Logo automobilwoche
Automotive News: Flag US Flag CA Flag EU Flag CN
Artikel 1-20 von 371 Stück
E-Mobilität:
Den schleppenden Anlauf von Hybrid-Pkw und reinen Stromern in Deutschland haben viele Autoproduzenten selbst verschuldet. Diese Meinung vertritt Detlef Schulz, Professor für Elektrische Energiesysteme an der Hamburger Helmut-Schmidt-Universität, in der aktuellen „Meta­studie » mehr

Neuer Here-Teilhaber:
Überkreuz-Investition von Here und Pioneer: 17,3 Millionen Euro investieren die beiden Unternehmen jeweils in den Partner. » mehr

Autonomes Fahren:
Waymo feilt seit vielen Monaten an einer ausgefeilten Strategie zum autonomen Fahren. Jetzt holt sich die Google-Schwester Technologie von Intel an Bord. Es geht vor allem darum, die Rechenleistung der Waymo-Technologie zu erhöhen. » mehr

Finanzdienstleister:
VW Financial Services hat das Münchner Start-up Conto-Works übernommen. Zudem hat der Finanzdienstleister jetzt einen eigenen Digitalchef. » mehr

Connected Car in VW-Konzern:
Seat-Chef Luca de Meo hat das Ziel ausgegeben, führend im Bereich Konnektivität zu werden. Innerhalb des VW-Konzerns und am besten auch branchenweit. Wie das gelingen soll. » mehr

Messepremiere auf der New Mobility World:
Facebook hält Einzug ins Auto. Zum ersten Mal präsentiert sich Facebook auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt. » mehr

5 Fragen an Kurt Sievers, NXP:
Der niederländische Halbleiterhersteller NXP und der chinesische Autobauer Changan haben jüngst eine strategische Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen wie Infotainment und Fahrerassistenzsysteme beschlossen. NXP-Automotive-Chef Kurt Sievers äußert sich zu den Motiven der » mehr

Verkehrswende:
Mit einem neuen Ansatz versucht eine Unternehmensberatung, die Entwicklung der Elektromobilität in Deutschland realistisch zu prognostizieren. » mehr

5 Fragen an Ricky Hudi, Future Mobility Technologies:
Ricky Hudi war Audi-Manager und ist heute mit seiner Beratung Future Mobility Technologies selbstständig. Mit der Automobilwoche spricht er über fehlende Kompetenzen der Autoindustrie im Bereich Künstliche Intelligenz und die immense Bedeutung der Halbleiter-Industrie. » mehr

Technologiesprung erwartet:
Festkörperbatterien gelten als nächster großer Schritt der Batterietechnologie. Medienberichten zufolge soll Toyota 2022 ein Elektroauto mit Festkörperbatterie auf den Markt bringen. » mehr

The Boring Company:
Das junges Unternehmen Boring Company zeigt einen Auto-Fahrstuhl, Pkw sollen künftig unterirdisch in Tunneln unterwegs sein. » mehr

Elektronikplattform von OSR Enterprises:
Das Schweizer Unternehmen OSR Enterprises hat eine Hardware- und Softwareplattform für vernetzte und autonome Fahrzeuge entwickelt. Die Ziele der Vorstandschefin Orit Shifman sind ehrgeizig. » mehr

Anzeichen verdichten sich:
In der Branche wird gemunkelt, der Staubsauger-Hersteller Dyson tüftle heimlich an einem Elektroauto. Dafür sprechen drei verdächtige Personalien – und ein vorschnelles Kom­mu­ni­qué der britischen Regierung. » mehr

3D-Druck kommt nur langsam in Fahrt:
Für Anwendungen beim Prototypen- und Werkzeugbau wird 3D-Druck in der Automobilindustrie bereits sehr geschätzt. Langsam hält er auch Einzug in die Produktion von speziellen Einzelteilen und selten gebrauchten Ersatzteilen. Doch um sich auch für Teile mit größeren Stückzahlen zu » mehr

Smart City als Geschäftsmodell:
Autohersteller und Technologie-Konzerne vernetzen urbane Räume und erproben intelligente Mobilitätssysteme. Das Beispiel Hamburg zeigt, wie dies konkret funktionieren kann. » mehr

Fünf Fragen an DriveNow-Geschäftsführer Hofelich:
Im September tritt das Carsharing-Gesetz in Kraft. DriveNow-Geschäftsführer Sebastian Hofelich sprach mit der Automobilwoche über seine Erwartungen und künftige Lösungen für die Parkplatzproblematik in Städten. » mehr

Sie sagen dem Computer, was Sie erreichen wollen:
Die Zeiten, in denen Computer als reine, passive Werkzeuge genutzt wurden, die auf Anwender warten, die ihnen sagen, was sie tun sollen, sind offiziell vorbei. » mehr

Von Starter bis Lithium-Ionen-Batterien:
Die Partnerschaft zwischen dem Mittelständler und der international tätigen Gruppe erhöht die Kapazitäten des Zulieferers. » mehr

5 Fragen an – IPA-Chef Thomas Bauernhansl:
Thomas Bauernhansl ist Chef des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart. Die Industrie 4.0 ist für ihn Schlüssel für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie. Gelingt die Transformation, könnte es am Ende sogar mehr Jobs geben. » mehr

Im VW-Digital-Lab in Berlin:
Auf bald zweieinhalb tausend Quadratmetern hat sich Volkswagen in einem alten Speicherhaus am Berliner Spree-Ufer sein Digital Lab eingerichtet. Hier entstehen neue Ideen in Bits und Byts, aber auch einen neue Unternehmenskultur. Eine mögliche Blaupause für den Konzern? » mehr


Artikel 1-20 von 371 Stück