Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 1214 Stück
Carsharing:
Daimlers Carsharing-Dienst Car2go eröffnet im Oktober seinen 31. Standort – und zwar in der belgischen Hauptstadt Brüssel. 300 Fahrzeuge stellt Daimler zum Mieten bereit, doch das werden nicht nur Smarts sein. » mehr

Bosch:
Der Bosch-Konzern setzt auf die Start-Up-Szene, um sich Zugang zu Innovationen zu verschaffen. » mehr

Neue Mobilitätsplattform:
Der Autovermieter Europcar hat eine Mobilitätsplattform gegründet, mit der Carsharing, Mietwagenangebote und Taxi-Services angeboten werden. Der Service mit dem Namen Ubeeqo ist bereits in London, Paris und Brüssel gestartet. Europcar ist nicht der erste Autovermieter mit » mehr

Mobileye:
Das israelische Unternehmen Mobileye ist Spezialist für selbstfahrende Autos. Experten sehen es auf diesem Gebiet als Google-Konkurrenten. » mehr

Autonomes Fahren:
Die Deutschen rechnen damit, dass durch selbstfahrende Autos die Unfallzahlen sinken. Und sie haben schon Ideen, was sie während der Fahrt machen wollen. » mehr

Audi-Service:
Audi-Fahrer bekommen ins Infotainmentsystem Audi-Connect jetzt auch alle Informationen zur Europameisterschaft in Frankreich. Neben Aufstellung und Spielpaarungen gibt es noch einiges mehr für die Nutzer. » mehr

Lade-Laternen:
BMW und die Stadt München arbeiten beim Aufbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge zusammen. Einige Straßenlaternen dienen künftig als Ladesäulen. » mehr

Echtzeitanzeige von Ladestationen:
Der Kartenanbieter Here und die eRoaming-Plattform Hubject arbeiten künftig bei der Anzeige von freien Ladestationen in Echtzeit zusammen. Für Kunden stehen damit viele weitere Informationen zur Verfügung. » mehr

Infineon-Konkurrent:
Die Chinesen wollen unabhängiger vom Rest der Welt sein und kaufen immer mehr Firmen auf. Jetzt hat ein Konsortium aus dem Reich der Mitte vom niederländischen Halbleiter-Hersteller NXP die Sparte für Basis-Halbleiter gekauft. » mehr

G7-Treffen in Japan:
Zum Treffen der G7-Verkehrsminister in Japan zeigt Toyota seinen Lexus LS, der mit seinem autonomen System selbstständig über öffentliche Straßen fährt. Die Technik kombiniert Kartenmaterial, GPS, Kameras und Radar und zeigt den Politikern: Das autonome Fahren macht die » mehr

VW-Digitalchef Jungwirth:
Bei der Entwicklung des autonomen Fahrens bringt dem VW-Konzern nach Ansicht seines Digitalchefs Johann Jungwirth seine Größe Vorteile gegenüber der Konkurrenz. » mehr

Autonomes Fahren:
In Deutschland soll es neben der A9 künftige weitere Teststrecken für selbstfahrende Autos geben. » mehr

Fahrdienstvermittler:
UberPop bleibt deutschlandweit verboten. Auch in einem anderen Land musste das Unternehmen eine Niederlage hinnehmen. » mehr

Geheimes Engagement:
Larry Page soll laut einem Medienbericht viel Geld in die Entwicklung fliegender Autos investiert haben. Prototypen werden bereits im Silicon Valley getestet. » mehr

Travis Kalanick in Berlin:
Die Chefs von Uber und Daimler standen am Mittwoch gemeinsam im Berliner Tempodrom auf der Bühne. Ein Duell gab es keins – aber auch keinen Schulterschluss, der vielleicht von einigen Beobachtern erwartet wurde. Es war eher ein gegenseitiges Beschnuppern in der Öffentlichkeit. » mehr

Autonomes Fahren:
Fiat Chrysler will das autonome Fahren nicht nur mit Google, sondern auch mit Uber vorantreiben. Es gibt Gerüchte, dass die Italiener mit dem US-Start-up eine Kooperation eingehen wollen. » mehr

Parkdienste:
Neuer Service für E-Klasse-Fahrer: Mercedes bietet in diesem Modell künftig in Europa und den USA Echtzeitinformationen zu freien Plätzen in Parkhäusern, zur Anzahl verfügbarer Stellplätze, zu Gebühren und dem aktuellen Belegungsstand an. » mehr

Kalanick und Zetsche in Berlin:
Der Fahrdienst-Vermittler Uber gibt sich wieder als Löser von Verkehrsproblemen in der Stadt. Statt Privatleuten als Chauffeure stehen nun gemeinsame Fahrten im Fokus. » mehr

IT-Sicherheit:
Der japanische IT-Dienstleister NTT will zum 1. August mit NTT Security ein auf IT-Sicherheit spezialisiertes Unternehmen gründen. Der Hauptsitz wird in Japan sein, doch auch in Deutschland wird es ein regionales Headquarter geben. » mehr

Autonomes Fahren:
Autonom fahrende Autos von Google bekommen einen "Hup-Algorithmus". Das Auto soll so selber entscheiden können, ob es ein anderes anhupen möchte. Die Software soll so programmiert werden, dass sie das Hupverhalten eines "geduldigen und erfahrenen" Autofahrers hat. » mehr


Artikel 1-20 von 1214 Stück