Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Themenspezial:
Zuliefererstrategien
Hauptversammlung am 24. Mai:
Die deutsche Autoindustrie schaut am Mittwoch auf das bayerische Amberg: Dort stimmen die Aktionäre von Grammer darüber ab, ob die umstrittene Investorenfamilie Hastor die Kontrolle übernimmt. ... mehr

Airbag-Rückruf:
Der Rückruf von Takata-Airbags in den USA wird die deutschen Hersteller noch viele Jahre lang beschäftigen. Bisher haben sie nur wenige der Millionen betroffenen Autos in die Werkstätten geholt. ... mehr

Treffen mit Zetsche und Co.:
Der baden-württembergische Ministerpräsident Kretschmann lädt Vertreter aus Automobilindustrie, Politik und Verbänden zum Dialog über den Wandel der Branche. Nach heftiger Kritik sind jetzt auch Teilnehmer dabei, die zunächst nicht berücksichtigt waren. ... mehr

Autogipfel in Stuttgart:
In einem Brief hatten sich die Betriebsratschefs großer Hersteller und Zulieferer beschwert, nicht zum Autogipfel in Stuttgart eingeladen worden zu sein. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nun zwei Vertreter nachnominiert. ... mehr

Machtkampf mit Investorenfamilie Hastor:
Bei Grammer sind im ersten Quartal nur halb so viele Aufträge eingegangen wie im Vorjahreszeitraum. Aufsichtsratschef Klaus Probst befürchtet eine "Katastrophe". ... mehr

Zulieferer ElringKlinger:
Der Zulieferer ElringKlinger bekommt einen neuen Chefaufseher. Der Aufsichtsrat wählte Klaus Eberhardt zum neuen Vorsitzenden. ... mehr

Neues Produktionswerk:
Der Mahle-Konzern ist auf Expansionskurs. In China hat Mahle in den vergangenen Jahren nicht nur die Produktionskapazität verdoppelt. ... mehr

Bilanz für 2016:
Der Abgasspezialist Eberspächer verdient wieder deutlich mehr Geld. Dies liegt auch an der Begleichung einer teuren Rechnung. ... mehr

ZF-Chef Sommer:
ZF-Chef Sommer ist davon überzeugt, dass ein autonomes Auto auch selbstständig denken und handeln lernen muss. Renault-CEO Ghosn sieht das etwas anders. Er plädiert für den Menschen als letzte Instanz. ... mehr

Quartalszahlen:
Der Autozulieferer Schaeffler ist im ersten Quartal gut gestartet. Im Autogeschäft sei man stärker als der Markt gewachsen, hieß es – und sogar in der Industriesparte gebe es ein kleines Plus. ... mehr

Chef von Mann + Hummel:
Mann + Hummel-Chef Alfred Weber sagt dem Verbrenner noch eine lange Zukunft voraus. Dennoch will er das Geschäft des Filterspezialisten unabhängiger von der Autoindustrie machen. ... mehr

Erstes Quartal 2017:
Leoni hat im ersten Quartal Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Eine starke Nachfrage aus der Autoindustrie spielt dabei eine wichtige Rolle. ... mehr

Ehemaliger Verteidigungsminister:
Von 2005 bis 2009 leitete der CDU-Politiker Franz Josef Jung das Verteidigungsministerium. Nun zieht Jung in den Aufsichtsrat des Zulieferers und Rüstungskonzerns Rheinmetall ein. Anlegerschützer haben Bedenken. ... mehr

Schlichtungsversuch im Wirtschaftsministerium:
Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner unternimmt einen letzten Vermittlungsversuch zwischen den Parteien im Machtkampf beim Zulieferer Grammer. In zwei Wochen steht die entscheidende Hauptversammlung bei Grammer an. ... mehr

Gelungener Jahresstart für ElringKlinger :
Der Zulieferer ElringKlinger hat im ersten Quartal 2017 den Umsatz um 12,5 Prozent gesteigert. Das Unternehmen bekommt sein Problem in der Schweiz besser in den Griff. ... mehr

