Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Themenspezial:
Alternative Antriebe
Künftige Antriebe:
In der Diskussion um den Antrieb der Zukunft hat Bundeskanzlerin Angela Merkel betont, sie sei nicht auf Elektroautos festgelegt. ... mehr

Elektroautos:
Mit höherer Reichweite will Hyundai seine Kunden von Elektroautos überzeugen - allerdings erst in einigen Jahren. ... mehr

Infrastruktur für Elektroautos:
Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich Anfang September mit Vertretern von Kommunen treffen, um die Infrastruktur für Elektroautos verbessern. ... mehr

Nach Diesel-Skandal:
Die EU wird eine Quote für den Anteil von Elektroautos beschließen - davon ist das Umweltministerium überzeugt. ... mehr

VW-Markenchef Diess zu Verbot von Verbrennern:
Staaten wie Großbritannien wollen Autos mit Verbrennungsmotoren verbieten. Auch in Deutschland wird das Thema immer heißer diskutiert. VW-Markenchef Herbert Diess hält die Umsetzung solcher Pläne noch für unrealistisch. ... mehr

Audi-Entwicklungschef Peter Mertens zum Diesel:
Audi-Entwicklungsvorstand Peter Mertens hält den Diesel für unverzichtbar - zumindest in den kommenden Jahren. Gleichzeitig ist Mertens überzeugt, dass neben dem Elektroauto auch die Brennstoffzelle noch großes Potenzial hat. ... mehr

Streetscooter von Ford und Post:
Die Zusammenarbeit zwischen der Post und Ford beim Bau des "Streetscooters" läuft offensichtlich sehr gut. Eine Fortsetzung sei deshalb wahrscheinlich. ... mehr

Kaum Interesse an Elektro-Smart:
Daimler wird künftig in den USA und Kanada nur noch elektrisch betriebene Smarts anbieten. Von den 85 Händlern, die bislang den Kleinstwagen verkaufen, steigen 58 aus dem Vertrieb aus. ... mehr

Teslas erstes Volumenmodell:
Analysten zufolge wird sich Teslas Model 3 besser verkaufen als bislang erwartet. Morgan Stanley etwa geht für das Jahr 2018 nun von 120.000 verkauften Model 3 aus. ... mehr

E-Mobilität:
VW-Betriebsratschef Osterloh hat sich erneut mit viel Leidenschaft zur Dieselkrise und zum Umbruch in der Autoindustrie geäußert. Mit der E-Mobilität sinke die Wertschöpfung am Auto dramatisch. Das könne bis zu 40 Prozent Beschäftigung kosten. ... mehr

Nach Schulz' Forderung:
Nachdem sich SPD-Kanzlerkandidat Schulz im Wahlkampf für eine verbindliche Elektroauto-Quote in Europa ausgesprochen hat, haben nun auch die anderen Parteien und die Autobranche Stellung bezogen. ... mehr

Batteriezellen:
Terra E wird die erste europäische Gigafabrik für Batteriezellen wahrscheinlich in Deutschland bauen. Dafür brauche das Konsortium vier Milliarden Euro. Die Verhandlungen seien bereits kurz vor dem Abschluss. ... mehr

Elektroauto-Hersteller:
Faraday Future will sein Elektroauto zunächst in einer gemieteten Fabrik produzieren. Der Plan, ein eigenes Werk zu bauen, war zuvor gescheitert. ... mehr

Elektroautos sind jetzt Wahlkampfthema:
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, Umweltministerin Barbara Hendricks und Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries haben sich für eine verbindliche Elektroauto-Quote in Europa ausgesprochen. Zudem wollen sie den Druck auf die Autoindustrie erhöhen. ... mehr

Batterie-Rohstoff:
Der VW-Konzern will sicherstellen, dass er in Zukunft genug Lithium für den Bau der Batterien für seine Elektroautos hat. Dafür gibt es Strategiechef Sedran zufolge mehrere Möglichkeiten. ... mehr

