Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 1317 Stück
Große europäische Automobil- und Telekomkonzerne haben sich zusammengeschlossen, um die Entwicklung des automatischen Fahrens voranzutreiben. Zunächst stehen drei Felder auf dem Programm. » mehr

Autos werden immer mehr zu einer digitalen Schaltzentrale. Noch ist die vernetze Mobilität zwar ein Minusgeschäft, doch das soll nicht so bleiben. Neben den Autobauern hoffen auch Industriekonzerne, damit Geld zu verdienen. » mehr

Wenn Autos autonom fahren, muss entschieden werden, wie sich das Fahrzeug in Gefahrensituationen verhält - im Extremfall muss das Auto über Leben und Tod entscheiden. Eine Ethik-Kommission für computergesteuerte Autos setzt sich nun mit wichtigen Fragen auseinander. » mehr

Die weltweite Produktion vernetzter Fahrzeuge wird sich nach Einschätzung des US-Analyseunternehmens Gartner in den kommenden vier Jahren verfünffachen. » mehr

Mit einer grenzüberschreitenden Initiative wollen Deutschland und Frankreich Innovationen rund um automatisiertes Fahren und E-Mobilität fördern. » mehr

Nur wenige europäische Autohersteller setzen bereits konsequent Digitalisierungsstrategien um, so das Ergebnis einer neuen Studie der Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors gemeinsam und der LMU München. Drei Merkmale stechen dabei hervor. » mehr

Eine Vereinigung von Premium-Automobilherstellern sowie Elektronikkonzernen will die Nutzung von 5G – der nächsten Mobilfunkgeneration – im Automobil vorantreiben. » mehr

Mithilfe des Internets der Dinge wollen Bosch und SAP Anwendungen in Produktion und Logistik sowie beim automatisierten und vernetzten Fahren gemeinsam entwickeln. » mehr

Für Autofahrer geht es beim autonomen Fahren um Komfort und Sicherheit – die Logistiker hingegen werden von deutlichen Kosteneinsparungen profitieren. » mehr

Die Ethik-Kommission für pilotiertes Fahren soll Leitlinien für die Programmierung computergesteuerter Autos erarbeiten. Ein Sachschaden sei einem Personenschaden zum Beispiel immer vorzuziehen. » mehr

Autohersteller und Telekommunikationsunternehmen haben eine Allianz gebildet, um die Marktverfügbarkeit von 5G-Internet voranzutreiben. Für die Zukunft der Autobranche ist das enorm wichtig. » mehr

Zuerst durften sie nur in einem Gewerbegebiet fahren, jetzt auch auf öffentlichen Straßen: Singapur weitet seine Tests mit Roboter-Autos aus. » mehr

Volkswagen hat einen Teil seines Rechenzentrums nach Island verlagert und will den Standort weiter ausbauen. » mehr

Daimler hat seinen Vertrag mit T-Systems zum Betrieb der Rechenzentren und Fahrzeugvernetzung verlängert. Es geht um ein Volumen im dreistelligen Millionenbereich. » mehr

Chinesischen Experten war es gelungen, die Kontrolle über bestimmte Funktionen eines fahrenden Tesla zu übernehmen. Laut Tesla ist die Sicherheitslücke dank eines Software-Updates nun gestopft. » mehr

Der britische Chip-Entwickler ARM hat einen neuen Chip im Programm. Mit ihm hofft das Unternehmen, mehr Geschäft mit Auto- und Roboterbauern generieren zu können. » mehr

Volkswagen wird auf der IAA Nutzfahrzeuge eine neue Marke präsentieren. Die Sparte VW Truck & Bus plant eine eigene Software zur besseren Vernetzung im Güterverkehr. » mehr

Fahrzeughersteller müssen digitales Schindluder im vernetzten Auto verhindern. Mit zunehmender Konnektivität wachsen dabei die Herausforderungen. Die Sensibilität in der Fahrzeugbranche für solche Themen hat jedenfalls zugenommen. » mehr

Markenübergreifend stellt Here den Autoherstellern künftig Echtzeitinformationen zum Straßenverkehr zur Verfügung. Das verkündete der Kartendienst heute. Zunächst stehen die Infos nur den Fahrzeugen der drei Hersteller zur Verfügung, die Here im Dezember gekauft haben: Audi, BMW » mehr

Uber probt in Pittsburgh die Zukunft: Wer über die App eine Fahrt bucht, könnte auch von einem selbstfahrenden Auto abgeholt werden. Der Fahrdienst-Vermittler testet seine Roboterwagen-Technologie in umgebauten Ford-Fahrzeugen. » mehr


Artikel 1-20 von 1317 Stück