Machtkampf bei Grammer:
Vor der Hauptversammlung von Grammer am 24. Mai haben Beratungsunternehmen institutioneller Investoren empfohlen, gegen die Anträge des Minderheitsaktionärs Cascade zu stimmen, der seinen Machteinfluss beim Zulieferer ausbauen will. ... mehr

China:
Viele Lieferanten stärken ihr Geschäft mit lokalen chinesischen Fahrzeugherstellern, denn die Wachstumsraten der dortigen Autobauer bieten viel Potenzial. ... mehr

Grammer-Machtkampf mit Investorenfamilie Hastor:
Staatssekretär Matthias Machnig stärkt dem Autozulieferer Grammer im Tauziehen mit der Investorenfamilie Hastor den Rücken. Bei der Hauptversammlung Ende Mai werden Entscheidungen erwartet. ... mehr

Machtkampf mit Investorenfamilie Hastor:
Im Tauziehen um den Autozulieferer Grammer besucht Staatssekretär Matthias Machnig dessen Zentrale. Bei der Hauptversammlung Ende Mai werden Entscheidungen erwartet. ... mehr

Starkes zweites Geschäftsquartal:
Aufgrund der hohen Nachfrage in der Automobilindustrie laufen die Geschäfte beim Halbleiterkonzern Infineon rund. ... mehr

EXKLUSIV - Zusammenarbeit beim autonomen Fahren:
Die Zulieferer ZF Friedrichshafen und Faurecia haben eine strategische Partnerschaft beschlossen, um gemeinsam Innenraum- und Sicherheitstechnologien für das autonome Fahren zu entwickeln. Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit sollen im September auf der Automesse IAA zu sehen ... mehr

Konzentration auf E-Autos:
Der amerikanische Zulieferer Delphi will den Geschäftsbereich Antriebsstrang abspalten. Künftig will sich das Unternehmen auf Elektroautos und autonomes Fahren konzentrieren. ... mehr

Im Machtkampf mit Investor Hastor:
Grammers Vorstandschef Hartmut Müller ist bereit, im Kampf um die Macht bei Grammer zurückzutreten. Wenn er das Problem sei, könne man das schnell lösen. Dann trete er zurück, sagte Müller in einem Interview. ... mehr

Trennung vom Bereich Starter und Generatoren:
Lange hat Bosch nach einem Käufer für seine fast 7000 Mitarbeiter starke Anlasser-Sparte gesucht. Nun verkauft Bosch das Geschäft an chinesische Unternehmen. ... mehr

Autonomes Fahren:
Roboter-Taxis ohne Steuer bilden den Einstieg. Doch auch alternative Bedienelemente sind eine Option. Künftige Entwicklungen hängen zudem davon ab, wie eigenständig die Fahrzeugarchitekturen ausfallen. ... mehr

Quartalszahlen:
Die Quartalszahlen des Autozulieferers Continental werden mit Spannung erwartet. Einerseits dürfte der Konzern vom Boom in der Autoindustrie profitieren, andererseits befürchtet er Gegenwind wegen der steigenden Kautschukpreise. ... mehr

Infineon-Konkurrent:
Vor dem Hintergrund der vorliegenden Bestellungen rechnet der Halbleiterhersteller STMicro mit einem stärkeren zweiten Quartal. ... mehr

Volle Auftragsbücher:
Der Augsburger Roboterbauer Kuka schließt beim Auftragseingang nahtlos an das erfolgreiche Jahr 2016 an. Trotzdem bleibt das Unternehmen bei seiner vorsichtigen Jahresprognose. ... mehr

Quartalszahlen:
Der Kölner Motorenbauer Deutz ist mit deutlich mehr Aufträgen und Umsatz ins neue Jahr gestartet. ... mehr

