Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Themenspezial:
Car IT/Infotainment
Autonomes Fahren:
Die Kooperation rund um BMW, Intel und Mobileye beim autonomen Fahren bekommt einen neuen Partner: Fiat Chrysler steigt ein und will unter anderem technische Kompetenz in die Partnerschaft einbringen. ... mehr

Carsharing:
Opel hat sein Carsharing-Projekt CarUnity eingestellt. Für die Nutzer steht der Nachfolger bereits fest – für Opel nicht. ... mehr

Vernetzte Fahrzeuge:
Toyota hat mit mehreren Technikfirmen ein Konsortium für die Verarbeitung und Nutzung der Daten in vernetzten Fahrzeugen gegründet. ... mehr

Renault-Designchef Laurens van den Acker:
Die technologische Entwicklung des Automobils wird auch den Designern in Zukunft neue Freiheiten geben, glaubt Laurens van den Acker. Aber bis es so weit ist, müssten die Designer noch jede Menge Pionierarbeit leisten. ... mehr

Mobileye baut Testflotte:
Mobileye baut eine Testflotte von 100 Fahrzeugen, die vollautonom nach Level 4 fahren können sollen. Die Tests sollen in verschiedenen Ländern stattfinden. ... mehr

Elmar Degenhart will den Zulieferer stärken:
Reifenbauer, Autozulieferer, Industriepartner – die klassischen Rollen sind für Continental Pflicht. Die Kür ist, neue Technologien und Services zu entwickeln. ... mehr

Reaktion auf steigenden Bedarf an Software-Experten:
Continentals Personalchefin Ariane Reinhart weiß: "Digitalisierung ohne Software-Experten funktioniert nicht." Deshalb setzt Conti verstärkt auf eigene Aus- und Weiterbildungsformate, um den Bedarf an Software-Experten zu decken. ... mehr

Testzentrum für automatisiertes Fahren:
Die Dekra plant, am Lausitzring ein sehr großes Testzentrum für automatisiertes und vernetztes Fahren zu errichten. Die Mitarbeiterzahl der Prüfgesellschaft vor Ort soll von 100 auf 200 steigen. ... mehr

RS5-Montage:
Bei Audi arbeiten Menschen und Roboter künftig auch ohne Schutzzaun zusammen. Gefahren sollen rechtzeitig angezeigt werden. ... mehr

Ortungs-App:
Das Daimler-Tochterunternehmen Moovel übernimmt das Hamburger Start-up Familonet, dessen App mit Geolocation-Services die Kommunikation erleichtern soll. ... mehr

5 Fragen an – IPA-Chef Thomas Bauernhansl:
Thomas Bauernhansl ist Chef des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart. Die Industrie 4.0 ist für ihn Schlüssel für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie. Gelingt die Transformation, könnte es am Ende sogar mehr Jobs geben. ... mehr

Chinesische Forscher übernehmen Kontrolle:
Experten einer chinesischen Firma haben ein Tesla Model X gehackt und dabei die Kontrolle über verschiedene Systeme übernommen. Es ist nicht der erste Fall dieser Art. ... mehr

"Elektroauto für alle":
Das Startup Sono Motors hat mit dem Sion ein Elektroauto entwickelt, das zu einem vergleichsweise niedrigen Preis verkauft werden soll. Zwei Kniffe machen das Auto zu etwas Besonderem. ... mehr

Zoff der Tech-Giganten:
Facebook-Chef Mark Zuckerberg und Tesla-Chef Elon Musk tragen öffentlich ihre gegensätzlichen Meinungen zur Künstlichen Intelligenz vor – und erlauben sich dabei so manche Spitze. ... mehr

Japanischer Technologiekonzern:
Der japanische Softbank-Konzern hat sich Beteiligungen an Fahrdienst-Vermittlern in Asien zusammengekauft, ohne damit großes Aufsehen zu erregen. Doch jetzt will Gründer und Chef Masayoshi Son den nächsten Schritt wagen: Uber. ... mehr