Elektroauto-Hersteller:
Schon bald sollen Prototypen von Tesla-Lkws autonom über die Straßen von Nevada rollen. Die Planungen dafür laufen bereits. ... mehr

Hochvolt-Bordnetze für 13 Hersteller:
Leoni-Chef Dieter Bellé rechnet in den kommenden Jahren mit deutlich mehr Umsatz im Bereich der Elektromobilität. Sein Unternehmen liefert für E-Autos unter anderem Hochvolt-Bordnetze - derzeit an 13 Autohersteller. ... mehr

Tesla Model 3:
Wie groß ist die Kapazität der Akkus im Tesla Model 3? Firmenchef Elon Musk hat erste Details genannt. ... mehr

Hohe Umweltprämien des VW-Konzerns:
Dieses Zeichen war überfällig: Viele tausend Euro pro Neuwagen stellen die Wolfsburger zur Verfügung, um vergleichsweise schadstoffstarke Selbstzünder aus dem Verkehr zu ziehen. Das VW-Geschäft werden die gestaffelten Umwelt- und Zukunftsprämien ankurbeln. Und manchen ... mehr

Konzentration auf Fahrzeugentwicklung:
In einem spektakulären Schritt verkauft Nissan seine gesamte Batteriefertigung inklusive aller dazugehörigen Werke. Der Autobauer teilte mit, er sei in die letzte Phase des Verkaufs seiner Batteriesparte AESC an den chinesischen Finanzinvestor GSR Capital getreten. ... mehr

Elektromobilität in Deutschland:
Wer in Deutschland mit einem Elektroauto fährt und laden muss, stößt schnell auf Schwierigkeiten - und muss oft viel bezahlen. Warum ist das so, und welche Möglichkeiten der Abhilfe gibt es? ... mehr

Drei Antriebsvarianten der wichtigsten Modelle:
BMW stellt sich für die Zukunft breit auf – und setzt auf Verbrenner, Hybride und E-Autos. ... mehr

Nur unverbindliches Ziel:
Die EU-Kommission plant entgegen anderslautender Berichte keine verbindliche Quote für Elektroautos. Man wolle lediglich abgasarme Mobiliät fördern. ... mehr

Elektroautos:
In Europa soll ein Konkurrenz zu Teslas Gigafactory entstehen. Als Standort kommt auch Deutschland in Frage. ... mehr

Tesla-Quartalszahlen:
Der Elektroautobauer hat im zweiten Quartal mehr Autos ausgeliefert, aber auch mehr Verlust gemacht als im Vorjahreszeitraum. Der Aktienkurs reagierte positiv. ... mehr

Nach dem Aus für die Elektro-B-Klasse:
Auf der IAA zeigt Daimler voraussichtlich einen Ausblick auf sein zweites EQ-Modell. Nach dem Auslaufen der Elektro-B-Klasse dürfte das Modell dann in Rastatt gebaut werden. ... mehr

Rückschlag für Elon Musk:
Nur wenige Tage nach Auslieferung der ersten Tesla Model 3 verlässtBatterie-Technikchef Kurt Kelty das Unternehmen. ... mehr

Reaktion auf Ankündigung Großbritanniens:
Die deutsche Regierung spricht sich gegen einen angeordneten Abschied von Diesel- und Benzinfahrzeugen aus. In Großbritannien sollen ab 2040 dagegen keine herkömmlich angetriebenen Autos mehr erlaubt sein. ... mehr

Elektroauto im Langzeit-Test:
80.000 Kilometer hat der ADAC in fünf Jahren mit einem Nissan Leaf zurückgelegt. Ergebnis: Das Fahrzeug ist technisch weiter in einem guten Zustand, doch die Batteriekapazität des Elektroautos nimmt ab. Dies ist laut dem Autoclub jedoch ein normaler Vorgang. ... mehr

Umstrittene Elektroauto-Quote in China:
Die geplante Elektroauto-Quote in China treibt die deutschen Autobauer seit Langem um. Nun wird die Deutsche Botschaft in Peking mit den Worten zitiert, es sei eine "zufriedenstellende Lösung" gefunden worden. ... mehr