Schaeffler-Hauptversammlung:
Schaeffler hat einen guten Jahresstart hingelegt. Doch Unternehmenslenker Klaus Rosenfeld beobachtet steigende Stahlpreise und hohe Forschungs- und Entwicklungskosten mit gewisser Sorge. ... mehr

Zulieferer im Wandel:
Früher galt Mahle als Kolbenhersteller. Doch der Konzern mit weltweit fast 77.000 Mitarbeitern hat seine Produktpalette konsequent umgebaut und sieht sich gerüstet für das Zeitalter der Elektromobilität. ... mehr

Abwehrkampf gegen Investorenfamilie Hastor:
Grammers chinesischer Partner Jifeng darf nun doch eine Wandelanleihe in Grammer-Aktien umwandeln - zumindest vorläufig. Dies erhöht die Chancen des Zulieferers deutlich, eine Machtübernahme durch die Familie Hastor zu verhindern. ... mehr

Nach der Kuka-Übernahme durch Chinesen:
Der neue Eigentümer des Roboterbauers Kuka, der chinesische Midea-Konzern, will Kuka globaler aufstellen. Midea plant dazu weitere Zukäufe, womöglich auch in Deutschland. ... mehr

Investition in Antriebe der Zukunft:
Continental steckt mehr Geld in die Entwicklung von E-Antrieben. Der Umsatz mit elektrifizierten Antrieben soll schon bald die Milliarden-Euro-Marke knacken. ... mehr

100 Jahre Unternehmenstradition:
Vom Maharadscha-Lieferanten zum Hightech-Konzern: Am Sonntag feiert Leoni seinen 100. Geburtstag. Doch die eigentlichen Wurzeln des Unternehmens reichen noch viel weiter in die Vergangenheit. ... mehr

Studie zur Digitalisierung:
Viele deutsche Maschinenbau-Unternehmen sind in Sachen Digitalisierung einer Studie zufolge zu behäbig. Einige könnten demnach sogar "den Anschluss verlieren". ... mehr

Kunden greifen vor Preiserhöhung zu:
Wegen gestiegener Kautschukpreise werden Reifen bald teurer. Die Kunden reagierten darauf mit vorgezogenen Käufen – und bescherten Michelin ein unerwartet starkes erstes Quartal. ... mehr

Shanghai Motor Show:
Das Geschäft mit chinesischen Fahrzeugherstellern gewinnt für die Zulieferer an Bedeutung. Die Umsatzanteile legen zu, die Ziele sind ehrgeizig. ... mehr

Auto Shanghai 2017:
Der Zulieferer Preh hat nach der 2016 erfolgten Übernahme von TechniSat Automotive mit der neuen Preh Car Connect GmbH einen ersten gemeinsamen Auftritt auf der Auto Shanghai. Gezeigt wird dort das Konzept eines multimodalen Bediensystems. ... mehr

Haldex-Übernahme:
Knorr-Bremse hat bei der Übernahme des schwedischen Zulieferers Haldex eine Verlängerung der Annahmefrist beantragt. ... mehr

Vorstandschef Rosenfeld:
Der Zulieferer Schaeffler ist momentan noch stark vom Geschäft mit Verbrennungsmotoren abhängig. Er bereitet sic jedoch auf einen schnellen Übergang zur E-Mobilität vor. ... mehr

Karten für das selbstfahrende Auto:
Bosch arbeitet intensiv am autonom fahrenden Auto - auch an hoch präzisen Karten. Hierfür gibt es nun einen Schulterschluss in China - unter anderem mit dem Internetkonzern Baidu. ... mehr

Neuer China-Chef bei Conti:
Continental setzt einen Chinesen an die Spitze seiner China-Organisation. Ab Juni wird Enno Tang bei Conti als China-Chef auf Ralf Cramer folgen. ... mehr

Kampf um die Macht bei Grammer:
Die IG Metall will mit allen Mitteln eine Machtübernahme der Investorenfamilie Hastor beim Zulieferer Grammer verhindern. Für die kommende Woche sind tausende Mitarbeiter zu Protestaktionen aufgerufen. ... mehr