Umbau bei Osram:
Osram will sein Traditionswerk in Berlin in einen High-Tech-Standort für Software und autonomes Fahren umwandeln. Der Zulieferer wird künftig auch mehr Arbeitsplätze schaffen. ... mehr

Versuchsfahrzeug für das Autonome Fahren:
Continental geht zur praktischen Erprobung des autonomen Fahrens über: Auf dem Gelände des Frankfurter Werks wird bald das Entwicklungsfahrzeug CUbE getestet. ... mehr

Startup aus dem Silicon Valley:
BMW investiert Millionen in das Silicon-Valley-Startup Shift. Das Unternehmen konzentriert sich auf junge Kunden – und ist gerade deshalb so interessant für Investoren. ... mehr

Autonomes Fahren:
Der US-Konzern Microsoft arbeitet zukünftig mit dem chinesischen Internetriesen Baidu zusammen. Sie werden gemeinsam Apollo entwickeln, eine Plattform für das autonome Fahren. ... mehr

Datenbrille von Google:
Als Consumer-Produkt ist Google Glass gescheitert. Träger der Brille wurden sogar verprügelt und als "Glassholes" beschimpft. Fast unbemerkt feiert Google Glass in Unternehmen nun ein erfolgreiches Comeback als Werkzeug. ... mehr

Automatisierte Funktionen bei Audi:
Audi will den neuen A8 als weltweit erstes Serienauto mit hochautomatisierten Funktionen auf den Markt bringen. Doch es gibt ein Problem: Häufig fehlen die Zulassungen. ... mehr

Werkstatt-Vermittler:
BMW investiert in den Werkstatt-Marktplatz Caroobi. Für den Autohersteller ist das eine Premiere. ... mehr

Waymo gegen Uber:
Der Rechtsstreit zwischen Uber und Googles Schwesterfirma Waymo geht in die nächste Runde. Jetzt soll mit Google-Mitgründer Larry Page ein ranghoher Manager des Internet-Giganten Informationen aus erster Hand liefern. ... mehr

EXKLUSIV – Autonomes Fahren:
Bosch will schon ab dem kommenden Jahr autonom fahrende Taxis auf deutschen Straßen testen. Das Unternehmen und sein Kooperationspartner Daimler nehmen dafür viel Geld in die Hand. ... mehr

Roboterbasierte Innovationskonzepte:
Volkswagen und der Roboterspezialist Kuka wollen zusammen an der Technik für autonom fahrende Autos arbeiten. ... mehr

Autonomes Fahren:
TomTom und Baidu entwickeln gemeinsam intelligente Karten für das autonome Fahren. Die Kompetenzen beider Unternehmen sollen sich ergänzen. ... mehr

Selbstfahrende Autos und Tiererkennung:
Mit Elchen in Schweden haben Volvos Tiererkennungs-Systeme kaum Probleme, wohl aber mit Kängurus in Australien. Für die Volvo-Entwickler ist Australien aber auch aus anderen Gründen ein interessantes Terrain. ... mehr

Kamera-Fahrerassistenz-System:
LG Electronics liefert ein Fahrerassistenz-System an einen deutschen Premium-Hersteller. Um welchen es sich genau handelt, bleibt bis auf Weiteres ein Rätsel. ... mehr

Künstliche Intelligenz:
VW setzt für die Zukunft verstärkt auf künstliche Intelligenz. Dafür baut der Hersteller sein Kooperation mit dem Chipproduzenten Nvidia aus. ... mehr

Selbstfahrende Autos:
Um autonome Autos zu entwickeln, hat hat Apple beim Autovermieter Hertz eine kleine Flotte geleast. Google arbeitet mit Avis zusammen – und geht in die Vollen. ... mehr

Autonomes Fahren:
Bevor es im Personenverkehr zum Einsatz kommt, könnte das autonome Fahren bei den Nutzfahrzeugen ausprobiert werden. Experten sehen viele Anwendungsmöglichkeiten. ... mehr