Ifo-Studie warnt vor Folgen möglicher Zulassungsverbote:
Im Fall eines Verbots von Neuwagen mit Verbrennungsmotor stünden 13 Prozent der industriellen Wertschöpfung auf dem Spiel - rund 48 Milliarden Euro. Das ist das Ergebnis einer Studie des Ifo-Instituts im Auftrag des VDA. ... mehr

Grünen-Parteichef Özdemir:
Parteichef Cem Özdemir hat die Pläne der Grünen verteidigt, ab 2030 nur noch abgasfreie Autos neu zuzulassen. Ein Weckruf sei nötig – auch um Arbeitsplätze zu sichern. ... mehr

Volvo-Chef Samuelsson:
Volvo-Chef Hakan Samuelsson will offenbar die zukünftigen Elektroautos des Herstellers zum Preis von heutigen Dieselfahrzeugen auf den Markt bringen. Zudem bleibt er zwei weitere Jahre im Amt. ... mehr

Überblick über exotische Motortypen:
Von der Gasturbine bis zum Holzvergaser wurden schon viele Motortypen in Pkw eingesetzt. Manche waren vielleicht sogar zu gut für diese Welt, andere schafften es fast unbemerkt in die Serie - und welche feiern ein Comeback? Einen Überblick gibt es hier. ... mehr

Daimler-Aufsichtsrat zu Tesla, E-Autos und Dobrindt:
Roman Zitzelsberger, Bezirksleiter der IG Metall in Baden-Württemberg und Daimler-Aufsichtsrat, fordert von Politik und Energieversorgern, sich "ganz schnell auf die Hinterbeine" zu stellen und die Lade-Infrastruktur auszubauen. Auch Verkehrsminister Alexander Dobrindt kommt in ... mehr

VW-Chef Müller zu E-Mobilität:
VW-Chef Müller betonte in einem Interview die Wichtigkeit des Standorts Sachsen für die Elektromobilität. Er äußerte sich auch zum "modernen Diesel". ... mehr

E-Mobilität:
Die Start-ups Sonomotors aus München und E.Go Mobile aus Aachen wollen mit ihren E-Autos Tesla und etablierte Hersteller herausfordern. Der E.Go Life soll 16.000 Euro kosten und bereits im Juli 2018 ausgeliefert werden. ... mehr

Audi-Betriebsratschef geht in die Offensive:
Ungewöhnlich direkt hat Audis Betriebsratschef Peter Mosch seinen Unternehmenschef Rupert Stadler auf einer Betriebsversammlung angegriffen. Mosch vermisst unter anderem eine klare Produktionsstrategie und vernünftige Kommunikation bei Audi. ... mehr

Trotz Finanzproblemen:
Der Elektroauto-Hersteller Faraday Future hält an seinen Plänen zur Serienproduktion des FF91 fest, obwohl der Bau des geplanten Werks in Nevada gestoppt wurde. ... mehr

Ehemaliger BMW-i-Chef:
Der Elektroautohersteller Faraday Future ist angeschlagen. Jetzt soll ein Deutscher das Unternehmen retten. ... mehr

Wegen Markteinführung des Model 3:
Tesla erweitert seine Servicekapazitäten deutlich. Der Elektroautobauer hat angekündigt, 100 neue Service-Center aufzubauen, zudem soll es mehr als 350 neue mobile Werkstätten sowie 1400 weitere Techniker geben. ... mehr

Staatliche Förderung für Elektroautos:
Im März verkaufte Tesla knapp 3000 Autos in Hongkong, danach keine mehr. Der Grund: Die Steuerbefreiung für E-Autos wurde eingestellt. Auch in anderen Ländern lassen sich ähnliche Entwicklungen beobachten. ... mehr

Elektromobilität in Deutschland:
Die Zahl der neu zugelassenen Elektrofahrzeuge in Deutschland hat sich im ersten Halbjahr mehr als verdoppelt. Der VDA meint, es komme nun "Schwung in den deutschen Elektromarkt". ... mehr