Elektronik-Komponenten:
Der Autozulieferer Bosch weitet sein China-Geschäft aus. In einem neuen Werk in Changzhou sollen vor allem Elektronik-Komponenten für den dortigen Markt gefertigt werden. ... mehr

Trotz Diesel-Problematik:
Der Autozulieferer Bosch zahlt seinen Mitarbeitern einen höheren Bonus. Insgesamt schüttet der Konzern rund 131 Millionen Euro aus. ... mehr

Mobilität der Zukunft:
Der Zulieferer Continental hat im Silicon Valley ein neues Forschungszentrum eröffnet. Weitere Milliarden-Investitionen sind in den USA geplant. ... mehr

Elektromobilität:
Der Zulieferer Webasto will Batteriesysteme für den chinesischen Markt anbieten. Zudem arbeitet das Unternehmen an Ladelösungen für Fahrzeughersteller, private Kunden und Flottenbetreiber. ... mehr

"Bestes Ideenmanagement 2017":
Mehr als zwei Drittel aller Hirschvogel-Mitarbeiter beteiligen sich am Ideenmanagement. Das war einer Faktoren, die dem Zulieferer die Ehrung "Bestes Ideenmanagement 2017" einbrachten. ... mehr

Umstrittene Grammer-Investorenfamilie:
Die Investorenfamilie Hastor will beim Zulieferer Grammer die Macht übernehmen. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) sowie die bayerische Metallindustrie fanden nun deutliche Worte und ergriffen Partei für Grammer. ... mehr

Steigende Nachfrage nach Elektronikkomponenten:
Der Zulieferer Hella baut ein neues Werk für Elektronikkomponenten in Litauen. Bereits im kommenden Jahr sollen dort zunächst 250 Menschen unter anderem Sensoren und Steuerungsmodule für die Autobranche herstellen. ... mehr

ZF-Chef Sommer setzt auf E-Fuels:
ZF-Vorstandschef Stefan Sommer will einem Bericht zufolge den Verbrennungsmotor mit synthetischen Kraftstoffen als Übergangslösung. Der Trend zur E-Mobilität lasse sich allerdings nicht aufhalten. ... mehr

Zulieferer Grammer:
Im Machtkampf mit der Investorenfamilie Hastor hat der bayerische Zulieferer Grammer einen Rückschlag erlitten. Es gab eine Niederlage vor Gericht. ... mehr

TÜV Nord:
Die Prüfgesellschaft TÜV Nord blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück – auch dank ihres Auslandsgeschäfts. ... mehr

Globale Verunsicherung:
Der globale Umsatz mit Maschinen hat sich gegenüber dem Vorjahr leicht verringert. Deutschland liegt weiterhin hinter China und den USA. ... mehr

Fahrerassistenz:
Der Zulieferer ZF Friedrichshafen hat rund 45 Prozent der Anteile am Radar-Sensorspezialisten Astyx Communications & Sensors übernommen. Warum? ... mehr

ZF legt Geschäftszahlen für 2016 vor:
Der Autozulieferer ZF blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück. Nach der Übernahme des US-Zulieferers TRW hat der Konzern jetzt auch in Bayern zugeschlagen. ... mehr

ElringKlinger wappnet sich für Wandel:
Trotz Problemen mit einem Standort in der Schweiz will der Zulieferer ElringKlinger in den nächsten Jahren kräftig wachsen. Das Hauptprodukt Dichtungen soll dabei eine immer geringere Rolle spielen. ... mehr

Vor der ZF-Bilanz-Pressekonferenz:
Erstmals seit der Übernahme des Zulieferers TRW Automotive durch ZF Friedrichshafen gehen die Umsätze des US-Unternehmens komplett im ZF-Zahlenwerk auf. Doch neben der Integration des Sicherheitsspezialisten muss sich ZF-Chef Stefan Sommer noch mit einer Reihe weiterer Themen ... mehr

