf die überarbeiteten Modelle V40 und V40 Cross Country. Der V40 ist das meistverkaufte Fahrzeug der Marke in Europa. ... mehr

Die Entscheider der Branche sprechen viel über die Neuausrichtung der Automobilindustrie, kommen dabei aber nur langsam voran. Auch beim Genfer Autosalon sucht man die Revolution noch vergebens. Stattdessen herrscht Pragmatismus: Viele der gezeigten Modelle sind reif für die ... mehr

Neues Gesicht und neuer Motor: Alfa Romeo frischt die Giulietta auf. Unter anderem wird die Optik des Kühlergrills verändert. ... mehr

Das Konzeptfahrzeug E-Tense soll unter anderem einen Ausblick auf künftige DS-Modelle geben. Die Reichweite des Elektroautos gibt der Hersteller mit bis zu 360 Kilometern an. ... mehr

Insgesamt will Lamborghini den Centenario nur 40 Mal bauen. Von Null auf Hundert kommt der Supersportler in 2,8 Sekunden. ... mehr

Karl-Thomas Neumann würde nur zu gern die Neuauflage eines markanten Flitzers mit den legendären Buchstaben "GT" realisieren. Frontantrieb und Prohibitivbepreisung schließt er schon mal aus. ... mehr

Im Spacetourer finden bis zu neun Passagiere Platz. Kunden können aus drei verschiedenen Fahrzeuglängen wählen. ... mehr

Die SUVs boomen und Seat schaut zu: Diese Zeiten sind vorbei. Mit dem Ateca gehen die Spanier auf Kundenfang - und haben direkt ein Erfolgsmodell als Messlatte genommen. ... mehr

Daimler-Chef Dieter Zetsche hat auf dem Automobilsalon in Genf vor einer Rückkehr zu Grenzkontrollen innerhalb Europas gewarnt: „Es wäre die Umkehr einer fantastischen Entwicklung in Europa." ... mehr

Nicht immer klappt bei den Präsentationen von neuen Autos auf Messen alles wie geplant. Bei der Vorstellung des neuen Q2 von Audi blieb ein von Ex-MTV-Moderatorin Mirjam Weichselbraun chauffiertes Modell einfach mal stehen. ... mehr

Die Folgen schärferer Abgaskontrollen sind eines der großen Themen beim Genfer Autosalon. Hersteller rechnen mit hohen Kosten. ... mehr

Die sportliche Ausstattungsvariante des Fiat 500S feiert in Genf ihre Weltpremiere. Der Kleinwagen soll besonders dynamisch und frech wirken. ... mehr

Der Chef des französisch-japanischen Autokonzerns Renault-Nissan hat sich in Genf für klarere Richtlinien für Elektroautos ausgesprochen. ... mehr

In Genf zeigt Toyota erstmals das Serienmodell C-HR (Compact High Rider), entwickelt aus der gleichnamigen IAA-Studie. Die Japaner erwarten besonders in Europa eine hohe Nachfrage. Gebaut wird der C-HR, den es auch als Hybrid geben wird, in der Türkei. Markteinführung: Anfang ... mehr

Wegen der Abgas-Manipulationen bei Volkswagen könnte der Bonus für Porsche-Mitarbeiter in diesem Jahr geringer ausfallen. ... mehr

Opel-Kapitän Karl-Thomas Neumann ist Ex-VW-Topmanager, Spezialist für E-Traktion, Vermarktungsprofi – und ein Schlitzohr: Auf der Automesse in der Schweiz nutzte er die Bühne zum Versand eines so kurzen wie kraftstrotzenden Kommuniqués vom Lac Léman an den Mittellandkanal. ... mehr

Der italienische Hersteller Fiat weitet seine Modellpalette aus. In Genf zeigt der Autobauer den Fünftürer auch als Schrägheck und Kombi. ... mehr

Der Premiumhersteller BMW erwartet, dass seine Verkaufszahlen 2016 weiter steigen werden - allerdings langsamer als im vergangenen Jahr. Ein Modell verzeichnet momentan besondere Nachfrage. ... mehr

Der Audi Q2 soll deutlich günstiger sein als der Q3. Die Ingolstädter wollen mit dem neuen Modell eine neue Zielgruppe erreichen. ... mehr