Begehrter Chip-Hersteller:
Volvo und Autoliv entwickeln zusammen mit Nvidia künftig Software für selbstfahrende Autos. Es ist nicht die erste Kooperation des Chip-Herstellers mit Playern aus der Autobranche. ... mehr

Übernahme:
Der Zulieferer Hirschmann Car Communication gehört in Zukunft zu TE Connectivity. Gemeinsam wollen die Unternehmen "höchst anspruchsvolle Produkte" für die automobile Kommunikation entwickeln. ... mehr

Start-up der Woche: Easy Car Pay:
Ein Auto via Vorkasse oder bar zu bezahlen war einmal: Das Fintech-Start-up Easy Car Pay vereinfacht den Autokauf. Gründer Jan Hardorp wittert seine Chance: "Die Digitalisierung im Autohandel greift gerade um sich." ... mehr

Daimler-Tochter:
Daimlers Taxi-App MyTaxi übernimmt den führenden Taxi-App-Anbieter in Rumänien. Damit ist der Dienst nun in elf europäischen Ländern verfügbar. ... mehr

Umstrittener Uber-Chef:
Uber-Chef Travis Kalanick hielt trotz vieler Vorwürfe und Skandale an seinem Job fest - auch wenn er sich zuletzt eine Auszeit verpasst hatte. Nun musste er sich dem Druck von Investoren beugen und zurücktreten. ... mehr

BMW-Plattform CarData:
Über die Plattform CarData will BMW die Daten seiner Autofahrer an Dritte verkaufen – sofern die Kunden zugestimmt haben. IBM ist der Cloud-Partner und kündigt an, dass BMW nicht der einzige Hersteller bleiben wird. ... mehr

Selbstfahrende Autos in Deutschland:
Was sollen selbstfahrende Autos in Deutschland künftig dürfen und was nicht? Die von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt eingesetzte Kommission stellt nun ihre ethische Leitlinien für autonome Autos auf deutschen Straßen vor. ... mehr

Autonomes Fahren:
Bis Autos tatsächlich autonom fahren, wird es einer Studie zufolge noch Jahrzehnte dauern. ... mehr

Personenbezogene Daten im Auto:
Daten gelten als das neue Öl der Autobranche. Sie bieten große Chancen, aber auch Risiken. ... mehr

Studie:
Taxi-Kunden nutzen immer häufiger Apps, um ihre Fahrten zu buchen. ... mehr

Zukunftstechnologien:
Jaguar Land Rover steht angeblich vor einer groß angelegten Personal-Offensive. Einem Medienbericht zufolge sollen in Großbritannien 5000 neue Stellen geschaffen werden. ... mehr

Milliardeninvestition:
Der Zulieferer Bosch will in Dresden Computerchips produzieren, die beim autonomen Fahren eingesetzt werden können. ... mehr

Roboterautos:
Der Computerkonzern Apple will kein eigenes Auto entwickeln. Stattdessen wolle man sich auf die Technologie für das autonome Fahren konzentrieren, sagte Apple-Chef Tim Cook. ... mehr

Testflotte selbstfahrender Elektroautos:
General Motors testet 130 weitere autonome Chevrolet Bolt in den USA. Insgesamt hat der Konzern damit nun 180 autonome Fahrzeuge in drei Bundesstaaten auf den Straßen. ... mehr

Carsharing:
Der bevorstehende Wandel der Mobilität zwingt die Hersteller zum Angebot von Carsharing. Sie wollen nicht zu Zulieferern von Fahrdiensten werden. ... mehr

Selbstfahrende Autos:
Die markanten Google-Zweisitzer haben ausgedient. Waymo, die Schwesterfirma des Internetkonzerns, nimmt seine "Firefly" genannten Wagen nach rund drei Jahren aus dem Verkehr - und konzentriert sich auf den Einbau seiner Technologie in Fahrzeuge von Autobauern. ... mehr