Im Machtkampf gegen Familie Hastor:
Mehr Umsatz, mehr Gewinn, höhere Rendite - und eine Rekord-Dividende. Mitten im Abwehrkampf gegen die Investorenfamilie Hastor setzt Grammer ein deutliches Signal und ruft seine Aktionäre zur Teilnahme an der kommenden Hauptversammlung auf. ... mehr

Japanischer Zulieferer:
Tschechien bekommt ein neues Werk eines Automobilzulieferers. Hi-Lex will in Most im kommenden Jahr mit der Produktion von Auto-Türsystemen beginnen. ... mehr

Gewinnsprung bei Rheinmetall:
Rheinmetall erhöht die Dividende kräftig. Das Geschäft soll im Jahr 2017 weiter wachsen. ... mehr

Anlauf neuer Automodelle:
Der Hersteller von Steckverbindungen Norma Group setzt bei seinem geplanten Wachstum im laufenden Jahr vor allem auf zahlreiche neue Modelle der Autobauer. ... mehr

Roboterbauer:
Im ersten Jahr nach der Übernahme durch das chinesische Unternehmen Midea will Kuka vermehrt auf dem Heimatmarkt des neuen Haupteigners wachsen. Aber auch in Nordamerika sieht Kuka Potenzial. ... mehr

Schließsysteme:
Der Spezialist für Schließsysteme Magna Böco will an seinem Stammsitz in Wuppertal die Engineeringsparte ausbauen. Der Produktionsbereich soll nach der Übernahme durch Magna erhalten bleiben. ... mehr

Studie zum Schmiergeld-Skandal bei Siemens:
Der Siemens-Konzern will eine Studie zum Korruptionsskandal nicht veröffentlichen. Die Autoren glauben zu wissen, woran das liegt. ... mehr

Plagiate-Handel über Alibaba:
Die Internet-Handelsplattform Alibaba spielt für die Industrie eine vergleichbare Rolle wie es Ebay und Amazon für Privatkunden tun. Doch Alibaba hat ein Problem mit Produktfälschungen – obwohl das Unternehmen selbst dagegen ankämpft. ... mehr

Umformtechnik:
Der bayerische Umformspezialist hat beim Umsatz erstmals die Milliarden-Euro-Grenze geknackt und beschäftigt sich verstärkt mit Lösungen für Hybrid- und E-Fahrzeuge. Der Branchenverband Massivumformung warnt indes trotz guter Aussichten für die Mitglieder auch vor Risiken. ... mehr

"Pitch Night" bei ZF:
57 internationale Start-ups präsentierten bei der ersten "Pitch Night" von ZF ihre Ideen und Produkte. Mit vier davon lotet der Zulieferer nun Perspektiven für eine Zusammenarbeit aus. ... mehr

Abschluss der Integration:
Mit einer Umbenennung der Anvis Group in SumiRiko AVS Europe schließt der japanische Anbieter von Schwingungstechnik SumiRiko zum 1. April die Integration des Spezialisten von Anti-Vibrationssystemen Anvis ab. ... mehr

Spezialchemiekonzern:
Lanxess hat 2016 bei weniger Umsatz mehr Gewinn gemacht. Im laufenden Jahr will der Chemiekonzern sich noch weiter steigern. ... mehr

Übernahme:
Mit der Übernahme des spanischen Elektronikspezialisten Nagares will Mahle seine Kompetenz im Bereich Elektromobilität ausbauen. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Die Zustimmung der Kartellbehörden steht noch aus. ... mehr

Mögliche Importzölle in die USA:
Die deutschen Automobilzulieferer fürchten den Einfluss von möglichen US-Importzöllen auf ihre Produktion in Mexiko, wie aus einer aktuellen Befragung hervorgeht. In anderen Bereichen überwiegt der Optimismus. ... mehr

Pressekonferenz am Freitag:
Der Autozulieferer Grammer befürchtet negative Folgen im Fall einer Übernahme der Kontrolle durch die Investorenfamilie Hastor. ... mehr