Elektro-Streit bei Daimler in Untertürkheim:
Seit Wochen wird bei Daimler um die künftige Rolle des Standorts Untertürkheim gestritten. Nun meint der Betriebsrat, man bewege sich im "Lösungskorridor". ... mehr

Elektro-Streit bei Daimler in Untertürkheim:
Wann kommt der Durchbruch des E-Autos? Das weiß niemand. Kein Autobauer kann es sich aber erlauben, sich nicht darauf einzustellen. Das führt vielerorts zu Knatsch. Bestes Beispiel: Daimlers Werk in Untertürkheim. ... mehr

Mahle-Chef Wolf-Henning Scheider:
Mahle-Chef Wolf-Henning Scheider ist dabei, den Zulieferer auf die Elektromobilität vorzubereiten – obwohl er mit einer steigenden Zahl von Verbrennungsmotoren rechnet. ... mehr

Umweltministerin Hendricks:
Die SPD-Politikerin Barbara Hendricks hat mahnende Worte an die deutschen Autobauer gerichtet. Auch zu möglichen Diesel-Fahrverboten hat sie eine klare Meinung. ... mehr

VW-Elektroautos um 30.000 Euro:
Bei günstigen Elektroautos will Volkswagen Tesla Paroli bieten. Markenchef Herbert Diess ist überzeugt, mit einem neuen Modell gegenüber dem Model 3 bestehen zu können. ... mehr

Elektrifizierung mit Folgen:
Volvo wird bei der zunehmenden Elektrifizierung seiner Modellreihen auch nach neuen Lieferanten Ausschau halten - und zwar weltweit. Das und vieles mehr kündigte Vorstandschef Hakan Samuelsson am Mittwoch bei einer Online übertragenen Pressekonferenz in Stockholm an. ... mehr

Kooperation mit BAIC:
Um genug Batterien für seine künftigen Elektroautos zu haben, baut Daimler zusammen mit BAIC eine Batteriefabrik in Peking. ... mehr

Daimlers E-Auto-Offensive:
Daimler und sein chinesischer Partner BAIC stecken 655 Millionen Euro in die Produktion von E-Autos und Batterien in China. Ab 2020 sollen batteriebetriebene Mercedes-Benz in Peking vom Band laufen. ... mehr

Stärkere Motoren:
Tesla hat seine Elektromotoren überarbeitet. Neben mehr Leistung sollen sie auch haltbarer werden. ... mehr

StreetScooter:
Immer mehr elektrisch angetriebene StreetScooter sind für die Post im Einsatz. Die Transporter stammen nicht von einem etablierten Hersteller, sondern werden von der Post selbst gebaut. ... mehr

Branchenverband zieht Halbjahresbilanz:
Matthias Wissmann, Chef des Branchenverbands VDA, macht "erhebliche Verunsicherung" bei Diesel-Fahrern und potenziellen Käufern von Selbstzündermobilen aus. Zwar seien der Industrie "schwerwiegende Fehler" unterlaufen. Doch die althergebrachte Antriebsart bleibe unverzichtbar. ... mehr

Tesla-Auslieferungen im ersten Halbjahr 2017:
Bis zu 50.000 Fahrzeuge wollte Tesla im ersten Halbjahr an Kunden ausliefern - tatsächlich waren es nur rund 47.100. Als Grund nennt Tesla einen Produktionsengpass bei Hochleistungsbatterien. Dieser sei nun behoben. ... mehr

Konzernforschung und -entwicklung:
Das Wolfsburger Mehrmarkenunternehmen hat bei seinen "Future Mobility Days" einige F+E-Projekte enthüllt, die lange unter Verschluss bleiben mussten. Leitline der Technik-Tage war die Maxime "electrified, eco, experience". Erlebt der Ein-Liter-VW ein Revival, buchstäblich in ... mehr

Elektroautos:
In immer mehr US-Bundesstaaten kostet der Betrieb von Elektroautos Geld. Die Politiker wissen auch schon, wofür sie es einsetzen wollen. ... mehr

