Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag EU Flag CN
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 21-40 von 51268 Stück
Verhafteter VW-Manager in den USA:
Einer Agenturmeldung zufolge könnte das Strafmaß für den in den USA verhafteten VW-Manager im Falle einer Verurteilung viel geringer ausfallen: Statt bis zu 169 Jahren habe ein US-Justiz-Sprecher nun ein Strafmaß von möglicherweise mehr als zehn Jahren genannt. » mehr

Daimler-Forschungsstandort Bangalore:
Der Daimler-Forschungsstandort Bangalore ist in 20 Jahren zum zentralen Knotenpunkt im Entwicklungsnetzwerk geworden. Dort gibt es mehr Dynamik als in Sindelfingen und mehr Knowhow als im Silicon Valley. » mehr

VW-Abgas-Skandal:
Einem Medienbericht zufolge war Ex-VW-Chef Winterkorn möglicherweise schon viel früher über die Abgas-Manipulationen des Konzerns informiert als bisher bekannt. Das hätten Kronzeugen gegenüber US-Ermittlern ausgesagt. » mehr

Vergleich zwischen Takata und US-Justiz:
Im Airbag-Skandal hat sich der japanische Autozuliefer Takata mit der US-Justiz auf einen Vergleich geeinigt. Er beinhaltet eine Milliardenstrafe und ein Schuldeingeständnis. Gegen drei Takata-Manager wurden zudem Strafanzeigen gestellt. » mehr

Druck von oben:
Bis 2030 könnte mehr als jeder zweite kleine Teilehändler verschwinden. Die Profiteure sind auch die Verursacher des Wandels. » mehr

Gutes Jahr 2016:
2016 war ein gutes Jahr für den deutschen Toyota-Handel. Auch dank eines besonders gut gehenden neuen Modells. » mehr

Martin Winterkorn:
Der frühere VW-Chef Martin Winterkorn hat einem Bericht zufolge erhebliche Nebenleistungen erhalten. » mehr

Expertenumfrage:
Die Mehrheit der von der Automobilwoche befragten Experten ist für den Gebrauchtwagenmarkt 2017 optimistisch. Es gibt aber auch deutliche Abweichler. » mehr

Tanken am Supercharger:
Neue Tesla-Kunden werden nicht mehr in den Genuss kommen, auf Lebenszeit umsonst an den Säulen des Herstellers aufladen zu dürfen. Das Gebührensystem ist alles andere als intuitiv. » mehr

Nicht immer richtig:
Es ist immer schön wenn Prognosen stimmen. Kommt es anders, müssen die Prognosen nicht schlecht gewesen sein. Rahmenbedingungen können sich ändern und aus nicht eintreffenden Prognosen kann man durchaus was lernen. » mehr

Bangalore - Knotenpunkt im Daimler-Entwicklungsnetzwerk:
Der Daimler-Forschungsstandort Bangalore ist in 20 Jahren zum zentralen Knotenpunkt im Entwicklungsnetzwerk geworden. Dort gibt es mehr Dynamik als in Sindelfingen und mehr Knowhow als im Silicon Valley. » mehr

Luftverschmutzung:
Am 15. Januar führt Paris in der Innenstadt eine Umweltzone ein. Ab diesem Zeitpunkt sind Schadstoff-Plaketten Pflicht, auch für ausländische Fahrzeuge. Bürgermeisterin Hidalgo will zudem ein Fahrverbot für Dieselautos durchsetzen, das bis 2020 in Kraft treten soll. » mehr

Nach Rekordjahr:
Der Wolfsburger Konzern geht mit Blick auf den chinesischen Automarkt mit gemäßigten Erwartungen ins neue Jahr. » mehr

EXKLUSIV: VW-Spitze an Belegschaft:
Trotz der Einigung im Abgasskandal mit der US-Regierung sieht sich der Volkswagen-Konzern noch nicht über den Berg. Das geht aus einem Schreiben an die Mitarbeiter hervor, das der Automobilwoche exklusiv vorliegt. » mehr

Staatsanwaltschaft Paris ermittelt gegen Renault:
Die Pariser Staatsanwaltschaft prüft offenbar einen möglichen Abgasbetrug beim französischen Autobauer Renault. » mehr

Verdacht gegen Fiat Chrysler:
Fiat Chrysler steht in Europa schon länger unter Verdacht der Abgas-Manipulation. Doch ein Land blockiert die Ermittlungen. » mehr

Kabel- und Bordnetzspezialist:
Leoni konzentriert sich stärker aufs Kerngeschäft und trennt sich von seinem Kabelsortiment für Haushalts- und Elektrogeräte. Der Käufer ist hierzulande noch unbekannt. Das soll sich ändern. » mehr

Aktiencheck:
Dieselgate zum Trotz: Die Volkswagen-Aktien befinden sich auf der Überholspur. Seit Jahresbeginn ist der Kurs der Vorzugsaktien um rund 13 Prozent gestiegen. Jetzt gab es neue positive Impulse. » mehr

Fiat-Chef:
Fiat-Chef Sergio Marchionne ist verärgert über die Berichterstattung über die Vorwürfe der EPA gegen sein Unternehmen. Die Umweltschutzbehörde wirft dem Autobauer vor, mit einer Software Abgaswerte manipuliert zu haben. » mehr

Mobile Urban Gardening:
Nachwachsende Rohstoffe im Fahrzeugbau sind schon relativ bekannt. Der neueste Trend heißt Mobile Urban Gardening. Die Avantgarde der Kleingärtner hat das Automobil für sich entdeckt. » mehr


Artikel 21-40 von 51268 Stück