VW gibt in Genf einen Ausblick auf ein kleines SUV auf Polo-Basis. Besonders der Innenraum ist futuristisch gestaltet. ... mehr

Honda präsentiert in Genf eine Studie der zehnten Generation seines Dauerbrenners Civic. Anfang des kommenden Jahres soll er bei den Händlern stehen. ... mehr

Ein Radio-Interview in den USA zum Thema Abgas-Skandal hatte Volkswagen-Chef Matthias Müller im Januar massiv in die Kritik gebracht. Nun wehrt sich Müller gegen eine falsche Darstellung - und setzt gleichzeitig auf neue Gespräche mit den Umweltbehörden. ... mehr

Um den Absatz von Elektroautos zu steigern, setzt sich BMW-Chef Harald Krüger für die Einführung einer E-Auto-Kaufprämie ein. ... mehr

Mazda wird womöglich nicht an der diesjährigen Pariser Automesse "Mondial de Paris" teilnehmen. Die Messe sei stark von den französischen Marken dominiert, für Mazda sei Genf daher interessanter, sagte Europachef Jeff Guyton der Automobilwoche. ... mehr

Daimler hat beim Autosalon in Genf das neue Cabrio der C-Klasse gezeigt. ... mehr

VW-Chef Matthias Müller hat in Genf angekündigt, das Konzerndesign neu aufzustellen. Auch beim autonomen Fahren will er sich an die Spitze setzen. ... mehr

Mag für viele der Bugatti Veyron schlicht der "Wahnsinn auf Rädern" sein, für seine Entwickler war es die größte technische Herausforderung ihres Lebens. Rechnen in nie gekannten Dimensionen. ... mehr

Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie spricht sich für den Verbleib Großbritanniens in der EU aus. ... mehr

In Deutschland ist jeder fünfte Neuwagen ein SUV. Trend zu mehr PS zeigt sich auch beim Genfer Autosalon. ... mehr

Der Genfer Autosalon steht vor der Tür. Hier sind die wichtigsten Neuheiten. ... mehr

Daimler präsentiert in Genf den C43 von AMG. Der Wagen schließt eine Lücke in der Modell-Familie der C-Klasse.. ... mehr

Bentley präsentiert auf dem Genfer Autosalon sein überarbeitetes Flaggschiff Mulsanne - und bringt eine neue Variante mit auf die Messe. ... mehr

Die Kernmarke des Wolfsburger Mobilitätskonzerns wertet ihre Basisbaureihe auf. Der Stadtflitzer Up lässt sich bald auch mit einer immerhin 90 PS leistenden Benzinmaschine ordern und bekommt eine moderne Smartphone-Integration. Wer laut hören muss, kann fühlen – die Schallwellen ... mehr

Renault zeigt in Genf den Mégane Grandtour. Neben dem großen Innenraum soll der Neue vor allem mit seiner Agilität punkten - in der GT-Version bekommt er dafür ein besonderes Techik-Highlight. ... mehr

Der Trend zum SUV macht auch vor Maserati nicht halt: Auf dem Genfer Autosalon präsentieren die Italiener die Serienversion des Levante. ... mehr

Das grüne Gewissen muss zurückstecken. Auf dem Genfer Auto-Salon wird der Appetit der Autofans mit PS und Sportlichkeit gestillt. ... mehr

In Detroit präsentierte Lexus erstmals das neue Coupé LC 500 - mit V8-Benzin-Motor. In Genf fährt der Wagen nun mit einem Hybridantrieb auf die Bühne. ... mehr

Renault arbeitet intensiv an der Wiederbelebung seiner Marke Alpine. Im kommenden Jahr soll ein neues Modell kommen. Einen Ausblick auf das Fahrzeug gewährt Renault in Gestalt der Studie Alpine Vision. ... mehr

Kia baut das Modellangebot beim Optima aus. Auf dem Genfer Autosalon zeigen die Südkoreaner das Mittelklasse-Fahrzeug als Kombi. Das Stufenheck-Modell bietet Kia bald auch als Plug-in-Hybrid an. ... mehr