Start-ups kaufen und fördern:
Mit Partnerschaften, Plattformen und strategischen Investments sichern sich Zulieferer ihre Zukunft. Um von den Ideen der Start-ups zu profitieren, haben sie unterschiedliche Strategien entwickelt. ... mehr

Branche im Umbruch:
Neue Wettbewerber, Elektromobilität und veränderte Geschäftsmodelle stellen die Zulieferer bis zum Jahr 2030 vor große Aufgaben. Es wird wohl mehr Verlierer als Gewinner geben. ... mehr

Zulieferer-Kartell:
Die Zulieferer Behr, Valeo, Calsonic, Denso und Sanden haben wegen unerlaubter Kartellbildung von der EU Millionenbußgelder aufgebrummt bekommen. "Whistleblower" Panasonic geht dagegen straffrei aus. ... mehr

IG-Metall-Chef Zitzelsberger im Interview:
Der Wandel zur Elektromobilität verunsichert derzeit die Beschäftigten in der Branche. Die IG Metall will so viele Jobs wie möglich sichern. ... mehr

Maschinenbauer Dürr:
Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr erweitert sein Engagement in China. In Schanghai wurde ein neuer Campus für 800 Mitarbeiter eröffnet. ... mehr

Conti-Chef Degenhart im Webcast:
Der Zulieferer Continental wird rundum digitaler. Selbst seine Bilanzpressekonferenz stützt sich schon massiv auf Bits und Bytes. Bei deren virtueller Fragerunde stand Vorstandschef Elmar Degenhart auch der Automobilwoche Rede und Antwort. So zu heutigen Unsicherheitsfaktoren ... mehr

Geschäftsjahr 2016:
Mit neuen Bestwerten bei Umsatz und operativem Ergebnis hat der Schweizer Zulieferer Autoneum sein Geschäftsjahr 2016 abgeschlossen. Neben einigen Verbesserungen in den Abläufen hat dazu auch ein Werksverkauf beigetragen. ... mehr

Ausschüttung an die Aktionäre:
Der Zulieferer hat angekündigt, die Ausschüttung auf 4,25 Euro je Aktie anzuheben. Das ist mehr, als Experten zuvor prognostiziert hatten. ... mehr

Valeo-Siemens-Joint-Venture:
Die Siemens-Valeo-Kooperation für Elektro-Antriebe hat seit dem offiziellen Start im Dezember bereits so viele Aufträge, dass Valeo-Chef Jacques Aschenbroich Investitionen nachschießen muss. ... mehr

Zulieferer gewährt 1050 Euro pro Mitarbeiter:
Der Conti-Konzern beteiligt seine Mitarbeiter finanziell erneut am Unternehmenserfolg. Für 2016 darf sich die Belegschaft jeweils auf zwei der größten und eine mittlere Euro-Banknote freuen. Die Personalchefin will mit dem warmen Geldregen nicht nur "Verbundenheit" honoriert ... mehr

Betrieb des deutschen Mautsystems:
Continental und der US-Konzern IBM wollen sich offenbar um den Betrieb des deutschen Mautsystems Toll Collect bewerben. ... mehr

Vorläufige Jahreszahlen:
ElringKlinger hat ein schwieriges Jahr zu einem versöhnlichen Ende gebracht. Die zuletzt im Sommer gesenkte Prognose beim Gewinn konnte erreicht werden. Und ein Problem in der Schweiz scheint sich zu lösen. ... mehr

US-Rechtsstreit um Takata-Airbags:
Klägeranwälte in den USA untermauern mit neuen Unterlagen ihren Verdacht, dass manche Autobauer Sicherheitsrisiken durch Takata-Airbags bewusst in Kauf nahmen. ... mehr

Maschinenbauer Dürr:
Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr hat 2016 etwas weniger Umsatz gemacht als im Vorjahr. Auftragseingang und Gewinn sind trotzdem gestiegen – die Aussichten sind verhalten optimistisch. ... mehr

