Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 3904 Stück
Übernahmeverhandlungen:
Die Übernahme des Augsburger Roboterbauers Kuka durch den chinesischen Großaktionär Midea ist laut einem Zeitungsbericht so gut wie perfekt. Kuka sichert sich demnach langfristige Garantien. » mehr

Wachstumsmarkt:
Indiens Automarkt gewinnt global immer mehr an Bedeutung. Davon profitieren auch deutsche Zulieferer, die in dem Riesenland aktiv sind. Aber das Indien-Geschäft bringt auch Probleme mit sich – und das nicht zu knapp. » mehr

Freier Wettbewerb:
Im Zuge der Diskussion um den Einstieg des chinesischen Midea-Konzerns bei Kuka bemängeln die deutschen Maschinenbauer nun die Abschottung des chinesischen Marktes. Die Politik müsse auf freien Wettbewerb pochen. » mehr

Mindestlohn:
In der kommenden Woche wird die Mindestlohnkommission voraussichtlich über eine Erhöhung entscheiden. Das deutsche Kraftfahrzeuggewerbe ermahnt zur Mäßigung. » mehr

Voith:
Voith, der bisher größte Kuka-Aktionär, will seine Anteile an den chinesischen Konzern Midea verkaufen. » mehr

Peugeot Citroen:
Der französische Konzern PSA hat dem Zulieferer Leoni zwei Folgeaufträge erteilt. Probleme hat das Unternehmen dennoch. » mehr

Bosch:
Der Bosch-Konzern setzt auf die Start-Up-Szene, um sich Zugang zu Innovationen zu verschaffen. » mehr

Zulieferer:
Der Läpple-Konzern hat 2015 den Umsatz um 7,2 Prozent auf 448 Millionen Euro gesteigert. Bei der Rendite blieb der Zulieferer im Zielkorridor von fünf bis sieben Prozent. Ein Bereich stach dabei besonders hervor. » mehr

Übernahmeangebot:
Zur Unterstützung im Umgang mit dem Übernahmeangebot von Midea hat der Roboterbauer Kuka sich Unterstützung von Banken gebeten. Zudem fordert Kuka von den Chinesen langfristige Garantien. » mehr

Zulieferer und Rüstungskonzern:
Rheinmetalls Autosparte hat einen Auftrag mit einem Volumen von 375 Millionen Euro an Land gezogen. Auftraggeber ist ein "namhafter chinesischer Automobilkonzern". » mehr

Kuka:
Ein Gegenangebot für Kuka wird immer unwahrscheinlicher. Jetzt hat ein weiterer Großaktionär abgewunken. » mehr

Dämmungsspezialist:
Alpinvest unternimmt offenbar einen neuen Anlauf, um sich von Carcoustics zu trennen. Vor zwei Jahren war der Verkauf gescheitert. » mehr

Klimaschutz:
Um die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen, will das Umweltbundesamt einen weitgehenden Verzicht auf fossile Kraftstoffe durchsetzen. Treibhausgase sollen um 80 bis 95 Prozent reduziert werden. » mehr

Übernahme:
Der chinesische Konzern Midea hat ein offizielles Angebot für Kuka vorgelegt. Nun will der Roboterbauer die Offerte prüfen, die schon im Vorfeld für viel Wirbel gesorgt hat. » mehr

Auspuffanlagen:
Bosch hat angekündigt, im Saarland und in den USA Standorte zu schließen und Stellen abzubauen. » mehr

Geplante Übernahme durch Midea:
Der offizielle Start für die Offerte des chinesischen Unternehmens Midea könnte schon am Donnerstag erfolgen. Midea droht jedoch Konkurrenz - und zwar aus der Schweiz. » mehr

Airbag-Debakel:
Der japanische Zulieferer Takata, der wegen fehlerhafter Airbags in finanziellen Schwierigkeiten steckt, hat laut Medienberichten einen Großteil seiner 2,2 Millionen Aktien am japanischen Fahrzeughersteller Honda verkauft. » mehr

Neue Unternehmenszentrale:
Lange hatte es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Hannover und Garbsen um den Zuschlag für die neue Firmenzentrale von Continental gegeben, nun ist eine Entscheidung gefallen. » mehr

Robotermarkt:
Laut Medienberichten werden in der Bundesregierung Anzeichen dafür gesehen, dass der chinesische Haushaltsgerätehersteller Midea nicht mehr als 49 Prozent an Kuka erwerben will. » mehr

Infineon-Konkurrent:
Die Chinesen wollen unabhängiger vom Rest der Welt sein und kaufen immer mehr Firmen auf. Jetzt hat ein Konsortium aus dem Reich der Mitte vom niederländischen Halbleiter-Hersteller NXP die Sparte für Basis-Halbleiter gekauft. » mehr


Artikel 1-20 von 3904 Stück