Jaguar präsentiert auf dem Genfer Autosalon den F-Type SVR als Coupé und als Cabrio. Unter der Haube haben die beiden Fahrzeuge einen 575 PS starken V8-Motor. ... mehr

BMW erweitert die Modellpalette der M GmbH. In diesen Wochen kommen drei neue Fahrzeuge auf den Markt - mit bis zu 600 PS und 800 Newtonmeter Drehmoment. ... mehr

Der Seat Leon Cupra ist in allen drei Karosserievarianten nun mit 290 PS-Motor verfügbar. Die Preise beginnen bei 33.120 Euro für den Dreitürer. ... mehr

Dreimal Genf: Kias Hybrid-Geländewagen Niro wird auf dem Auto-Salon gezeigt und soll besonders sparsam im Mischbetrieb sein. Zudem greift Kia mit einem Sportkombi und mit einem weiteren Plug-in an. ... mehr

BMW will dem Audi S8 und der AMG-S-Klasse Kunden abjagen. Dafür pflanzen die Münchner nicht nur einen kraftvollen Zwölfzylinder in ihr Topmodell. ... mehr

Mit dem Ateca mischt Seat künftig in SUV-Segment mit. Das Kompaktmodell wird bei rund 20.000 Euro starten. Die Produktion erfolgt bei Skoda in Tschechien. Markteinführung ist im Sommer. 2017 folgt ein City-SUV. ... mehr

Honda präsentiert auf dem Genfer Autosalon Anfang März einen realistischen Ausblick auf die neue Generation des Kompaktwagens Civic. Viele Informationen zu dem Wagen behalten die Japaner noch für sich. ... mehr

Das kleine SUV, das unter dem Arbeitstitel Taigun entwickelt wurde und die SUV-Palette von VW nach unten abrunden sollte, wird nicht gebaut. In Genf will VW stattdessen eine andere SUV-Studie zeigen. ... mehr

Alltagsautos sind auf dem diesjährigen Genfer Autosalon die Ausnahme. Dafür gibt es viele besonders sparsame Modelle - und viele besonders sportliche. ... mehr

Vier Jahre nach dem Marktstart will die deutsche GM-Tochter einen ihrer Bestseller potenziellen Kunden noch schmackhafter machen. Unter den Zutaten sind ein neuer Benzinmotor und innovative Infotainment-Optionen. ... mehr

Mit einer Studie erinnert Opel auf dem Autosalon in Genf an seinen Sportwagen-Klassiker GT und richtet den Blick in eine emotionalere Zukunft. Opel-Chef Karl-Thomas Neumann ließ die Chancen für eine Serienproduktion bislang offen. ... mehr

Der Porsche Boxster bekommt zum Genfer Autosalon ein Facelift und einen neuen Namen. Und die eisernen Fans werden schlucken müssen - denn Porsche verabschiedet sich von einer Tradition. ... mehr

Toyota und PSA haben gemeinsam einen neuen Kleinbus entwickelt und daraus drei unterschiedliche Modelle für die Marken Peugeot, Citroen und Toyota gebaut. ... mehr

Die Luxusmarke Bugatti hat den Namen ihres neuen Modells verraten: Es wird Chiron heißen und auf den Genfer Autosalon im März präsentiert. ... mehr

Auf dem Genfer Autosalon 2016 will Opel die Studie eines neuen GT zeigen. ... mehr

Die zweite Generation des Kompaktvans startet im Herbst - zu einem stolzen Preis. ... mehr

Ford frischt den EcoSport auf. Ein neues Ausstattungspaket wird besonders in kalten Gegenden von Nutzen sein. ... mehr

In Genf herrschte gute Stimmung - auch bei Firmen, die zwar noch keine Autos gebaut haben, aber über großes Selbstbewusstsein verfügen. ... mehr

Toyota zeigt in Genf den überarbeiteten Toyota Auris. Die Preise hat der japanische Autobauer aber noch nicht verraten. ... mehr

Ein modischer Dress kann ganz schön unpraktisch sein. Das gilt auch für Blechkleider. Der aktuell angesagte Coupé-Schnitt beispielsweise kostet Kofferraumvolumen. Das gleichen viele Autohersteller anderweitig aus. ... mehr