NPE-Chef Henning Kagermann:
Warum kommt die E-Mobilität nicht in Gang? Henning Kagermann, der Chef der Nationalen Plattform Elektromobilität, sucht nach Antworten. ... mehr

Krüger will Tesla Paroli bieten:
Mit einer Elektroversion der Dreier-Reihe will BMW dem erfolgreichen US-Konkurrenzen Tesla Kunden abjagen. Doch zuerst müssen die Münchner sparen. ... mehr

Elektro-Transporter:
Der elektrisch angetriebene StreetScooter der Post bekommt ein bundesweites Werkstattnetz. Dafür hat das Unternehmen einen Partner gefunden. ... mehr

Schwächere Marge bei E-Autos:
BMW verdient mit seinen E-Autos und Hybriden deutlich weniger Geld als mit seinen herkömmlichen Autos. Finanzchef Nicolas Peter will deshalb einiges an Optionen für Kunden zusammenstreichen, um die angepeilte Profitabilität des Autobauers zu erreichen. ... mehr

Ladenhüter "Umweltbonus":
4000 Euro Zuschuss beim Kauf eines neuen Elektroautos: Das klingt eigentlich gar nicht schlecht. Aber das seit einem Jahr bestehende Subventionsangebot wird kaum genutzt. Dafür gibt es gute Gründe. ... mehr

Produktion in Schanghai:
Der Elektroautobauer Tesla will künftig auch in China Fahrzeuge produzieren. Damit könnten die Importzölle umgangen werden. ... mehr

Porsche will Elektro-Anteil massiv erhöhen:
Porsche forciert das Thema Elektromobilität. Schon in wenigen Jahren könnte jeder zweite Porsche einen E-Motor unter der Haube haben. Einem anderen Antrieb droht hingegen das Aus. ... mehr

ZF zeigt "Vision Zero Vehicle" :
ZF Friedrichshafen hat seinen Versuchsträger "Vision Zero Vehicle" vorgestellt. Basierend auf einem VW Touran zeigt er ZFs Vision von einer Mobilität ohne Emissionen und Unfälle. ... mehr

Daimlers Elektro-Cabrio:
Smart bietet das Fortwo Cabrio ab Juli wieder mit Elektroantrieb an. Das Smart Cabrio ist nach Herstellerangaben dann das einzige emissionsfreie Cabrio am Markt. ... mehr

Streit um Elektromobilität:
Am Daimler-Stammsitz in Untertürkheim brodelt es. Betriebsrat Wolfgang Nieke fordert Zusicherungen für die Ära der Elektromobilität. Das bisherige Angebot des Unternehmens sei nicht akzeptabel. ... mehr

Hilfs-E-Motor am Veloziped:
Ihr sprichwörtliches Savoir-vivre wollen die Franzosen auf das Fahrrad übertragen. Mit einem kompakten E-Bike-System lässt sich fast jedes öde Hollandrad zum stupenden Stromer tunen. Deutsche Drahtesel werden ab 2018 elektrifiziert. ... mehr

Öko-Offensive bis 2020:
In den kommenden Jahren will Hyundai ein gutes Dutzend Autos mit alternativen Antrieben auf den Markt bringen. ... mehr

Michelin-Konferenz "Movin' on":
Als Reifenhersteller ist der französische Konzern eng mit Autobauern verbunden. Diese müssen sich wandeln – und somit auch Michelin. Wege für die Transformation einer ganzen Industrie soll die "Movin' on"-Plattform aufzeigen. ... mehr

Elektroauto-Rallye Wave Trophy:
Die Elektroauto-Rallye Wave Trophy gilt als die weltgrößte ihrer Art. Sie soll vor allem das Umweltbewusstsein schärfen. Gemeldet haben auch einige E-Oldtimer. ... mehr

China:
In Peking können Privatkunden 2017 keine Elektroautos mehr kaufen. Die 51.000 Lizenzen sind bereits vergeben. ... mehr

BMW in China:
BMW und andere Autobauer bekommen wohl ein Jahr mehr Zeit, um die chinesische E-Auto-Quote von acht Prozent zu erfüllen. Das Ziel ist anscheinend dennoch schwer erreichbar. ... mehr