Büroeröffnung geplant:
Ford eröffnet in London ein Büro zur Entwicklung von Lösungen zur Mobilität der Zukunft. ... mehr

Führungsgremium tagt:
Das Führungsgremium des Fahrdienstvermittlers Uber berät offenbar über die Zukunft des umstrittenen Firmenchefs und Mitgründers Travis Kalanick. Im Gespräch seien eine Auszeit oder eine andere Rolle. ... mehr

Bundeskanzlerin Merkel:
Kanzlerin Angela Merkel hat sich vor Studenten in Buenos Aires in einer Fragerunde zum Thema "Autonomes Fahren" geäußert. Der Inhalt wird sehr vielen Autofahrern nicht gefallen... ... mehr

Autonomes Fahren:
Autohersteller und Zulieferer arbeiten intensiv am autonomen Fahren. Doch bis es in Serie geht, sind noch etliche Hürden zu überwinden. ... mehr

Start-up der Woche – BigRep:
Der BigRep One ist riesig. 1,3 Kubikmeter ist der 3D-Drucker groß, die Teile, die er drucken kann, umfassen einen Kubikmeter. Um diesen einen Drucker dreht sich die ganze Erfolgsgeschichte des Start-ups BigRep. ... mehr

Bosch und TomTom:
Bosch und TomTom haben einen Durchbruch bei der Erstellung von Karten für das automatisierte Fahren mit Radarsignalen erzielt. ... mehr

Selbstfahrende Autos:
Gemeinsam mit dem französischen Transportunternehmen Transdev will Delphi voraussichtlich ab dem Jahr 2018 autonom fahrende Minibusse und Taxis auf französischen Straßen fahren lassen - ohne menschlichen Fahrer an Bord. ... mehr

Google-Schwester:
Zusätzlich zu autonom fahrenden Autos entwickelt Waymo auch selbstfahrende Lastwagen. Die Test-"Flotte" besteht jedoch nur aus einem Lkw. ... mehr

App-Steuerung von Autos:
Vergessen, das Auto abzuschließen? Kein Problem. Das Navigationsziel eingeben? Ebenfalls per App möglich. Autohersteller bieten immer mehr solcher Services für Handys und andere mobile Endgeräte an. Die Grenze zum autonomen Fahren ist dabei fließend. ... mehr

Streit mit Google-Firma Waymo:
Uber wirft seinen prominenten Entwickler Anthony Levandowski raus. Hintergrund des drastischen Schritts ist ein Streit mit Levandowskis früheren Arbeitgeber über vermeintlichen Technologie-Diebstahl in Form von tausenden Dokumenten. ... mehr

EXKLUSIV – Dienstleister der Automobilindustrie:
Die IT-Sparte der Telekom war in der Automobilindustrie in Deutschland im Jahr 2016 wieder Marktführer bei den IT-Dienstleistern. Aber der Umsatz wuchs gering, wie eine Berechnung der Automobilwoche zeigt. ... mehr

EXKLUSIV – Plattform-Launch:
BMW startet als erster Autohersteller eine eigene Plattform für Konnektivitätsdienste. Chef Krüger versichert, der Schutz der Fahrzeugdaten gehöre zum Konzern-Verständnis von Premium. ... mehr

Elektro-Stadtauto aus Aachen:
Die e.GO Mobile AG aus Aachen will ab 2018 ein elektrisches Stadtauto in Serie produzieren. Pro Jahr könnten dort 10.000 Autos gefertigt werden. ... mehr

Autonomes Fahren:
Die Autofahrer stehen dem autonomen Fahren aufgeschlossen gegenüber, wie eine Umfrage beweist. ... mehr

Knöpfe werden überflüssig:
In Zukunft werden Infotainmentsysteme im Auto nicht mehr mit Knöpfen bedient, sondern mit Gestensteuerung - oder gleich per Sprachbefehl. ... mehr

IT-Sicherheitsexperte:
Nach dem weltweit größten Hackerangriff versuchen jetzt IT-Sicherheitsfirmen sowie Geheimdienste zu klären, wer dafür verantwortlich ist. IT-Experte Sebastian Schreiber gibt der NSA eine Mitschuld. ... mehr