Digitalisierung:
Der Zulieferer ZF hat eine Kooperation mit dem Start-up-Accelerator Plug and Play vereinbart. ... mehr

Antriebsstrang:
Der Zulieferer Schaeffler will noch in diesem Jahr mit kompletten elektrischen Achsen auf den Markt kommen. Auf der Systemebene E-Achse wollen die Franken künftig eine wichtige Rolle spielen. ... mehr

EXKLUSIV – Kautschukpreise:
Als Reaktion auf stark gestiegene Rohstoffpreise erhöhen zahlreiche Reifenhersteller im März und April die Preise. ... mehr

BorgWarner-Chef Verrier:
Egal welche Antriebsform sich künftig durchsetzen wird, BorgWarners Vorstandschef James Verrier will dafür die richtige Lösung bieten. ... mehr

Ringen um Grammer:
Noch ist beim Amtsgericht Amberg nicht über den Antrag von Grammer-Aktionär Cascade über eine außerordentliche Hauptversammlung entschieden worden. Die Investmentgesellschaft will sich dort beim Zulieferer die Macht vorzeitig sichern. Doch der Einstieg des chinesischen Investors ... mehr

Mann + Hummel:
Der für die Industriefiltration des Zulieferers Mann + Hummel zuständige Geschäftsführer Steffen Schneider verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung. Über die genauen Hintergründe ist nichts bekannt. ... mehr

Lichttechnik:
Der österreichische Lichtspezialist ZKW entwickelt Lösungen fürs autonome Fahren und konzentriert sich weiter aufs Premiumsegment. 2017 will das Unternehmen beim Umsatz die Milliarden-Grenze knacken. ... mehr

Strategie:
Der Zulieferer ZF Friedrichshafen konzentriert sich bei seiner Strategie im Bereich E-Mobilität vor allem auf die Elektrifizierung von Getrieben. Dafür will das Unternehmen vom Bodensee auch die Anzahl der Mitarbeiter aufstocken. ... mehr

Kampf um Grammer:
Im Kampf um die Macht hat sich nun die umstrittene Investorenfamilie Hastor zu Wort gemeldet - und geizt nicht mit harscher Kritik am Einstieg von Ningbo Jifeng. ... mehr

Jahreszahlen 2016:
Erstmals seit der Übernahme durch Midea hat der Roboterbauer Kuka eine Bilanz vorgelegt. Kuka machte weniger Umsatz und Gewinn. Bei den Auftragseingängen sieht es aber bestens aus. ... mehr

Trotz Trumps Drohungen:
Siemens will rund 200 Millionen Dollar in Mexiko investieren. Das Unternehmen ist auch für die Autoindustrie in dem Land von zentraler Bedeutung. ... mehr

Umformtechnik:
Hirschvogel, Umformspezialist aus dem bayerischen Denklingen, hat im vergangenen Jahr beim Umsatz die Milliarden-Euro-Grenze geknackt. An seinen Plänen in Mexiko hält der Zulieferer fest. ... mehr

Artikel 1-20 von 53555 Stück
Ford bestätigt Vorstandswechsel:
Jetzt ist es offiziell: Ford-Chef Mark Fields muss nach knapp drei Jahren seinen Posten räumen. » mehr

Europachef Farley rückt an Position zwei:
Der spektakuläre Wechsel an der Spitze von Ford ist vollzogen: Ford bestätigte am Montag die Berufung von Jim Hackett als Chief Executive Officer des amerikanischen Autobauers. Eine neue globale Rolle mit zentralen Befugnissen gibt es auch für den bisherigen Europachef Jim » mehr

Bauliche Erweiterung für neues S-SUV:
Nun ist es amtlich: Nach langwieriger Abwägung der Vor- und Nachteile hat Automobili Lamborghini den Bau einer Lackierei für seinen Geländewagen in spe verabschiedet. Damit beschert das Projekt Urus dem Hauptsitz der italienischen VW-Marke abermals ein Job-Plus. » mehr