Erstes Teaser-Foto des neuen Tesla-SUV:
Tesla-Chef Elon Musk will im Jahr 2019 das erste massenmarkttaugliche E-SUV auf den Markt bringen. Beim Tesla-Aktionärstreffen sagte Musk, die Nachfrage dürfte noch größer sein als beim "Model 3". ... mehr

China:
Die deutschen Autobauer erhalten offenbar ein Jahr mehr Zeit, um die chinesische Elektroauto-Quote von acht Prozent zu erfüllen. ... mehr

Ausstieg aus dem Klimaabkommen:
Nachdem die USA aus dem Pariser Abkommen zum Klimaschutz ausgetreten sind, hat Tesla-Chef Elon Musk wie angekündigt das Beratergremium von US-Präsident Donald Trump verlassen. ... mehr

Streit über Chinas E-Auto-Quote:
Im Streit um die Elektroauto-Quote in China hat es offenbar eine Einigung gegeben. ... mehr

Tesla-Chef:
Wenn die USA wie vermutet aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigen, will Tesla-Chef Elon Musk Konsequenzen ziehen. ... mehr

Batterietechnologien der Zukunft:
Deutsche und japanische Forscher arbeiten künftig gemeinsam an Batterien der Post-Lithium-Ionen-Ära. In zwei gemeinsamen Projekten soll insbesondere im Bereich Zink-Sauerstoff-Batterien mit Ionenaustausch-Membran geforscht werden. ... mehr

Interesse an gebrauchten Elektroautos:
Das Tesla Model S ist das Elektroauto, das die Kunden auf der Gebrauchtwagenseite am häufigsten interessiert. Schnäppchen gibt es dabei nicht. ... mehr

AutoScout24:
Das Tesla Model S ist das Elektroauto, das die Kunden auf der Gebrauchtwagenseite am häufigsten interessiert. Schnäppchen gibt es dabei nicht. ... mehr

VW-Händler müssen Stromer-Fans vertrösten:
Die Marke Volkswagen Pkw füllt ihren Vorführwagen-Pool mit Elektro-Golf-Exemplaren der jüngst aktualisierten Version auf. Dennoch sorgt die große Nachfrage seitens der Vertriebspartner immer wieder für Engpässe. ... mehr

Bundesaußenminister Gabriel in China:
Die deutschen Autobauer können aufatmen. In der Auseinandersetzung um eine Produktionsquote für Autos mit alternativen Antrieben in China ist laut Bundesaußenminister Sigmar Gabriel eine Einigung erzielt worden. ... mehr

Millionen-Ziel für Elektroautos:
Angela Merkel hat sich von dem Ziel, bis 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen zu haben, verabschiedet. Bundesumweltministerin Hendricks ist anderer Meinung. ... mehr

Klartext zu Tesla:
Automobilwoche-Herausgeber Helmut Kluger macht sich Gedanken über den Hype um E-Autobauer Tesla und seinen Chef Elon Musk. ... mehr

Akku-Reparatur:
Hochvolt-Akkus könnten künftig repariert statt ausgetauscht werden. ... mehr

E-Mobilität:
Informatiker der Saar-Uni entwickeln ein Prognoseverfahren, das eine verbesserte Steuerung des Stromverbrauchs ermöglicht. ... mehr

Tesla:
Tesla gewährt Kunden wieder kostenlosen Zugang zu seinen Ladestationen – allerdings nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt. ... mehr

Treffen mit Zetsche und Co.:
Der baden-württembergische Ministerpräsident Kretschmann lädt Vertreter aus Automobilindustrie, Politik und Verbänden zum Dialog über den Wandel der Branche. Nach heftiger Kritik sind jetzt auch Teilnehmer dabei, die zunächst nicht berücksichtigt waren. ... mehr

Autogipfel in Stuttgart:
In einem Brief hatten sich die Betriebsratschefs großer Hersteller und Zulieferer beschwert, nicht zum Autogipfel in Stuttgart eingeladen worden zu sein. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nun zwei Vertreter nachnominiert. ... mehr