Mobilitätskonzepte:
BMW setzt in Zukunft verstärkt auf vernetzte Mobilität. Chef-Digitalstratege Jens Monsees erklärt, wie digitale Player und Autobauer voneinander profitieren können. Und er hat auch für die Händler schon einen Plan im Kopf. ... mehr

Gesundheits-Apps im vernetzten Auto:
Die fortschreitende Digitalisierung von Autos soll nicht nur das Reisen komfortabler und sicherer machen. Bestimmte Anwendungen könnten auch der Gesundheit der Insassen dienen. Darauf muss die Industrie reagieren, sagt ein Beratungsunternehmen. ... mehr

Digitale Transformation der Autobranche:
Die Beratungshäuser MHP und Porsche Consulting spannen ihre Kräfte zusammen. Fortan soll eine strategische Allianz der beiden Porsche-Töchter nicht nur Kunden aus der Autowirtschaft die benötigten Services aus einer Hand ermöglichen. ... mehr

Google I/O-Entwicklerkonferenz:
Bei der Entwicklerkonferenz Google I/O gibt der Internet-Konzern traditionell einen Ausblick auf seine neuen Produkte und Dienste. Auch Audi und Volvo stehen mit auf der Bühne in Mountain View. ... mehr

ZF-Chef Sommer:
ZF-Chef Sommer ist davon überzeugt, dass ein autonomes Auto auch selbstständig denken und handeln lernen muss. Renault-CEO Ghosn sieht das etwas anders. Er plädiert für den Menschen als letzte Instanz. ... mehr

Futuristisches Verkehrsprojekt:
Tesla-Chef Elon Musk ist für etliche spektakuläre Projekte bekannt. Nun will er Los Angeles untertunneln, um das Verkehrsproblem zu lösen. Er gräbt bereits einen Testtunnel unter dem Parkplatz von SpaceX. ... mehr

Automotive-Innovations Studie 2017:
Volkswagen geht aus der Studie des Center of Automotive Management erneut als der innovationsstärkste Autobauer der Welt hervor. Toyota ist der große Verlierer und auch sonst gibt es einige Überraschungen. ... mehr

Autonomes Fahren schon in fünf Jahren?:
Das autonome Fahren pusht weltweit die Industrie. Marktforscher der amerikanischen Beratung Frost & Sullivan schätzen, dass 2025 diese Technologie mit ihren Dienstleistungen und Services weltweit einen Marktwert von rund 83 Milliarden US-Dollar umfasst. Neue Technologien führen ... mehr

Roboterautobauer Aurora:
Drei Topmanager der Roboterauto-Entwicklung haben ein Start-up gegründet und bringen die Autobranche ins Schwitzen – obwohl sie keine Autos bauen wollen. ... mehr

ADAC-Hauptversammlung:
Der ADAC will sich für die Zukunft breiter aufstellen: Unter anderem sollen neue digitale Angebote gemacht werden. Präsident August Markl wurde im Amt bestätigt. ... mehr

Angebliche Irreführung der Behörden:
Uber kommt nicht zur Ruhe: Zu den vielen Problemen des Fahrdienst-Vermittlers kommen nun offenbar auch noch Ermittlungen des US-Justizministeriums hinzu. ... mehr

BMW-Intel-Mobileye-Kooperation:
Zur Eröffnung der "Autonomous Driving Garage" im Silicon Valley präsentiert der Chiphersteller Intel eins der 40 Testfahrzeuge, mit denen Intel, BMW und Mobileye noch in diesem Jahr das autonome Fahren testen wollen. ... mehr

Rechenkünstler:
Der Fahrzeughersteller Volkswagen setzt Quantencomputer zum Handling riesiger Datenmengen ein. Eine Kooperation mit dem EDV-Spezialisten D-Wave trägt jetzt erste Früchte. ... mehr