Bei Bentley wird über eine weitere Baureihe nachgedacht - einen Sportwagen mit zwei Sitzen, der deutlich agiler als ein Continental GT werden soll. ... mehr

Volkswagen-Chef Martin Winterkorn hat in Genf wieder seinen berühmt-berüchtigten Rundgang gemacht. Auch Daimler-Chef Dieter Zetsche war zum Begutachten der Konkurrenzprodukte unterwegs. ... mehr

Seat ist zwar auf dem aufsteigenden Ast, aber noch nicht so weit, dass man nach China expandieren könnte. Auch auf dem Heimatmarkt gibt es Probleme. ... mehr

Weil Experten die Allradler weiter im Vorwärtsgang sehen, drängen immer neue Modelle und Marken auf den Markt. Ein Ende des Booms ist nicht absehbar. ... mehr

Opel zeigt derzeit in Genf den Corsa OPC erstmals der Öffentlichkeit. Nun hat der Hersteller auch verraten, was der sportliche Kleinwagen kostet. ... mehr

Audi bietet sein großes SUV Q7 ab dem kommenden Jahr mit einem Plug-in-Hybridantrieb an, bei dem ein drei Liter großer Sechszylinder-Diesel und eine E-Maschine zusammenarbeiten. ... mehr

Britische Luxusmarken scheinen mehr und mehr Gefallen an SUVs zu finden. Nun deutet sich auch bei Aston Martin an, dass zumindest eine Art Geländewagen in die Modellpalette aufgenommen werden könnte. ... mehr

Land Rover wird den Range Rover Evoque bald auch als Cabrio anbieten. Das Fahrzeug ist dann das erste Kompakt-SUV-Cabrio. ... mehr

Die Nissan-Edelmarke profitiert von der Zusammenarbeit zwischen Daimler und Renault-Nissan. Noch in diesem Jahr soll ein Kompaktmodell auf Mercedes-Basis auf den Markt kommen. ... mehr

Grund zur Klage haben die deutschen Autobauer eigentlich kaum. 2014 war für viele ein Rekordjahr. Dieses Jahr soll noch besser laufen. Doch zum Ausruhen ist keine Zeit. Krisen und neue Herausforderungen machen der Branche zu schaffen. ... mehr

Ultrapotente Sportwagen, schnöde Familienkutschen: In diesem Jahr ist der Genfer Automobilsalon gespalten wie selten zuvor. Nur der Fortschritt hinkt etwas hinterher. Innovative Autos mit wegweisender Technik sucht man vergebens, bemängeln Experten. ... mehr

«Bumm hat's gemacht und vorbei war es mit diesen schönen Plänen», sagte BMW-Chef Norbert Reithofer am Dienstag zur Entwicklung am Automarkt Russland. Ähnlich unkalkulierbar gehe es detzeit auf einigen Märkten zu. ... mehr

Auf dem Genfer Autosalon werden PS-Träume wahr, traditionell gilt die Schweizer Messe als Leistungsschau. Zwischen all den neuen Alltagsautos parkt die Supersportler-Elite: stark, schnell und für die meisten unbezahlbar. Aber gucken kostet ja nichts. ... mehr

Die Marke Borgward will 2016 einen kompakten Geländewagen auf den Markt bringen. Sie setzt auf Vernetzung - und auf alte Werte. ... mehr

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann glaubt nicht, dass 2015 ein Wachstumsjahr in Europa wird. ... mehr

Mit Borgward will eine jahrzehntelang verschwundene Automarke ihr Comeback feiern. Daneben gibt es zahlreiche andere Marken, die von der Bildfläche verschwunden sind. ... mehr

Vor mehr als einem halben Jahrhundert ging der Autobauer Borgward pleite. Nun will der Enkel des Firmengründers die damals legendäre Marke reanimieren. Experten sind jedoch skeptisch. ... mehr

Die Marke Fiat wird künftig nicht mehr in allen Segmenten vertreten sein. Sie soll sich auf kleinere Autos beschränken. ... mehr

Die Nachfahren des Firmengründers wollen noch einmal durchstarten. Ein Auto haben sie aber noch nicht gebaut. ... mehr