Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Willkommen in unserem umfangreichen Nachrichtenarchiv - hier finden Sie die die aktuellsten Themen und können über die untenstehende Selektoren einen bestimmten Themenbereich durchsuchen.
Artikel 1-20 von 13279 Stück
Aktive Filter:
  • Rubrik Hersteller (X)
Einzelthemen:  
Rubrik Hersteller  (13279)      Rubrik Karussell  (3279)      Hersteller  (3138)      Produktion  (2623)      Volkswagen  (2566)      Europa  (2376)      Deutschland  (2305)      USA  (2221)      Daimler  (1909)      dpa  (1738)      China  (1701)      BMW  (1597)      EU  (1592)      Opel  (1513)      Audi  (1218)      Gewinn  (1126)      Spezial CO2  (1113)      Porsche  (1080)      Spezial Finanzkrise  (1067)      Spezial Alternative Antriebe  (1017)     
Zeitraum:  
2006  (295)      2007  (1744)      2008  (1836)      2009  (1740)      2010  (1385)      2011  (1063)      2012  (1952)      2013  (1779)      2014  (1485)     
Kooperation:
Nach Audi und BMW steigt nun auch Daimler ins Motorradgeschäft ein. Mercedes AMG übernimmt 25 Prozent an der italienischen Zweiradmarke MV Agusta. » mehr

Die Markenpolitik der Autokonzerne:
Viele Automobilkonzerne setzen auf Zweit- und Drittmarken - gerne im Niedrigpreisbereich, um die Absatzzahlen anzukurbeln. Aber wie viel Renault steckt beispielsweise in einem Dacia und wie viel Volkswagen in einem Skoda? » mehr

Ausblick:
BMW legt am Dienstag, 4. November, seine Zahlen für das dritte Quartal vor. Kosten für Investitionen und neue Produktanläufe dürften den Autobauer etwas gebremst haben. » mehr

Jaguar Land Rover:
Queen Elizabeth II. ließ sich die Eröffnung des neuen Motorenwerks von Jaguar Land Rover nicht entgehen. In Wolverhampton entstehen 1400 Arbeitsplätze. » mehr

Skoda-Rendite:
Die Volkswagen-Kernmarke kommt derzeit auf eine Rendite von zwei Prozent. Bei Skoda hingegen beträgt sie 7,4 Prozent - fast so hoch wie die der Premiummarke Mercedes-Benz. » mehr

Drittes Quartal 2014:
Hochtechnologie kostet. Das spürt der Sport- und Geländewagenbauer Porsche in diesem Jahr besonders. Die VW-Tochter will den Kurs trotzdem fortführen. » mehr

Drittes Quartal 2014:
Der Volkswagen-Konzern hat im abgelaufenen Quartal die Erwartungen der Analysten klar übertroffen. Dennoch gibt es bei den Wolfsburgern auch Probleme. » mehr

Proteste nach Rückrufaktion:
Das Reich der Mitte ist der wichtigste Markt für Volkswagen. Jeder dritte Wagen wird in China verkauft. Der Rückruf von einer halben Million Autos löst Proteste aus. Droht Volkswagen sogar eine Klage? » mehr

Drittes Quartal 2014:
Bei Renault geht es nach schwierigen Jahren aufwärts. Der Umsatz legte im dritten Quartal deutlich zu . Es gibt jedoch auch Problem-Regionen für den französischen Autobauer. » mehr

Halbjahreszahlen:
Mitsubishi hat seinen Absatz in den ersten sechs Monten des bis Ende März laufenden Geschäftsjahres zwar gesteigert, die ursprünglichen Ziele jedoch wurden verfehlt. Dies hat Folgen für die Prognosen. » mehr

Chrysler:
Chrysler muss wegen unterschiedlicher Probleme Hunderttausende Pick-Ups und Geländewagen zurückrufen. Betroffen sind die Marken Ram, Dodge und Jeep. » mehr

Drittes Quartal 2014:
Der Konzern Fiat-Chrysler hat auch im dritten Quartal von seinem Absatz auf dem US-Markt profitiert. Der Umsatz stieg kräftiger als die Verkaufszahlen. » mehr

Fiat Chrysler Automobiles:
Der neu formierte Autobauer Fiat Chrysler Automobiles (FCA) will seine Sportwagenmarke Ferrari abspalten und 2015 an die Börse bringen. » mehr

Defekte Airbags:
Die Aufarbeitung der Zündschlossdefekte bei Fahrzeugen der Opel-Mutter General Motors dauert noch an, da gibt es schon weitere massive Probleme. Es geht um Airbags des japanischen Zulieferers Takata. » mehr

Volkswagen-Konzern:
Mit einer Modelloffensive will Volkswagen in China die Pole-Position im Rennen der Autos mit alternativen Antrieben erobern. Die Zeit für E-Mobilität ist reif, glaubt nicht nur Europas größter Autobauer. » mehr

Ausblick VW-Quartalszahlen:
Am Donnerstag legt Volkswagen seine Zahlen für das dritte Quartal vor. Im Vordergrund dürften jedoch insbesondere weitere Details zum neuen Sparkurs stehen. » mehr

Studie:
Kein börsennotiertes Unternehmen gibt mehr Geld für Forschung und Entwicklung aus als Volkswagen. Auch andere Autokonzerne finden sich weit vorne in der Liste. » mehr

Drittes Quartal 2014:
Der Gewinn des Nutzfahrzeugbauers MAN hat sich im abgelaufenen Quartal halbiert. Die Münchner mussten das Jahresziel senken. » mehr

Zweites Quartal des Geschäftsjahres 2014/15:
Für den japanischen Autobauer Honda liefen die Geschäfte im ersten Halbjahr gut. Doch die weiteren Absatzaussichten in Asien dämpfen die Ertragserwartungen des Konzerns für das gesamte Geschäftsjahr. » mehr

Europäischer Nutzfahrzeugmarkt:
Die Zahl der in Europa neu zugelassenenen Nutzfahrzeuge ist im September deutlich gestiegen. Dabei entwickelten sich die einzelnen Fahrzeugsegmente sehr unterschiedlich. » mehr


Artikel 1-20 von 13279 Stück