VW-Digitalchef Jungwirth:
Die Software wird den Motor als Herzstück des Automobils verdrängen, glaubt VW-CDO Johann Jungwirth. Beim Wolfsburger Autobauer will er deshalb ein entsprechendes "Mindset" etablieren. ... mehr

Geely und Lynk & Co.:
Der chinesische Autobauer Geely will seinen Absatz bis 2020 verdoppeln. Dabei soll seine Marke Lynk & Co gezielt junge Käufer in Europa ansprechen. ... mehr

BMW-Chef Krüger:
BWM will das selbstfahrende Auto "iNext" in Dingolfing in Niederbayern produzieren. Es soll im zweiten Halbjahr 2021 auf den Markt kommen. ... mehr

Chinesischer Fahrdienst-Vermittler:
Der chinesische Fahrdienst-Vermittler Didi Chuxing hat offenbar frisches Kapital in Höhe von gut fünf Milliarden Euro eingesammelt, um neue Märkte zu erobern. Auch Apple gehört zu den Investoren. ... mehr

Cyber-Sicherheit:
Eine Hyundai-Software für Mobilgeräte wurde offenbar über Monate mit einer erheblichen Sicherheitslücke betrieben. Dennoch soll kein Kunde zu Schaden gekommen sein. ... mehr

Ford kooperiert mit Citnow:
Ford-Händler können den Kunden künftig personalisierte Kurzvideos schicken, um Reparaturen zu erklären oder Fahrzeuge anzupreisen. ... mehr

Wettbewerb:
BMW i will kreative Ideen für die Mobilität der Zukunft finden. Dafür haben die Münchner mit der Non-Profit-Organisation TED einen Wettbewerb ins Leben gerufen. ... mehr

Zahl der Elektroauto-Nutzer steigt:
Immer mehr Carsharing-Kunden greifen auf die Elektroautos in den Flotten zurück. Weiteres Potenzial wäre vorhanden. DriveNow-Geschäftsführer Nico Gabriel fordert daher mehr Anstrengungen von den Kommunen. ... mehr

Roland Bergers "Automotive Disruption Radar":
Digitalisierung, Onlinevertrieb, E-Mobilität, autonomes Fahren: Wie kommen die technologiegetriebenen Umbrüche beim Kunden an? Roland Berger hat das untersucht. ... mehr

Start-up Kitty Hawk macht Testflüge:
Larry Page reicht es nicht, den Verkehr mit Roboterwagen zu verändern. Der 43-jährige Google-Mitgründer investiert privat in die Entwicklung fliegender Autos. Prototypen werden getestet. ... mehr

Streit mit Google und Apple:
Der Fahrdienst-Vermittler Uber soll bei einer Gerichtsverhandlung eine Version seines Laserradars unterschlagen haben - und in seiner App eine illegale Funktion installiert haben. ... mehr

Echtzeitdaten von Sensoren:
Volkswagen und der Stromnetzbetreiber Tennet planen offenbar eine Zusammenarbeit. Künftig könnten Sensoren in Volkswagen-Fahrzeugen Tennet mit Echtzeit-Wetterdaten versorgen. ... mehr

pWLAN ab 2019 in Serie:
Volkswagen stattet seine Fahrzeuge ab 2019 mit fortschrittlicher Kommunikationstechnologie aus – ohne Aufpreis für die Kunden. ... mehr

Serie autonomes Fahren Teil 2:
Der Trend zum autonomen Fahren wird Folgen für die Werkstätten haben - positive wie negative. ... mehr

Studie zur Digitalisierung:
Viele deutsche Maschinenbau-Unternehmen sind in Sachen Digitalisierung einer Studie zufolge zu behäbig. Einige könnten demnach sogar "den Anschluss verlieren". ... mehr

Erstes Quartal 2017:
Der Chiphersteller Qualcomm hat im ersten Quartal die Erwartungen der Experten übertroffen. Grund zum Jubeln haben die Amerikaner aber nicht. ... mehr