Ziel von einer Million E-Autos:
Bundeskanzlerin Angela Merkel erntet Kritik für ihren Abschied von dem Ziel, bis 2020 eine Million E-Autos auf deutschen Straßen zu haben - nicht nur von der Opposition. ... mehr

Volvo-Chef Hakan Samuelsson:
Volvo wird keine neuen Dieselmotoren mehr entwickeln. Laut Volvo-Chef Hakan Samuelsson will die Marke stattdessen verstärkt auf Elektroantrieb setzen und sich mit Tesla messen. ... mehr

Neues Produktionswerk:
Der Mahle-Konzern ist auf Expansionskurs. In China hat Mahle in den vergangenen Jahren nicht nur die Produktionskapazität verdoppelt. ... mehr

Bilanz für 2016:
Der Abgasspezialist Eberspächer verdient wieder deutlich mehr Geld. Dies liegt auch an der Begleichung einer teuren Rechnung. ... mehr

Keine Million Elektroautos bis 2020:
Bundeskanzlerin Angela Merkel glaubt nicht mehr daran, dass bis 2020 eine Million Elektroautos in Deutschland zugelassen sein werden. Die Grünen nennen das Eingeständnis eine "Bankrotterklärung". ... mehr

Nach Merkels Abschied vom Millionen-Ziel:
Elektroautos sind in aller Munde, jedoch weiterhin kaum auf deutschen Straßen unterwegs. Auch die Kanzlerin hat nun eingesehen, dass im Jahr 2020 keine Million E-Mobile in Deutschland fahren werden - und dass noch viel zu tun ist. ... mehr

EXKLUSIV – Mobilität der Zukunft:
Der Fahrdienstvermittler Uber hat konkrete Pläne für Transportdienste in der Luft bereits vorgestellt. Auch im Daimler-Konzern ist die Idee präsent. ... mehr

Elektroauto von Opel:
Der Ampera-e ist ein Prestigeprojekt für Opel – ein alltagstaugliches Elektroauto. Nur kaufen kann man ihn leider nicht. ... mehr

Mercedes' erstes E-Auto:
2019 will Mercedes mit dem EQ C seinen ersten reinen Stromer auf den Markt bringen. Das Vorbild war 2016 auf dem Autosalon in Paris zu sehen. ... mehr

Diesel-Nachrüstungen:
Vertreter der Autobranche und der Landesregierung in Baden-Württemberg haben sich erneut getroffen, um über mögliche Nachrüstungen von Euro-5-Dieselfahrzeugen zu sprechen. Verkehrsminister Winfried Hermann zeigte sich danach verhalten optimistisch. ... mehr

Artikel 1-20 von 54965 Stück
Überschreitung von Stickoxid-Grenzwerten in Städten:
Auf dem Dieselgipfel war beschlossen worden, 28 Städte und Regionen zu fördern, die von konstant hohen Stickoxid-Werten betroffen sind. Sechs weitere Bundesländer wollen nun an dem Förderprogramm teilnehmen. » mehr

Bayern und Baden-Württemberg:
Der Umbruch in der Automobilbranche läuft, doch das deutsche Stromnetz ist laut Energiewirtschaft auf die E-Mobilität gar nicht vorbereitet - vor allem in den Autoländern Bayern und Baden-Württemberg. » mehr

EXKLUSIV – Wertverlust der Leasingrückläufer:
Auf den Volkswagen-Konzern könnten Dutzende Klagen von Händlern zukommen, die sich durch die Diesel-Affäre geschädigt sehen. » mehr

EXKLUSIV – Vielfliegerprogramm Miles & More:
Der E-Autobauer Tesla und die Lufthansa kooperieren beim Vielfliegerprogramm Miles & More. Käufer eines Model S oder X bekommen bis Jahresende Prämienmeilen gutgeschrieben. » mehr

