Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Artikel 1-20 von 1817 Stück
Kommentar:
Nach dem Rückzug des Knorr-Bremse-Angebots für den schwedischen Bremsenhersteller Haldex muss sich das Management der Schweden neu orientieren. Es bleiben einige Fragen. » mehr

Pirelli:
Die erste „P Zero World“ eröffnet in München. In dem Shop verkauft das Unternehmen Reifen für Luxus- und Sportwagen an zahlungskräftige Kunden. » mehr

Technik für die Autoindustrie:
Bei Airbus in Ottobrunn wird Technologietransfer betrieben. » mehr

Bosch-Chef Denner:
Die Dieselkrise hat auch Auswirkungen auf den Zulieferer Bosch. Noch kann das gute Nutzfahrzeuggeschäft den Rückgang ausgleichen. » mehr

EXKLUSIV - Plug-in-Hybride:
Bosch-Chef Volkmar Denner fordert bei Plug-in-Hybriden ehrliche Verbrauchsangaben statt unrealistischen "Prospektwerten". Er steht mit seiner Kritik nicht allein. » mehr

Künftiger Edag-Chef:
Mit Cosimo de Carlo kommt ein ausgewiesener Fachmann zum Engineering-Unternehmen Edag. Eine weitere Internationalisierung der Entwicklungsbranche hält er nicht nur aus Kostengründen für wichtig. » mehr

Autonomes Fahren und Elektromobilität:
Zulieferer Leoni will in der Bordnetzsparte deutlich wachsen. Die Hoffnungen liegen auf der zunehmenden Vernetzung sowie der Elektromobilität. Analysten sind sich uneins. » mehr

Cosimo de Carlo wird neuer Edag-Chef:
Der Automotive-Chef des französischen Entwicklungsdienstleisters Altran, Cosimo de Carlo, löst Jörg Ohlsen als Vorstandsvorsitzenden beim Engineeringunternehmen Edag ab. Nicht nur die zuletzt schlechten Zahlen hatten Ohlsen in Bedrängnis gebracht. » mehr

Boschs Ideen zum Autofahren von morgen:
Bosch sucht nach neuen Lösungen, um Autofahren angenehmer, umweltfreundlicher und effizienter zu machen. Einige davon zeigt der Zulieferer auf der IAA. » mehr

Conti auf der IAA 2017:
Continental zeigt auf der IAA, wie die E-Mobilität künftig komfortabler werden kann - unter anderem durch induktives Laden. » mehr

Interview mit Rolf Bulander:
Bosch-Geschäftsführer Rolf Bulander spricht im Interview mit der Automobilwoche über Investitionen in E-Mobilität, neue Geschäftsmodelle und Urlaubsgespräche. » mehr

Brose-Chef Otto und Gesellschafter Stoschek:
Der Zulieferer Brose will den Bereich Sicherheitstechnologien stärken und die Geschäftsbeziehungen zu chinesischen Autoherstellern ausbauen. Brose-Chef Jürgen Otto und ­Gesellschafter Michael Stoschek im Doppelinterview mit der Automobilwoche. » mehr

Lieferaufträge der Hersteller VW, Seat und Ford:
Zwei Volumenmarken des Wolfsburger VW-Konzerns bestücken stückzahlträchtige Kleinwagen mit Bereifung aus dem Hause Apollo Tyres. Auch Ford setzt auf den Zulieferer. Dieser hofft auf weitere Geschäftspartner. » mehr

Engineeringbranche:
Der Engineeringspezialist RLE International hat Teile der Kontec Gruppe mit 140 Mitarbeitern zugekauft. Damit erweitert RLE sein Kompetenzspektrum nicht nur im Bereich Elektrik/Elektronik. » mehr

Faurecia-Chef Koller:
Patrick Koller, Chef des französischen Anbieters von Fahrzeuginterieur und Abgastechnik Faurecia, rechnet damit, dass Zulieferer künftig von sich aus den Fahrzeugherstellern mehr Technologieangebote unterbreiten müssen. Partnerschaften können dabei hilfreich sein. » mehr

Bosch-Studie zu synthetischen Kraftstoffen:
Laut einer Bosch-Studie lassen sich durch die Beimischung synthetischer Kraftstoffe in Europa bis zum Jahr 2050 bis zu 2,8 Gigatonnen CO2 einsparen. Doch bis es soweit ist, sind noch erhebliche Anstrengungen notwendig. » mehr

Fünf Fragen an Yanfeng-Vorstand Han Hendriks:
Der chinesische Automobil-Zulieferer Yanfeng-Automotive Interiors wird auf der IAA seine neue Innenraumstudie "eXperience in Motion" vorstellen. Das Unternehmen verspricht dabei mehr als 30 Innovationen. Die Automobilwoche sprach darüber mit Technologievorstand Han Hendriks. » mehr

Vor der Aktionärs-Entscheidung bei Haldex:
Mit Spannung wird für Donnerstag die Entscheidung der Haldex-Aktionäre erwartet, ob die Anteilseigner die Offerte von Knorr-Bremse unterstützen. Zudem knüpft die schwedische Börsenaufsicht ihre Entscheidung über eine Fristverlängerung von Knorr-Bremse wegen der Klärung » mehr

Robotermarkt:
In China soll der Absatz von Industrierobotern zwischen 2018 und 2020 um 15 bis 20 Prozent wachsen. Doch die Automobilindustrie ist nicht mehr der größte Treiber dieser Entwicklung. » mehr

Erstausrüstung des Volumenmodells Polo:
Pro Jahr verkauft Kumho weltweit rund 60 Millionen Reifen. Wenn VWs neuer Polo ein Erfolg wird, dürften für die Koreaner bald beträchtliche Stückzahlen hinzukommen. Später auch im Ersatzgeschäft, denn viele Reifenkäufer bleiben dem Label aus der Erstausrüstung treu. » mehr


Artikel 1-20 von 1817 Stück