Auto Shanghai 2017:
Der Zulieferer Preh hat nach der 2016 erfolgten Übernahme von TechniSat Automotive mit der neuen Preh Car Connect GmbH einen ersten gemeinsamen Auftritt auf der Auto Shanghai. Gezeigt wird dort das Konzept eines multimodalen Bediensystems. ... mehr

Autonome Autos in China:
Während in Deutschland selbstfahrende Autos noch auf Skepsis stoßen, ist die Begeisterung für die neue Technik in China groß - und die Regierung drückt aufs Tempo. Die Hersteller befinden sich im Kampf um die Pole Position.. ... mehr

Minimale Beteiligung:
Am dem umstrittenen Fahrdienst-Vermittler Uber ist unter anderem der Verlag Axel Springer beteiligt - wenn auch nur mit einem kleinen Anteil. ... mehr

Karten für das selbstfahrende Auto:
Bosch arbeitet intensiv am autonom fahrenden Auto - auch an hoch präzisen Karten. Hierfür gibt es nun einen Schulterschluss in China - unter anderem mit dem Internetkonzern Baidu. ... mehr

Technologie gegen Stau-Unfälle:
Um Unfälle im Straßenverkehr zu vermeiden, will die CDU verpflichtende Fahrerassistenzsysteme in allen Autos einführen. ... mehr

Entwicklungszentrum für selbstfahrende Autos:
Der US-Autokonzern General Motors weitet sein Engagement bei Roboterautos stark aus. Mehr als tausend neue Mitarbeiter sollen dabei helfen. ... mehr

Kalifornische Verkehrsbehörde erteilt Test-Erlaubnis:
Schon seit Jahren wird über Autopläne von Apple spekuliert. Jetzt gibt es eine erste Bestätigung – aber nicht vom iPhone-Konzern selber, sondern von den Behörden. ... mehr

Empörung über Investoren:
Weil er sich über kritische Tesla-Aktionäre geärgert hat, hat Firmenchef Elon Musk diesen geraten, lieber Ford-Aktien zu kaufen. ... mehr

Artikel 1-20 von 54934 Stück
Audi-Entwicklungschef Peter Mertens zum Diesel:
Audi-Entwicklungsvorstand Peter Mertens hält den Diesel für unverzichtbar - zumindest in den kommenden Jahren. Gleichzeitig ist Mertens überzeugt, dass neben dem Elektroauto auch die Brennstoffzelle noch großes Potenzial hat. » mehr

Digitalisierung für die Chefs:
Digitalisierung und Industrie 4.0 verändern nicht nur globale Lieferketten und Produktionsprozesse. Sie formen auch eine neue Form von Führungskraft, nicht zuletzt in der global aufgestellten Automobilbranche. Die Chefs von morgen müssen massiv umlernen, lautet das Fazit eines » mehr

Nach Diesel-Skandal:
Die EU wird eine Quote für den Anteil von Elektroautos beschließen - davon ist das Umweltministerium überzeugt. » mehr

Streetscooter von Ford und Post:
Die Zusammenarbeit zwischen der Post und Ford beim Bau des "Streetscooters" läuft offensichtlich sehr gut. Eine Fortsetzung sei deshalb wahrscheinlich. » mehr

Nach Brexit:
Die britischen Autobauer fordern auch für die Zeit nach dem Brexit einen Zugang zum Binnenmarkt der EU. » mehr

Robotermarkt:
In China soll der Absatz von Industrierobotern zwischen 2018 und 2020 um 15 bis 20 Prozent wachsen. Doch die Automobilindustrie ist nicht mehr der größte Treiber dieser Entwicklung. » mehr

Autonomes Fahren:
Die Kooperation rund um BMW, Intel und Mobileye beim autonomen Fahren bekommt einen neuen Partner: Fiat Chrysler steigt ein und will unter anderem technische Kompetenz in die Partnerschaft einbringen. » mehr

