Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 21-40 von 2189 Stück
Connected Car:
Der Datenschutz ist für viele Nutzer von vernetzten Angeboten im Auto ein wichtiges Kaufkriterium. Das ist eine gute Nachricht für die europäischen OEMs. » mehr

Wunsch nach KI im Auto:
Wer den besseren Autopiloten bietet, kann damit künftig kräftig Kunden erobern. Fast zwei Drittel wären dafür bereit, die Marke zu wechseln, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. » mehr

Entwicklung alternativer Motoren und Kraftstoffe:
Die Bundesregierung will die Zukunft des Automobilstandortes Deutschland sichern und plant dazu die Förderung von entsprechenden Forschungsprojekten. Deutschland solle Autoland Nummer eins bleiben, hieß es. » mehr

Technik für autonomes Fahren:
Im Wettlauf um die Entwicklung von Roboterwagen-Technologie kommt mit Samsung ein weiterer starker Player hinzu. Der Smartphone-Riese will als Zulieferer die Hersteller beliefern – und wittert dabei eine Jahrhundertchance. » mehr

Finanzdienstleister:
VW Financial Services hat das Münchner Start-up Conto-Works übernommen. Zudem hat der Finanzdienstleister jetzt einen eigenen Digitalchef. » mehr

Reinhard Clemens:
Reinhard Clemens, im Vorstand der Telekom zuständig für T-Systems, verlässt das Unternehmen Ende des Jahres. » mehr

Treffen am Rande der IAA:
Auf einem Treffen in Frankfurt sprechen Verkehrsminister aus Europa, EU-Kommissare und Industrievertreter zwei Tage lang über die Zukunft des autonomen Fahrens. » mehr

Connected Car in VW-Konzern:
Seat-Chef Luca de Meo hat das Ziel ausgegeben, führend im Bereich Konnektivität zu werden. Innerhalb des VW-Konzerns und am besten auch branchenweit. Wie das gelingen soll. » mehr

Entwicklung des autonomen Fahrens:
Bei der Entwicklung autonom fahrender Autos führt Daimler jetzt Messfahrten in verschiedenen Teilen der Welt durch. Die so gewonnenen Daten sollen dabei helfen, schon in wenigen Jahren Robotertaxis in den Stadtverkehr zu integrieren. » mehr

Konkurrenz für Siri und Co.:
Audi hat auf der IAA einen digitalen Assistenten namens PIA für seine Fahrzeuge angekündigt. Viele Autobauer befürchten, dass sie durch Assistenten der Tech-Riesen wie Apples Siri die Schnittstelle zum Fahrer und damit Verdienstmöglichkeiten verlieren könnten. » mehr

Future Mobility Corporation:
Viele haben schon behauptet, dass sie bald das Auto neu erfinden werden. Bei der Future Mobility Corporation und ihrer neuen Marke Byton muss man aber genau hinschauen. » mehr

Roboterwagen:
Kurz vor Beginn der Automesse IAA wirbt die Google-Schwesterfirma Waymo bei den Herstellern für ihre Roboterwagen-Technologie. » mehr

Industrie 4.0 half beim Sparen:
Für rund 16.000 Euro will das Unternehnen e.Go Mobile sein Elektroautomobil verkaufen. Möglich wird dieser relativ günstige Preis auch, weil in der Entwicklung konsequent Industrie-4.0-Ansätze genutzt wurden und so nur ein Bruchteil der Kosten entstand, die bei der klassischen » mehr

Studie zum autonomen Fahren:
Das Auto der Zukunft soll ganz alleine fahren können – am Steuer müsste dann niemand mehr sitzen. Besonders begeistert sind die Menschen in Deutschland von dieser Vorstellung aber nicht, wie eine aktuelle Studie zeigt. » mehr

Messepremiere auf der New Mobility World:
Facebook hält Einzug ins Auto. Zum ersten Mal präsentiert sich Facebook auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt. » mehr

Alle Jahre wieder auf der IAA:
Alle Jahre wieder ist es an Silvester ein großer Spaß, wenn Butler James das Geburtstagsdinner für Miss Sophie wuppt. „Same procedure…“ Ganz ähnlich ist es mit der 67. IAA: Abermals wird die elektrische Mobilitätswende ausgerufen. Diesmal zurecht? » mehr

Verbrenner, Elektro, Brennstoffzelle:
Es gibt viele Arten, ein Auto anzutreiben. Sie sind mal mehr, mal weniger ökologisch. Alle haben ihre Vor- und Nachteile. Ein Überblick. » mehr

Bundesweite Regelung:
Schon bisher haben die Hersteller ihre autonom fahrenden Autos meist in den USA getestet. Künftig wird das noch einfacher. » mehr

Navigation:
Audi arbeitet enger mit Here zusammen. Die ersten Ergebnisse kann man schon im neuen A8 sehen – ebenso wie den Staupiloten. » mehr

5 Fragen an Kurt Sievers, NXP:
Der niederländische Halbleiterhersteller NXP und der chinesische Autobauer Changan haben jüngst eine strategische Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen wie Infotainment und Fahrerassistenzsysteme beschlossen. NXP-Automotive-Chef Kurt Sievers äußert sich zu den Motiven der » mehr


Artikel 21-40 von 2189 Stück