Abgas-Skandal:
Die Schweiz hat im Zuge des Abgas-Skandals die Zulassung des Porsche Cayenne mit 3,0-Liter-TDI-Motor der Euro-6-Norm untersagt. Bereits zugelassene Fahrzeuge dürfen weiterfahren. » mehr

Künftige Antriebe:
In der Diskussion um den Antrieb der Zukunft hat Bundeskanzlerin Angela Merkel betont, sie sei nicht auf Elektroautos festgelegt. » mehr

EXKLUSIV – Interview mit Vorstandschef Luca de Meo::
Seat-Chef Luca de Meo will den Absatz in Europa steigern, spricht aber nicht über Volumen. Zudem äußert er sich über Fehler seiner Marke. » mehr

Auftragsfertigung bei Magna Steyr:
Der nächste BMW Z4 soll in Österreich gebaut werden. Damit wechselt die Baureihe schon zum dritten Mal ihren Produktionsort. » mehr

Diskussion um Verbrennungsmotoren:
Trotz der aktuellen Diskussion um Schadstoffe glaubt Volkswagen nicht daran, dass der Verbrennungsmotor in Kürze Geschichte ist. » mehr

Sonnenfänger im Sternenglanz:
Die Vision für das neue Mercedes-Maybach 6 Cabriolet erinnert an eine Luxusyacht auf 24-Zoll-Rädern. 750 elektrische PS und feudale Features zeichnen das Auto aus – jedoch sind angeblich schon alle Exemplare reserviert. » mehr

Ford-Chef Jim Hackett:
Laut Ford-Chef Jim Hackett werden autonome Autos den Straßenverkehr nicht so bald an sich reißen wie es manche vorhersagen. Der Weg zum Erfolg sei aber ohnehin ein anderer. » mehr

jobs.automobilwoche.de:
Eine Auswahl der aktuellen Stellenanzeigen auf www.jobs.automobilwoche.de. Unter anderem suchen Toyota, Porsche oder Albert Handtmann neue Kräfte für ihre Teams. » mehr

Abgas-Skandal:
Der in Deutschland im Zusammenhang mit dem Abgasbetrug festgenommene Audi-Manager bleibt zunächst in Haft. Eventuell könnte er in die USA ausgeliefert werden. » mehr

Aral-Studie:
Die Limousine erlebt ein Revival, eine andere Karosserieform stürzt ab. Das zeigt die aktuelle Aral-Studie "Trends beim Autokauf". Auch bei den Farben gibt es eine klare Tendenz. » mehr

Maßnahmen nach Diesel-Gipfel:
Die beim Diesel-Gipfel beschlossenen Schritte werden den Stickoxid-Ausstoß um bis zu 14 Prozent verringern, behauptet der VDA. Andere sind da allerdings skeptisch. » mehr

Schulz zu E-Autos:
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz fordert eine steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung, wie es sie in anderen OECD-Staaten schon gibt. Auch beim Aufbau einer Batteriezellproduktion in Deutschland will er helfen. Doch er sieht auch die "Konzernlenker" in der Pflicht, » mehr

Lange Lieferzeiten:
Die Kompakt-SUVs von Skoda und Seat sind begehrt. Das freut die Hersteller – für die Kunden hat es aber unangenehme Folgen. » mehr

Rassismus und Sexismus:
Wegen rassistischer und sexistischer Belästigungen in zwei US-Ford-Werken hat der Hersteller jetzt einem Millionen-Vergleich zugestimmt. Täter seien zudem gefeuert worden. » mehr

Nächste Generation des BMW-Roadsters:
Ein in Kalifornien gezeigtes Concept-Car soll der neuen Generation des BMW Z4 schon sehr nahe kommen. Einige Fragen bleiben aber noch offen. » mehr

Kfz-Gewerbe zur Dieselnachrüstung:
Hardware-Lösungen bei der Dieselnachrüstung sind zwar aufwändiger als bloße Software-Updates, aber auch viel wirksamer und durchaus machbar, findet der ZDK. Der Verband hat noch eine weitere Forderung. » mehr


Artikel 1-20 von 54965 Stück