Umfrage zum Sponsorenwechsel beim DFB:
Die Nachricht, dass künftig nicht mehr Mercedes-Benz, sondern VW den DFB sponsert, sorgte für viel Aufsehen. Allein: Autokäufer beeindruckt es nicht nachhaltig, wer beim DFB werben darf, ergab eine aktuelle Umfrage. » mehr

Neun Jahre nach der Insolvenz:
Die Ex-Beschäftigten des insolvent gegangenen Cabrioherstellers Karmann mussten lange warten - nun erhalten sie Geld vom Insolvenzverwalter. Die konkreten Summen schwanken stark, unter Umständen folgen noch weitere Ausschüttungen. » mehr

Premieren auf der IAA 2017:
Subaru hat für die IAA im September zwei Premieren angekündigt. Unter anderem wird die zweite Generaton des Crossovers XV erstmals in Deutschland gezeigt. » mehr

Formula Student:
Erstmals gingen bei beim Konstruktionswettbewerb Formula Student auch fahrerlose Rennwagen an den Start. Bei diesen autonomen Fahrzeugen siegten Studenten aus Zürich. In den klassischen Kategorien der Verbrennungs- und E-Antriebe siegten Teams aus Esslingen und Stuttgart. » mehr

Premiere auf der IAA:
Honda hat seinen Jazz überarbeitet. Auf der IAA in Frankfurt wird der Jazz des Modelljahres 2018 der Öffentlichkeit präsentiert. Das Fahrzeug wird künftig in Europa erstmals mit einem 1,5-Liter-i-VTEC-Benzinmotor mit 130 PS zu haben sein. » mehr

Recruiting-Event:
Die IAA zeigt nicht nur die Produkte, sondern auch Karriereperspektiven in der Automobilbranche. Der Ausstellungsbereich „job and career at IAA Pkw 2017“ in Halle 4.0 widmet bringt sowohl Nachwuchskräfte als auch erfahrene Experten mit interessanten Unternehmen zusammen. » mehr

Bewerbung:
Gute Noten sind bei der Jobsuche hilfreich, aber wichtiger ist vielen Unternehmen, ob die Kandidaten mit ihrer Persönlichkeit zum Unternehmen und ins Team passen. » mehr

Kaum Interesse an Elektro-Smart:
Daimler wird künftig in den USA und Kanada nur noch elektrisch betriebene Smarts anbieten. Von den 85 Händlern, die bislang den Kleinstwagen verkaufen, steigen 58 aus dem Vertrieb aus. » mehr

Retro-Rennwagen mit Elektro-Motor:
Wie hätte ein Infiniti-Rennwagen vor 70 Jahren ausgesehen? Auf die Frage gibt die im Jahr 1989 gegründete Nissan-Edelmarke Infiniti in Pebble Beach auf dem Concours d'Elegance eine Antwort. » mehr

Trotz beim Dieselgipfel beschlossener Maßnahmen:
Die Deutsche Umwelthilfe ist überzeugt, dass es trotz des Dieselgipfels und den dort beschlossenen Maßnahmen bald zu Fahrverboten kommen wird - weil die Luft in den Städten kaum besser werden wird. » mehr

Neuer Mann im Exterieur Design:
Tobias Sühlmann zieht um aus der Formgebung von Volkswagen Pkw in den Linien-Dienst der Supersportlerschmiede des gemeinsamen Mutterkonzerns. Bei Bugatti denkt er an das "technisch Machbare". Und an einzigartiges "Erbgut" rund um die Physiognomie der PS-Prunkwagen. » mehr

Weltweite Verkäufe von Januar bis Juli:
In den ersten sieben Monaten des Jahres hat Volkswagen Nutzfahrzeuge 286.800 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Das sind 5,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. » mehr

Weltweite Neuwagenmärkte im Juli 2017:
Auf den meisten wichtigen Automärkten der Welt wurden im Juli mehr Neuwagen verkauft. Der zweitgrößte Neuwagenmarkt der Welt lag jedoch im Minus. » mehr


Artikel 1-20 von 54934 Stück