Neues Seat-IT-Labor in Barcelona:
Seat stellt sich den künftigen Herausforderungen der Automobilbranche. Im Zeichen von Elektrifizierung, Digitalisierung, neuen Mobilitätsdiensten und Fahrzeugvernetzung entstand ein neues Forschungslabor in Barcelona. Leiter dieses Zentrums ist Jose Nascimento. » mehr

Neue Autopilot-Software für Tesla:
Tesla-Chef Elon Musk gibt über Twitter bekannt, dass es im Juni ein Software-Update für den Autopiloten gibt. » mehr

Millionen-Ziel für Elektroautos:
Angela Merkel hat sich von dem Ziel, bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen zu haben, verabschiedet. Bundesumweltministerin Hendricks ist anderer Meinung. » mehr

Im Datencenter:
Ford stehen mit dem Wechsel des Vorstandschef unruhige Zeiten ins Haus. Auch bei den Modellen gibt es mehrere Wechsel. » mehr

Tesla:
Tesla gewährt Kunden wieder kostenlosen Zugang zu seinen Ladestationen – allerdings nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt. » mehr

Finanzchef Nicholas Peters:
Aufgrund der Veränderungen in der Autobranche wird BMW seine Ausgaben für Forschung und Entwicklung erhöhen. » mehr

Dürre Profite in Zeiten der Disruption:
Auf den neuen Ford-Chef James Hackett wartet eine anspruchsvolle Aufgabe: Er muss Ford zukunftssicher aufstellen und dafür Milliardeninvestitionen steuern - gleichzeitig aber muss er die Anleger und Investoren zufriedenstellen, die jedes Quartal Profit sehen wollen - und zwar » mehr

Mark Fields Nachfolger:
Er hat nur drei Jahre Berufserfahrung in der Autoindustrie und soll Mark Fields auf den Chefsessel folgen. Wer ist James Hackett? » mehr

US-Medienbericht:
Ford-Chef Mark Fields wird einem Bericht der US-Zeitschrift Forbes zufolge gefeuert. Sein Nachfolger soll James Hackett werden, bislang Chef der Smart-Mobility-Sparte von Ford. » mehr

Elektromobilität:
Daimler gibt Gas bei der Elektromobilität. Im sächsischen Kamenz entsteht derzeit eine neue Batteriefabrik. Zur Grundsteinlegung kommt auch die Kanzlerin. » mehr

Klartext zu Tesla:
Automobilwoche-Herausgeber Helmut Kluger macht sich Gedanken über den Hype um E-Autobauer Tesla und seinen Chef Elon Musk. » mehr

Akku-Reparatur:
Hochvolt-Akkus könnten künftig repariert statt ausgetauscht werden. » mehr

Hochhaus-Showroom in Singapur:
In Singapur betreibt der Luxusautohändler Gary Hong einen außergewöhnlichen Showroom. Er präsentiert seine Autos wie in einem Süßigkeitenautomaten. » mehr

Daimler-Entwicklungschef Ola Källenius:
Daimlers Entwicklungsvorstand Ola Källenius sieht Roboterwagen schon in wenigen Jahren in Städten herumfahren. » mehr

E-Mobilität:
Informatiker der Saar-Uni entwickeln ein Prognoseverfahren, das eine verbesserte Steuerung des Stromverbrauchs ermöglicht. » mehr

Entwicklungschef Källenius:
Der Marktanteil des Diesel sinkt, Volvo will keinen neuen Selbstzünder mehr entwickeln. Daimler hingegen hält an der Dieselentwicklung fest. » mehr

Ministerpräsident Seehofer:
Ministerpräsident Seehofer denkt über eine Kaufprämie für Euro-6-Diesel in Bayern nach. Es solle auch ein Spitzengespräch mit Vertretern der Autoindustrie geben. Grüne und Greepeace reagieren mit scharfer Kritik. » mehr


Artikel 1-20 von 53555 Stück